Take-Two Interactive: 38 Mio. Dollar Verlust - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Take-Two: 38 Mio. Dollar Verlust

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive
Im abgelaufenen ersten Quartal - November, Dezember und Januar - des aktuellen Geschäftsjahres konnte Take-Two einen Umsatz von 240,4 Mio. Dollar verbuchen. Dabei musste der Publisher einen Verlust in Höhe von 38 Mio. Dollar hinnehmen. BioShock , Carnival: Die Jahrmarkt-Party , NBA 2K8 sowie die bisherigen GTA-Spiele gehörten in jenem Zeitraum zu den bestverkauften Titeln des Unternehmens.

Beim Publisher, der mittlerweile bei Electronic Arts auf der Einkaufsliste steht, richten sich derzeit alle Augen auf den 29. April - dann nämlich soll Grand Theft Auto IV erscheinen und Take-Two wieder in profitablere Regionen hieven.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

TNT.sf schrieb am
sehr gut, damit dürfte die übernahme von ea wohl so gut wie sicher sein :)
necrowizard schrieb am
revolverocelot.1 hat geschrieben:Oblivion,Bioshock,die GTA-Lizenz-(zum Gelddrucken),2k-Sportreihe,Midnight Club,Max Payne.
So viele Topspiele, so einen schlechten Umsatz? Da stimmt doch was nicht... :Kratz:
war der umsatz den schlecht? verlust hat ja nicht zwangweise etwas mit umsatz zu tun. auch gute umsätze helfen nicht, wenn auf der anderen seite das geld mit beiden händen zum fenster rausgeworfen wird.
revolver0celot. schrieb am
Oblivion,Bioshock,die GTA-Lizenz-(zum Gelddrucken),2k-Sportreihe,Midnight Club,Max Payne.
So viele Topspiele, so einen schlechten Umsatz? Da stimmt doch was nicht... :Kratz:
Wie auch immer, hoffentlich lassen sie sich bloß nicht aufkaufen...das wäre nämlich ihr Ende!
schrieb am

Facebook

Google+