Deponia: Rufus beginnt sein Abenteuer auf der PS4 im November - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
2D-Adventure
Release:
27.01.2012
Q2 2014
15.11.2016
kein Termin
Test: Deponia
87
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 75% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Deponia
Ab 15.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Deponia: Rufus beginnt sein Abenteuer auf der PS4 im November

Deponia (Adventure) von Daedalic Entertainment
Deponia (Adventure) von Daedalic Entertainment - Bildquelle: Daedalic Entertainment
Deponia, der erste Teil der Adventure-Serie, erscheint am 15. November 2016 auf PlayStation 4. Daedalic Entertainment veröffentlicht das Spiel als digitalen Download-Titel im PlayStation Store und als Retail-Box. Für die Konsolen-Umsetzung wurde die Steuerung komplett überarbeitet: Hauptcharakter Rufus ist direkt steuerbar. Alle weiteren Deponia-Titel werden innerhalb der nächsten zwölf Monate für PS4 und Xbox One erscheinen. Die Xbox-One-Version des ersten Deponia-Teils wird ebenfalls "in Kürze" veröffentlicht.

Letztes aktuelles Video: PS4-Trailer


Screenshot - Deponia (PS4)

Screenshot - Deponia (PS4)

Screenshot - Deponia (PS4)

Screenshot - Deponia (PS4)

Screenshot - Deponia (PS4)

Screenshot - Deponia (PS4)

Screenshot - Deponia (PS4)

Screenshot - Deponia (PS4)

Screenshot - Deponia (PS4)


Quelle: Daedalic Entertainment
Deponia
ab 9,99€ bei

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Ist IMO das erste Adventure von Daedalic auf der PS4... also kann ich mir schon vorstellen, dass sie erst mal gucken wollen wie es läuft. Wenn dem so ist, ist es natürlich vorteilhaft für sie. Ansonsten... wenn es in die Hose geht, war es für sie besser so.

Randal's Monday gab's auch auf PS4, aber da war Daedalic AFAIK nur Publisher / Vertrieb.
Was ist eigentlich mit der geplanten PS4-Version von Blackguards geworden?
Wiß aber nicht mehr genau, ob es einen Mauszeiger gab, den man mit dem Pad gesteuert hat oder direkt angewählt hat.
Jup. Bei Deponia soll's aber ne direkte Charaktersteuerung sein.
ronny_83 schrieb am
bvrst hat geschrieben:Schön für jeden, der es noch nicht gespielt hat. Für mich sind Adventures aber nichts, was ich mit dem Controller steuern möchte, auch wenn es bei Broken Age ganz passabel war.
Du meinst solche Point & Click-Adventures? Baphomets Fluch war auf der PS1 schon sehr gut mit Controller steuerbar. Wiß aber nicht mehr genau, ob es einen Mauszeiger gab, den man mit dem Pad gesteuert hat oder direkt angewählt hat.
Seppel21 schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:
Seppel21 hat geschrieben:Und warum nicht die komplette Reihe in einem Paket?
Such's dir aus:
a) Weil man den Kunden besser schöpfen kann, wenn man jeden Teil einzeln rausbringt.
oder
b) Weil man nicht sicher war, wie sich das Spiel verkauft und daher erstmal nur einen Teil portet.
Ich würde mir die Reihe für Konsole nur zulegen wenn ich sicher wäre, dass auch wirklich alle Teile dafür erscheinen. Deshalb bleibe ich erstmal bei den PC-Versionen.
adventureFAN schrieb am
Ist IMO das erste Adventure von Daedalic auf der PS4... also kann ich mir schon vorstellen, dass sie erst mal gucken wollen wie es läuft. Wenn dem so ist, ist es natürlich vorteilhaft für sie. Ansonsten... wenn es in die Hose geht, war es für sie besser so.
Bvrst schrieb am
Schön für jeden, der es noch nicht gespielt hat. Für mich sind Adventures aber nichts, was ich mit dem Controller steuern möchte, auch wenn es bei Broken Age ganz passabel war. Ob die direkte Steuerung in einem 2D-Adventure überhaupt etwas bringt? Ich fand Rufus' Laufwege sowieso schon immer strange.
Ein Release von The Complete Journey hätte aber bestimmt mehr Sinn gemacht, da hier die Trilogie sinnvoll vereinheitlicht wurde und in dieser Form auch spaßiger zu spielen ist. Ich würde es mir da aber doch lieber für den PC holen, auch weil's deutlich günstiger zu bekommen ist und auf praktisch jeder Gurke läuft.
schrieb am

Facebook

Google+