Microsoft: GFW Live: Zwang für Entwickler? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GFW Live: Zwang für Entwickler?

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

In der kommenden Ausgabe von Games for Windows hat die Redaktion Peter Moore und J.J. Richards  von Microsoft auf den Zahn gefühlt. Die beiden grundsätzlichen Fragen, die sie sich gestellt hatten: Ist der Gold Account des bald auch auf dem PC verfügbaren Live-Dienstes überhaupt sein Geld wert? Und welche Einschränkungen bringt die Unterteilung in Silber und Gold eigentlich für die Hersteller?

Einen Ausschnitt des recht aufschlussreichen Gesprächs gibt es jetzt schon mal auf 1UP. Wer bereits einen Gold-Account auf der Konsole hat, kann diesen bekanntermaßen auch auf dem PC nutzen. Was aber hat ein reiner PC-Spieler davon?

So hakt die Redaktion bei Moore nach, warum in Ankündigungen bzgl. des Services, der von Halo 2 und Shadowrun unterstützt wird, bisher nicht ein einziger Dritthersteller aufgetaucht sei. Der Leiter von Microsofts Interactive Entertainment Business-Sparte antwortet nur ausweichend. Microsoft selbst müsse als erste Partei vorausgehen und die Möglichkeiten ausloten. Er könne auch nichts ankündigen, sagt aber, dass man sehr viele Gespräche führe.

Die Frage, ob ein Entwickler, der sich entschließt, GFW Live zu unterstützen, nicht gezwungen werden, Features wie Voice-Chat (VOIP) und Stat-Tracking (Gold-exklusiv) nur auf diesem und keinen anderen Weg anzubieten, kann er nicht beantworten, sondern redet nur davon, dass man den Spielern mit beiden Accounts die Möglichkeit zu wählen geben würde.

Microsoft hatte angegeben, dass es bisher sieben Millionen Nutzer ihres Onlinedienstes gibt. Die Frage, wieviel von diesen allerdings überhaupt Gold-Mitglieder seien, beantwortet Richards, General Manager von Live, nur knapp ("der Großteil") und verweist darauf, dass Microsoft derartige Zahlen für gewöhnlich nicht veröffentlicht.

Sollte sich beispielsweise Electronic Arts entschließen, mit Battlefield 3 GFW Live zu unterstützen, dürften sie Voice-Chat oder Stat-Tracking auch in anderer Form anbieten, so dass Spieler, die keinen Gold-Account haben, jene Dienste nutzen können? Richards verneint diese Frage und predigt, wie Moore, dass man Spielern und Herstellern ja die Möglichkeit der Wahl geben würde.

Was letztendlich nichts daran ändert: Spiele, die den Dienst unterstützen, dürfen nach derzeitigem Stand Voice-Chat und das Erfassen von Stats - bei PC-Spielen üblicherweise eigentlich bisher kostenlos - nur für Gold-Mitglieder anbieten. Richards umschreibt das natürlich etwas positiver:

"Das versuche ich ja klarzustellen: wer nehmen keine Optionen. Wir fügen eine hinzu, von der wir denken, dass es eine Premiumoption ist."

Richards bestätigt auch, dass Hersteller zusätzliche Inhalte und Patches für Spiele mit GFW Live-Support von Microsoft zertifizieren lassen müssen.

 

 

 

 


