Take-Two Interactive: Umsatzrückgang und Verlust - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Take-Two: Umsatzrückgang und Verlust

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive
Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2011 bis 31. März 2012) konnte Take-Two einen Umsatz von 825,8 Mio. Dollar erwirtschaften und lag damit unter der Vorjahresmarke von 1,137 Mrd. Dollar. Durfte man seinerzeit einen Gewinn von  53,8 Mio. Dollar verbuchen, so gab es dieses Mal einen Verlust von 107,7 Mio. Dollar.

Die größte Delle in der Bilanz stammt von einem Spiel, das erst dieser Tage vom Stapel lief: Max Payne 3. Der Shooter war zuvor für den März (also das vergangene Geschäftsjahr) eingeplant gewesen, wurde aber im Winter auf den Mai verschoben. Und sorgte so dafür, dass das Unternehmen seine ursprünglichen Prognosen für jenes Jahr deutlich nach unten korrigieren musste. Die Rockstar-Produktion wurde bis dato über drei Mio. Mal vom Handel geordert - ein durchaus zu erwartender Wert angesichts der Zugkraft des Labels.

Die wirtschaftlichen Erwartungen nicht wirklich erfüllt hat wohl The Darkness II: Take-Two lobt ausschließlich die Wertungen und den Metacritic-Wert (80) des Spiels, nennt aber keinerlei Zahlen. Nicht so im Falle von NBA 2K12: Das Basketballspiel, einmal mehr ohne Konkurrenz veröffentlicht, wurde über fünf Mio. Mal ausgeliefert. Eine mittlerweile vertraute Baustelle bleibt dem 2K-Label noch länger erhalten: XCOM wird ins kommende Geschäftsjahr verschoben und soll also irgendwann zwischen dem 1. April 2013 und dem 31. März 2014 in den Handel kommen. Zuletzt hatte man für den problembehafteten Shooter noch einen Release Anfang 2013 in Aussicht gestellt.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnen Strauss Zelnick & Co. mit einen Umsatz im Bereich von 1,75 bis 1,85 Mrd. Dollar. Einen konkreten Termin oder wenigstens ungefähren Releasezeitraum von Grand Theft Auto V benannte der Publisher auch in diesem Geschäftsbericht nicht: Wie üblich ist der Termin als "TBA" (to be announced) klassifiziert. Angesichts des äußerst ambitionierten Umsatzziels darf man aber davon ausgehen, dass Take-Two das Spiel noch für dieses Fiskaljahr eingeplant hat.

Im Laufe des Sommers wird der Hersteller wie angekündigt fünf DLC-Pakete für Max Payne 3 veröffentlichen, im Herbst werden zwei weitere folgen.

Der Softwareumsatz verteilte sich im letzten Fiskaljahr folgendermaßen:

System: Umsatzanteil (Vorjahreswert)

  • Xbox 360: 45% (40%)
  • PS3: 36% (39%)
  • PC: 11% (10%)
  • PSP: 2% (2%)
  • Wii: 2% (5%)
  • NDS: 2% (3%)
  • PS2: 2% (1%)

Quelle: TTWO

Kommentare

Cpt. Nemo schrieb am
leifman hat geschrieben:
Alking hat geschrieben:?Xbox 360: 45% (40%)
?PS3: 36% (39%
Das ist erneut erstaunlich. Die PS3 rutscht beim nächsten Publisher ab, während die Xbox zulegen kann. Vielleicht liegt es an den riesigen Patches, den lahmen Downloadzeiten dergleichen und der schlechten Voice Chats. Denn ansonsten kann ich mir nicht erklären, warum bei jedem Publisher die Xbox doch recht weit vorne ist.
ne, das ist auf der stärke des amerikanischen marktes zurückzuführen!
Aber bei uns in Europa liegt dafür die PS3 deutlich vorne.
Und hier gibt es ja auch hauptsächlich 'westliche' Spiele.
@Topic:
Wenn ich mir das Lineup vom letzten Jahr so ansehe, dann müssen dort schon sehr inkompetente Menschen sitzen.
- GTA IV (2011 immerhin noch > 350.000)
- Read Dead (11,25 Mio)
- LA Noire (4,7 Mio)
- Duke Nukem (1,5 Mio)
... wie kann man mit solchen Zahlen noch ein Minus schreiben?!
el\'man schrieb am
Xris hat geschrieben:Als ob auf der PS3 nicht auch krach und bumm der Hauptumsatzmotor ist.
hast die aussage meines posts nicht verstanden!
:(
greetingz
Xris schrieb am
Als ob auf der PS3 nicht auch krach und bumm der Hauptumsatzmotor ist. Jedes neue CoD führt da genauso die Charts an. Und auch auf den weiteren Plätzen finden sich ebenfalls Genreverwandte Spiele.
http://www.vgchartz.com/platform/3/playstation-3/
Mainstream ist global sehr beliebt.
Was wäre wohl Take-2 ohne GTA? Pleite möchte ich mal meinen. Kündigte sich ja schon vor GTAIV an.
el\'man schrieb am
Alking hat geschrieben:?Xbox 360: 45% (40%)
?PS3: 36% (39%
Das ist erneut erstaunlich. Die PS3 rutscht beim nächsten Publisher ab, während die Xbox zulegen kann. Vielleicht liegt es an den riesigen Patches, den lahmen Downloadzeiten dergleichen und der schlechten Voice Chats. Denn ansonsten kann ich mir nicht erklären, warum bei jedem Publisher die Xbox doch recht weit vorne ist.
ne, das ist auf der stärke des amerikanischen marktes zurückzuführen!
dort ist ja die xbox360, von den stückzahlen her, um mehr als 60% als die ps3 vertreten!
und da take two eher "westliche spiele" anbietet (also krachbumm mann tot), ist dieser kleine unterschied bei den zahlen leicht zu erklären!
sogesehen sind es nur 9%, was vor dem von mir beschriebenen hintergrund wirklich wenig ist!
nimm als vergleich einfach mal nen japanischen publisher (okay ist in dem fall auch entwickler), nämlich square enix: da hat sich Final Fantasy XIII-2 auf der PS3 VIERFACH so gut verkauft wie auf der xbox360 und dieses spiel hat maßgeblichen anteil daran gehabt sqaure enix aus den roten zahlen zu holen, was meinst du also wie da die prozentuale aufteilung zwischen xbox360 und ps3 aussieht?
neben Final Fantasy XIII-2 war auch deus ex: human revolution maßgeblich für die positive geschäftsentwicklung von square enix verantwortlich!
und dort trat square enix nur als publisher auf, die verkaufszahlen liegen bei der ps3 und der xbox ungefähr auf dem gleichen niveau, wobei die 360 hier vorne liegt, nur rate mal wieso! der unterschied kommt durch den nord amerikanischen markt zustande, is halt nen shooter!
man kann sich die welt so machen wie sie einem gefällt alking oder aber man schaut ein wenig genauer hin und erkennt die wahren zusammenhänge! ;)
greetingz
Alking schrieb am
?Xbox 360: 45% (40%)
?PS3: 36% (39%
Das ist erneut erstaunlich. Die PS3 rutscht beim nächsten Publisher ab, während die Xbox zulegen kann. Vielleicht liegt es an den riesigen Patches, den lahmen Downloadzeiten dergleichen und der schlechten Voice Chats. Denn ansonsten kann ich mir nicht erklären, warum bei jedem Publisher die Xbox doch recht weit vorne ist.
schrieb am

Facebook

Google+