Microsoft: Was hält die Zukunft für die Fable-Serie bereit? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Hat die Fable-Serie eine Zukunft?

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Obwohl Microsoft das britische Lionhead-Studio geschlossen hatte und damit die Entwicklung von Fable Legends einstellen ließ, ist nicht ausgeschlossen, dass es zukünftig erneute Abstecher in die seinerzeit von Peter Molyneux erdachte Fantasy-Welt Albion geben könnte. Zumindest deutete dies die General Managerin für Xbox Publishing Shannon Loftis in einem Gespräch mit Gamespot an.

Wie sie sagte, liege ihr Fable sehr am Herzen. Tatsächlich war für sie einer der Hauptgründe ihres Umzugs nach England die Möglichkeit, mit Lionhead an Fable 2 zu arbeiten. Weiterhin führte sie aus, dass man die Franchise immer noch liebe, sie aber nicht genau sagen könnte, ob Microsoft etwas mit der Lizenz vorhabe oder nicht. Sie wäre auf jeden Fall Feuer or Flamme, nach Albion zurückzukehren.

Basierend auf diesen Aussagen spekulieren die Kollegen von Gamespot, dass Microsoft mit Fable eine ähnliche Vorgehensweise zu verfolgen scheint wie Electronic Arts mit Mass Effect: Man könnte der Franchise eine Erholungspause gönnen, bevor man sie wieder zurück bringt. Dementsprechend ist nichts darüber bekannt, ob unter den 350 bis 400 Vorschlägen bzw. Ideen für Spiele, die Loftis Team jedes Jahr nach eigener Aussage erhält, auch welche dabei sind, die sich um Fable drehen.

Quelle: Gamespot

Kommentare

Nuracus schrieb am
Es gäb noch Dead Nation, dem spirituellen Vorgänger von Alienation. Gibts allerdings auch auf der PS3.
Dein Teddybaer schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
31.10.2017 11:20
Dein Teddybaer hat geschrieben: ?
31.10.2017 07:21
Bei all der schönen Diskussion, kann mir jemand gute Koop Games für PS4 nennen? Und bitte nur exklsuive, Multi hole ich mir woanders.
Bei MS gibt es dafür Halo, Gears, Cuphead, Crimson Dragon, Halo Wars 2, sogar Horizon 3 und bald State of Decay 2 und Crackdown 3.
Vielen Dank für eure Mühe. Last of us weiß ich sogar :Hüpf:
Außer die zwei Rennspiele? Müssen sie PS4 eklusiv sein oder dürfen sie auch zb auf dem PC erscheinen? Wenn nur ps4, dann fällt mir spontan resogun, alienation, edf 4.1 und drawn to death ein. Wenn PC spiele auch in Frage kommen, gibt es noch ein paar Tales of Teile, sowie weitere Jrpgs, Nioh zb auch. Bloodborne lässt sich zum Teil auch koop spielen, MLB als Sportspiel sowieso. Ah ja, little Big Planet 3, fast vergessen. Sind erstmal die, die mir spontan einfallen. Sollte aber für den Anfang reichen.
Danke :Applaus: PS4 hat gereicht, wobei ich mehr größere Titel, wie bei MS oder TLoU erwartet hatte. Finde ich schade, dass nicht mehr Spiele mit Koop Modus von den Spielern gefordert werden. Das macht MS wohl zur Abwechslung Mal viel besser als...
VincentValentine schrieb am
@Bachstail
Danke für die Antwort. Ich respektiere deine Meinung, sehe aber es komplett anders.
Unabhängig davon ob jemand jetzt Fetch Quest mag oder nicht, ist das für mich kein Qualitätsnachweis. Für jemanden persönlich selbst, ja. Aber allgemein in Bezug auf das Genre und zur Konkurrenz? Nein
Da schaut man sich ein Witcher an, sieht das die Quests oftmals einen Motiv, eine Story, Twists etc, haben und somit mehr bieten als nur Sammle 10 Frösche ein - Fertig.
JesusOfCool schrieb am
ja, aber das geht ja auch in die andere richtung so, und deshalb kann man diese dinge immer nur begrenzt bewerten, eben subjektiv, und nicht objektiv.
Raskir schrieb am
JesusOfCool hat geschrieben: ?
31.10.2017 10:45
Bachstail hat geschrieben: ?
31.10.2017 09:19
...
damit bleibt für eine objektive qualitätsbewertung nur die rein technische, wie für jede andere software auch. also, hat das spiel viele und/oder schlimme bugs?
wobei es sich natürlich bei manchen sachen auch streiten lässt ob es ein bug ist oder nicht.
ansonsten seh ich das auch so. es geht immer nur um persönliche meinungen. jemand der nur fifa, rennspiele und ego-shooter spielt wird mit witcher 3 vielleicht auch keinen spass haben. da ist dann das kein gutes spiel, weil es einfach den geschmack nicht trifft.
das kann man auch auf details in spielen runterbrechen.
Es gibt aber einen Unterschied zu "gutem Spiel" und "gefällt mir nicht". Bei ersterem kann ich dennoch Spaß haben, wenn es meinen Nerv trifft, bei letzteren bin ich nur nicht die Zielgruppe. Witcher ist halt ein gutes Action RPG aber ein scheiß Shooter oder Sportspiel. Messi ist ja auch kein schlechter Fußballer, aber eben ein mieserabler Torwart.
schrieb am