Kommentare

andreasg schrieb am
Nun ja was Halo angeht, das war damals (so 1999) das Preview - Grafikwunder auf dem PC schlechthin.
Diese Grafikpower veranlasste die M$ EXECs, Bungie zu kaufen um mit Halo die Grafikpower von der xbox 1 zu zeigen.
Genau wie jetzt mit Gears demonstriert wird, was die 360 drauf hat.
Die Geschichte von Halo war also einst eng mit Grafikfähigkeiten verbunden.
Natürlich kann Halo 2 auch mit dieser Optik auf Vista PCs Spass machen.
Aber wenn man das Spiel schon Vista exklusiv macht und man sich so viel Zeit läßt, wäre eine etwas zeitgemäßere Präsentation schon drin gewesen.
Blue_Ace schrieb am
ricochet76 hat geschrieben:ich finds auch nicht o.k., dass man bald fürs online-gaming dazu zahlen muss, weil z.b. bei battlefield 2 bezahle ich das game ja schon mit 50 ?uro, für den key sozusagen, damit ich online spielen kann. und jetzt muss ich ausser diesen 50 ?uros noch etwas extra zahlen ?!? das ist nicht gerade fair....ich bin dann eher gegen sowas, würde es nicht unterstützen;.....aber was ist, wenn ein echt geiles game da ist, was ich unbedingt spielen will, und es (leider) nur mit dieser gfw-live funzt ?!? - dann werde ich wohl oder übel auch so ein gold-mitglied werden bei games for windows, lol. sowas fand ich bei xbox/xbox360 bzw. konsolen eigentlich o.k.; aber für pc hätte ich sowas nie gedacht. hoffentlich wird das auf pc nicht von allen entwicklern/kunden undso unterstützt, es sei denn, dieser online-system ist das geld volle wert, und ist eine bereicherung für die gamer, entwickler usw.;....wie auch immer....lassen wir uns überraschen....
....mfg....rico....:)....
Mal langsam,
es ist keiner gezwungen dieses System zu unterstützen. Und die die Halo 2 kritisieren wegen der Mauen Grafik möcht ich sagen das Halo noch nie mit der Grafik nach Spielern warb und werben muss. Halo ist "ein tapferer Held gegen fiese böse Wichte" Game mit einer spannenden Story und für Konsolen sehr guter MP, nicht mehr und nicht weniger.
Man darf aber abwarten ob Microsoft mit dem Live Gold für PC nicht doch einen großen Flop fabriziert. Für PC - Spieler bringt es keinen Vorteil und Konsolenzocker dürfte es egal sein ob man nun einen Boxler oder PCler als Gegner hat. Eher freut man sich auf getrennte Lager mit Ordnung fairness als einen zusammengewürfelten Haufen mit Chaos und Unfairness vorzufinden.
Kajetan schrieb am
ricochet76 hat geschrieben:aber was ist, wenn ein echt geiles game da ist, was ich unbedingt spielen will, und es (leider) nur mit dieser gfw-live funzt ?!? - dann werde ich wohl oder übel auch so ein gold-mitglied werden bei games for windows
Und dann bist Du voille Kanne auf diese Abzock-Masche hereingefallen. Ab und an sollte man auch mal Prioritäten setzen und auf so ein Spiel mal verzichten. Das Leben ist auch so schön ;)
ricochet76 schrieb am
ich finds auch nicht o.k., dass man bald fürs online-gaming dazu zahlen muss, weil z.b. bei battlefield 2 bezahle ich das game ja schon mit 50 ?uro, für den key sozusagen, damit ich online spielen kann. und jetzt muss ich ausser diesen 50 ?uros noch etwas extra zahlen ?!? das ist nicht gerade fair....ich bin dann eher gegen sowas, würde es nicht unterstützen;.....aber was ist, wenn ein echt geiles game da ist, was ich unbedingt spielen will, und es (leider) nur mit dieser gfw-live funzt ?!? - dann werde ich wohl oder übel auch so ein gold-mitglied werden bei games for windows, lol. sowas fand ich bei xbox/xbox360 bzw. konsolen eigentlich o.k.; aber für pc hätte ich sowas nie gedacht. hoffentlich wird das auf pc nicht von allen entwicklern/kunden undso unterstützt, es sei denn, dieser online-system ist das geld volle wert, und ist eine bereicherung für die gamer, entwickler usw.;....wie auch immer....lassen wir uns überraschen....
....mfg....rico....:)....
andreasg schrieb am
Klingt für mich gar nicht gut.
Da wird der flinke Spieler ja bestraft.
Ein Grund mehr Shadowrun nicht zu kaufen.
:(
schrieb am

Facebook

Google+