Blizzard Entertainment: Blizzard North geschlossen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Blizzard schließt für Diablo verantwortliche Niederlassung

Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Das alterwürdige Blizzard North wird dicht gemacht, wie GameSpot jetzt unter Berufung auf ein offizielles Statement von Blizzard-Chef Mike Morhaime meldet. Damit geht die Arbeit in der nördlichen Niederlassung des kalifornischen Entwicklers zu Ende, wo einst Diablo programmiert wurde. Der Niedergang von Blizzard North zeichnete sich ab, so dass die Schließung eigentlich nur die letzte Konsequenz aus dem Weggang vieler kreativer Köpfe ist. Die verbliebenen Mitarbeiter sollen am Stammsitz von Blizzard an einem "noch unangekündigten Projekt" weiterarbeiten, so Morhaime weiter. Ob es sich dabei um Diablo 3 handelt, ist allerdings pure Spekulation.             

Quelle: GameSpot

Kommentare

Capta!nFalcon schrieb am
So wie ich das versteh wird ja nur eine niederlassung geschlossen weil sie zu teuer wurde, es werden keine mitarbeiter entlassen eben nur alles zusammengelegt. Für die spiele hat das keine konsequenzen, nur dass jetzt nicht mehr der eisklotz mit \"blizzard north\" bei diablo kommt sondern \"nur\" noch das blaue \"blizzard\"-logo.
Und wenn die anderen entwickler den arg ausgedünnten \"north\"-leuten bisschen unter die arme greift kanns auch nicht schlecht sein, so hält jemant starcraft/warcraft für schlecht?
johndoe-freename-63244 schrieb am
Wenns kein Diablo gibt geht die Welt auch nicht unter. Gibt ja noch Guild Wars. ;-)
Alastor schrieb am
Hans_Uebermann hat geschrieben:es sei denn EA kauft ein......
dann aber wird\'s so, wie bei burnout. die Acclaim versionen haben mir VIEL mehr gefallen, als die EA version.
Ich bin mir sicher,EA öffnet über kurz oder lang die Kassen und schnappt sich mal wieder ein paar Entwicklerstudios :roll:
Um Starcraft Ghost wärs schade,aber die überlange Wartezeit verheisst nichts gutes...
QUAD4 schrieb am
wenn so viele von blizzard weg gehen dann wünsch ich mir gar keine nachfolger zu den top spielen die blizzard gebracht hat. die qulität wird bestimmt nicht mehr so sein wie sie mal war
johndoe-freename-51581 schrieb am
wenn das so weiter geht, dann gibt\'s bald kein WarCraft oder Diablo oder StarCraft mehr. ich zweifle offen und laut, dass es überhaupt starcraft ghost geben wird.
es sei denn EA kauft ein......
dann aber wird\'s so, wie bei burnout. die Acclaim versionen haben mir VIEL mehr gefallen, als die EA version.
schrieb am

Facebook

Google+