Microsoft: Man wollte Nintendo kaufen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft wollte Nintendo kaufen

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Gegenüber Business Week gibt Rick Thompson von Microsoft zu, dass es damals seine erste Wahl gewesen sei, Nintendo zu kaufen, um damit den Einstieg der Redmonder in den Konsolenmarkt zu bewerkstelligen. J. Allard hat sich jedoch stark dafür eingesetzt, das Projekt in den Händen von Microsoft zu lassen und eine eigene Konsole "in house" zu entwickeln, so dass man von dem ursprünglichen Plan einer Nintendo-Aquisition wieder abgerückt ist. Das Ergebnis ist bekannt: die Xbox.

Kommentare

E-G schrieb am
Zierfish hat geschrieben:also ich persönlich fand den Rover 75 echt nicht übel, und von MG mal ganz abgesehn ^^
aber so kanns gehn ... es gibt eben manchmal Autos, oder generell Waren, die sind gut .... haben nen fairen Preis... und doch will sie keiner haben ... traurig aber wahr ...

jop genau den mein ich... wenn die nicht so fehler anfällig wären (hab ich zumindest gehört) dann hätte ich so einen... finde die vom design her (aussen) einfach geil, und dieses 75 macht sich hinten echt edel...
Zierfish schrieb am
also ich persönlich fand den Rover 75 echt nicht übel, und von MG mal ganz abgesehn ^^
aber so kanns gehn ... es gibt eben manchmal Autos, oder generell Waren, die sind gut .... haben nen fairen Preis... und doch will sie keiner haben ... traurig aber wahr ...
E-G schrieb am
eigentlich schade... rover hatten ein echt feines modell... najo nun habens die chinesen geklaut :roll:
Zierfish schrieb am
BMW hat Rover, Landrover und Mini gekauft, um sich später wieder von Rover zu trennen, weil es keiner kaufen wollte....
Land Rover wurde derweil noch an Ford verscherbelt, weil man etwas Geld in den gebeutelten Kassen brauchte ...
als kleine Ergänzung....
acerace schrieb am
@ canjat
nur zur info: bmw hatte rover gekauft, also übernommen. das ist was anderes als zu fusionieren. bemühe mal dein wirtschaftslexikon.
zum fall dc: sprach jemand von homogenität? aber wie schon erwähnt, das tut nichts zur sache.
schrieb am

Facebook

Google+