Microsoft: iPod-Konkurrent zu Weihnachten? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

iPod-Konkurrent von Microsoft?

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

In seiner Kolumne bei der Seattle Times beschäftigt sich Brier Dudley mit Microsofts mysteriösem iPod-Konkurrenten, dessen angebliche Entwicklung bereits seit mehreren Monaten durch die (Online-)Welt geistert. Nach ausführlicher Recherche ist auch Dudley überzeugt davon, dass Microsoft unter der Leitung von J. Allard an einem portablen Gerät bastelt, das vor allem Apples dominierendem iPod Konkurrenz machen soll.

Wie Dudley aus einer Microsoft-nahen Quelle erfahren haben will, bereitet Microsoft eine ganze Serie an neuen Geräten vor, die allesamt unter dem Xbox-Label erscheinen sollen. So auch der Media Player, der intern in Anspielung auf die griechische Mythologie unter dem Codenamen Argo entwickelt wird und weitaus mehr sein soll, als ein gewöhnlicher MP3-Player für unterwegs: Angeblich will man auch Sonys PSP sowie Nintendos DS Marktanteile stehlen, indem man das Gerät voll kompatibel zur XNA-Entwicklerplattform macht. Damit könnten Spieldesigner neben PC und Xbox (360) ihre Titel ohne großen Aufwand auch für das portable Microsoft-Gerät umsetzen. WiFi ist ebenfalls ein großes Thema: Während iPod noch mit Kabeln an den PC angestöpselt werden muss, soll der Datenaustausch beim Microsoft-Player genau wie beim DS und der PSP über ein Funknetzwerk abgewickelt werden.

Das Wirtschaftsmagazin Bloomberg hatte vermutet, dass das Gerät bereits in diesem Jahr zu Weihnachten erhältlich sein soll. Dudley hegt dagegen Zweifel, da Microsoft jüngst die Auslieferung des neuen Betriebssystems Windows Vista nach hinten schieben musste und das Unternehmen generell dafür bekannt ist, Termine nur selten einzuhalten.

Auf jeden Fall bleibt es weiter spannend, ob oder wann Microsoft mit einem eigenen Handheld den Markt aufmischen wird. Microsoft macht jedenfalls keinen Hehl daraus, dass man Apple Konkurrenz machen will (siehe News). Jetzt stellt sich nur die Frage, wann und womit genau die Redmonder ihre Schlacht um Marktanteile schlagen wollen.


Quelle: Bloomberg / Seattle Times

Kommentare

X-Live-X schrieb am
Zierfish hat geschrieben:ich finds nicht schlecht was MS da plant.
Ich warte schon seit einer halben Ewigkeit auf einen ordentlichen Ipod Konkurrenten. Denn eigentlich würde ich den Pod schon nehmen, aber doch bitte ohne I-tunes
danke!
Also ich hab nen Ipod (Mini Gen2) - aber was ist ITunes? ;)
Das Ding funzt super mit Winamp und kann auch darüber auf Mausklick betankt werden - fürn Ipod bist du keineswegs auf Itunes angewiesen.
Ansonsten mal abwarten was MS da bringt - wenns ne gute Alternative ist, warum nicht!?
Müssen halt nur aufpassen, dass sie nicht so einen minimalistischen Ansatz bringen wie Sony. U.a. der NW-A3000S sollte den Ipod das Leben schwer machen - heute wunderts mich, dass man den überhaupt noch kaufen kann.
Todesesel schrieb am
also ich hatte bei windows nochnie nen bluescreen (ich benutz es seit 95)
und die sache das sie wollen das es nur auf vista funzt ist verständlich das system verkauft sich ja nicht von selbst
was apple betrifft ist es halt schlecht das man nicht einfach so daten draufziehen kann was eben sehr umständlich sein kann und nich grad kundenfreundlich ist
was das design anbetrifft da spaltet sich die meinung, ich finds net sehr ansprächend firmen wie sony und creativ haben meiner meinung nach das bessere design
johndoe-freename-98482 schrieb am
lol
ms macht auch jeden scheiß nach
google --->msn suchmaschine (weiß nicht gerade wie sie heißt)
ICQ ----->msn messenger
iPod ---> eigenen mp3 player
zum schluss kommt auf dem mp3-player der bluescreen
könnt ich mir vorstellen im ernst
ne spass
und zu der sache mit iTUnes
was ist so schlimm
daran das man iTunes braucht
was denkt ihr amcht microsoft
die wollen doch auch alle nur das ihr programm auf windows läuft am besten nur auf vista
damit jeder das neue betriebssystem kaufen muss
nene
ms soll lieber mal gute stabile und sichere betriebssysteme machen
PS: ich hab nen iPod video und wenn einer sagt der is scheiße dann soll er ihn bitte so ne woche jeden tag testen auch die videos und etc.
ich hatte auch noch keine probleme mit iTunes
Todesesel schrieb am
mich juckts wenig obs ein konkurenz produkt für apple ist aber die wollen ja auch nintendo konkurieren also stellt sich mir die frage was sie planen weil ich hab auch noch gerüchte aufgeschnappt das man gleich die kombo aus handy, mp3-player und handheld machen will mit pocketpc funktionen
naja gut mal gucken was das wird bevor nix konkretes über das projekt rasukommt bleib ich skeptisch
E-G schrieb am
und das es keine vergleichbaren, und guten alternativen gibt, stimmt auch nicht ganz
zb: der creativ zen m, gewann sogar einen preis letztes jahr für den besten mp3 player (wenn ich mich nicht irre)
was microsoft jetzt mit einem eigenen player bezweckt... najo vermutlich das selbe wie mit einer eigenen konsole -> ein minus geschäft
schrieb am

Facebook

Google+