Microsoft: In-Game-Ads in EA Sports-Titeln - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft: Versorgt EA mit Werbung

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Microsoft und Electronic Arts - langsam kennt man einander. Zum Monatsende wechselt Peter Moore bekanntermaßen zum Publisher und übernimmt die Führung der EA Sports-Sparte, seine Position bei Microsoft wird zukünftig von Don Mattrick ausgefüllt, seines Zeichens ehemaliger Präsident von EA Worldwide und schon seit einigen Monaten als Berater für die Xbox-Macher tätig.

Beide Firmen verkündeten nun, dass Microsoft über die vor einiger Zeit übernommenen In-Game-Ad-Spezialisten Massive EA mit dynamischer Werbung versorgen wird. Diese wird in kommenden  EA Sports-Titeln wie Madden NFL 08, Tiger Woods 08, NHL Hockey 08 und Skate eingebunden werden.

Massive-Chef Cory Van Arsdale lobt dann auch die nun möglichen Synergieeffekte, schließlich sei es wesentlich effizienter ein ganzes "Netzwerk" an Spielen zu versorgen als nur einen individuellen Titel. Das Abkommen dürfte wohl nur die Xbox 360-Versionen, womöglich auch die PC-Umsetzungen der genannten Spiele betreffen, da die Microsoft-Tochter keinen Zugang zu den Netzstrukturen Nintendos und Sonys hat. Van Arsdale merkt an, dass man jene Plattformen "liebend gerne" abdecken würde, dort allerdings keine Entscheidungsgewalt habe.


Kommentare

BetaSword schrieb am
Mr.Kai hat geschrieben:tja, ich kann nur sagen dass ich ingame werbung gut finde wenn sie zur sitmmung des spieles passt. also wenn man durch städte geht/fährt usw. oder in einem stadion bandenwerbung.
aber wenn ich dann in einem spiel nach einem ladebildschirm eine werbung hab die ich wegklicken muss oder so ähnlich dann hört sich der spaß auf.
solche sachen sollten dann wirklich dafür sorgen dass die spiele günstiger werden. aber es wird wohl eher so sein dass dan spiele ohne werbung mehr kosten und spiele mit werbung den jetzigen preis haben.
lg

An sich auch meine Meinung, Wenn werbung in einem Spiel vorkommt, dann sollte es aber wenigstens vergünstigt werden, sprich 29,99? für einen Titel mit normal 39,99?.
Chickenburgerfürneneuro schrieb am
@ TNT.sf
Recht hast Du! Vergünstigungen oder Zugaben wären sicher angebracht.
Ingame Werbung ist es letzlich schon, wenn Du einen Auto mit spezifischer Marke fährst. Porsche z.b konnte man schon im ersten TestDrive fahren oder die Lotus Serie. Alles ist Werbung... Und keinen stört es!
TNT.sf schrieb am
@venom
dann les dir mal die news durch. das wird bestimmt keine atmossphärische werbung sein, wenn man diese nur auf ms systemen zeigen kann.
solang die werbung dennoch dezent ist wird sie mich sicherlich nicht weiter stören, ich finde es nur dumm, keine vergünstigungen dafür zu kriegen. auf ps3 und wii soll es diese werbung eben nicht geben, aber die müssen nicht mehr bezahlen und kriegen ansonsten das selbe angeboten.
Mr.Kai schrieb am
tja, ich kann nur sagen dass ich ingame werbung gut finde wenn sie zur sitmmung des spieles passt. also wenn man durch städte geht/fährt usw. oder in einem stadion bandenwerbung.
aber wenn ich dann in einem spiel nach einem ladebildschirm eine werbung hab die ich wegklicken muss oder so ähnlich dann hört sich der spaß auf.
solche sachen sollten dann wirklich dafür sorgen dass die spiele günstiger werden. aber es wird wohl eher so sein dass dan spiele ohne werbung mehr kosten und spiele mit werbung den jetzigen preis haben.
lg
MandrillSphinx schrieb am
ich für meinen teil fands noch nie scheisse... nur muss es halt passen und nicht bei herr der ringe werbung für pioneer machen oder son quatsch!
bei sportspielen kann man im grunde alles reinbringen... ist das in formel eins spielen nicht schon lange drin? da sind ja auch immer banner zu sehen... na weiss ich gerade nich genau.
und billiger machen wär schön, is aber nich! öffentlich rechtliche machen auch werbung und man zahlt trotzdem für den scheiss!
schrieb am

Facebook

Google+