Blizzard Entertainment: Keine Ankündigung in Zusammenhang mit Diablo auf der diesjährigen BlizzCon geplant - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Blizzard Entertainment hat keine Ankündigung in Zusammenhang mit Diablo auf der diesjährigen BlizzCon geplant

Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Auf der diesjährigen BlizzCon wird es keine neuen Ankündigungen rund um Diablo geben, dies hat Blizzard Entertainment bestätigt. Es wird also weder eine zweite Erweiterung oder eine weitere Klasse für Diablo 3, noch eine HD-Version von Diablo 2 oder gar Diablo 4 angekündigt. Die Zeit sei noch nicht reif, heißt es in einem Statement.

Die Entwickler erklären: "Die BlizzCon rückt näher und wir möchten euch auf den neuesten Stand bringen, mit welchen Inhalten Diablo auf der Feier vertreten sein wird. Letztes Jahr haben wir auf der BlizzCon das 20. Jubiläum von Diablo mit der Ankündigung des klassischen Kathedralendungeons (falls ihr ihn beim ersten Mal verpasst habt, erhaltet ihr im Januar eine zweite Chance) und der Enthüllung der Rückkehr des Totenbeschwörers gewürdigt. Für dieses Jahr können wir schon sagen, dass Diablo zwar auf der Messe vertreten sein wird, wir aber keine neuen Ankündigungen für euch haben werden. Dafür wird in Zukunft noch genug Gelegenheit sein, jetzt ist jedoch nicht der richtige Zeitpunkt.

Zusätzlich zu der speziellen BlizzCon-Belohnung für Diablo III können wir euch allerdings noch Diablo-Panels für Besucher und Inhaber virtueller Tickets bieten und freuen uns wie immer auf ein spaßiges und ausgelassenes Wochenende mit den Helden, die Sanktuario ihr Zuhause nennen.

Patch 2.6.1 ist nicht mehr weit. Darüber hinaus konzentrieren wir uns derzeit stark auf die Zukunft von Diablo und überlegen, was als Nächstes auf die Spielereihe zukommt. Habt bitte noch etwas Geduld. Unsere Leidenschaft für Sanktuario strahlt so hell wie die Hohen Himmel und brennt so heiß wie die Brennenden Höllen. Wir können es kaum erwarten, uns an die Arbeit zu machen!"


Die zwei Hauptziele für den Balance-Patch 2.6.1 lauten wie folgt: "Erstens sollte jede Klasse mehrere Builds mit unterschiedlichen Spielweisen haben, die in ähnlichen Schwierigkeitsgraden antreten können. Wir sind ebenfalls der Meinung, dass es wichtig ist, auf den hohen Stufen ausreichend Vielfalt zu ermöglichen. Da wir so viele Schwierigkeitsgrade haben, sollten so viele Spieler wie möglich unabhängig von der bevorzugten Klasse oder Spielweise ähnliche Ziele erreichen können. Womöglich wird das nicht bei jedem Build klappen, doch wir werden dafür sorgen, dass es unter den kompetitiven Optionen eine Menge Variation geben wird. Zweitens wollen wir die Erfahrung auf den hohen Stufen insgesamt ausgewogener gestalten. Dafür muss sich jeder Build sowohl bei hoher Gegnerdichte als auch in Gruppen gut spielen lassen. Obwohl das schon immer ein Teil der Designphilosophie unseres Teams war, sind einige Änderungen in diesem Patch spezifisch auf dieses Ziel ausgerichtet." Weitere Details findet ihr hier.

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Stalkingwolf schrieb am
MrLetiso hat geschrieben: ?
29.09.2017 07:43
Ich bin gespannt auf den neuen Overwatch-Helden.
WoW könnte für mich uninteressanter nicht sein. Wann zerstören sie endlich Azeroth und kündigen einen Nachfolger an... von mir aus 1.000 Jahre später. Mit etwas dynamischerem Gameplay.
Oder einfach mal wieder ein schnuckliges, storybasiertes Singleplayer-Spiel. Ein Actionadventure vielleicht?
SpoilerShow
ODER ENDLICH STARCRAFT: GHOST VERDAMMT NOCHMAL!!!
Es wird nie wieder ein Sing Player Spiel von der Firma Blizzard kommen. Mit den anderen Spielen können sie wesentlich besser die Spieler binden und sie ausnehmen.
Für mich ist die Firma untendurch. Falls ich mich irre und ein WC4 kommt, dann springe ich gern über meinen Schatten, aber bis dahin werde ich der Firma keinen Cent mehr überweisen.
Noseman4ever schrieb am
würde mich aber auch strak wundern wenn nächstes jahr irgendwas zu diablo kommt
Sarkasmus schrieb am
Arkatrex hat geschrieben: ?
29.09.2017 06:20
Sarkasmus hat geschrieben: ?
29.09.2017 04:52
Neues WoW Addon, Warcraft 3 Remmaster, neuer überteuertes Zeug für Hearthstone und Blizzardspiele hieß full Esport.
Laut meiner Glaskugel wird es eine richtig tolle Blizzcon :roll: .
Was hast du gegen Warcraft 3 remastered? Gerade das erwarte ich auf der Blizzcon!
Ansich nichts, ist halt nur total langweilig. Ein Warcraft 4 wär mir halt lieber.
$tranger schrieb am
Nachdem mittlerweile die Ankündigung der Ankündigung einer Ankündigung komplett legitime News sind, ist jetzt auch die Ankündigung keiner Ankündigung einen Artikel wert.
schrieb am

Facebook

Google+