Take-Two Interactive: Verschiebt L.A. Noire - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Take-Two: Verschiebt L.A. Noire

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive

Im abgelaufenen Geschäftsquartal konnte Take-Two einen Umsatz von 354,1 Mio. Dollar erwirtschaften und dabei einen Gewinn von 12,4 Mio. Dollar verbuchen. Im Vorjahr hatten die Einnahmen 94,9 Mio. Dollar betragen bei einem Verlust von 58,3 Mio. Dollar.

Den größten Anteil am Kurswechsel hatte natürlich Red Dead Redemption , welches in den Verkaufscharts deutliche Spuren hinterließ. Laut Angaben des Publishers wurden bis dato 6,9 Mio. Einheiten ausgeliefert. Nicht ganz so umsatzstark, aber dennoch förderlich für die Bilanz: Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City , Grand Theft Auto IV , NBA 2K10 sowie Borderlands .

Take-Two bestätigte im Geschäftsbericht zudem das, was sich angesichts der PR-mäßigen Funkstille eh schon angedeutet hatte: Der Verkaufsstart von L.A. Noire wurde einmal mehr verschoben. Der einst für den Herbst eingeplanten Titel soll nun irgendwann in der ersten Hälfte des kommenden Geschäftsjahres erscheinen, welches am 1. November beginnt.

Auf die einzelnen Plattformen aufgeschlüsselt ergab sich beim Umsatz das folgende Bild:

System: Umsatzanteil (Vorjahreswert)

  • Xbox 360: 49% (32%)
  • PS3: 44% (12%)
  • PC: 3% (14%)
  • Wii: 1% (16%)
  • PSP: 1% (10%)
  • PS2: 1% (12%)
  • NDS: 1% (4%)

Kommentare

Määäx67 schrieb am
Vielleicht weil Take Two mehr für den Konsolenmarkt macht ? ;)
furanos schrieb am
L E O hat geschrieben:Die PS3 macht 44% des Umsatzes und trotzdem sieht RDR auf ihr am schwächsten aus. Nicht das es schlecht aussieht aber auf Xbox und PC ists halt noch nen tick besser... vllt sollte man mal etwas mehr Wert nun auch auf doe PS3´ler legen...
RDR gibts nicht für PC. (leider)
Und die Unterschiede sind zwar erkennbar, aber nicht so super wichtig.
Habs auf der box durchgespielt und auf der ps3 zur hälfte und kann nicht sagen das mir die fehlenden grasbüschel oder der etwas niedrigere kontrast mir etwas ausgemacht haben.
btt:
die Wii und der PC haben bei take-two aber ganz schön nachgelassen. 1% / 3% . :?
L E O schrieb am
Die PS3 macht 44% des Umsatzes und trotzdem sieht RDR auf ihr am schwächsten aus. Nicht das es schlecht aussieht aber auf Xbox und PC ists halt noch nen tick besser... vllt sollte man mal etwas mehr Wert nun auch auf doe PS3´ler legen...
schrieb am

Facebook

Google+