Take-Two Interactive: Positive Geschäftsergebnisse und Rekord in GTA Online; RDR2 dürfte pünktlich erscheinen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Take-Two Interactive: Positive Geschäftsergebnisse und Rekord in GTA Online; RDR2 dürfte pünktlich erscheinen

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive
Take-Two Interactive zeigt sich zuversichtlich, dass sich Rockstars prestigeträchtiges Action-Adventure Red Dead Redemption 2 nicht noch einmal verschiebt - das verkündete CEO Strauss Zelnick bei der Präsentation der Quartalszahlen (via vg247.com). Anfang des Monats wurde bekanntgegeben, dass das offen konzipierte Western-Spiel am 26. Oktober 2018 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll.

Eine Erfolgsmeldung gab es bei GTA Online - also der beliebten Online-Komponente von Grand Theft Auto 5 - zu vermelden: Im Dezember seien mehr Spieler als jemals zuvor online gewesen. Das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 endete für Take-Two am 21. Dezember allgemein positiv: Laut Zelnick wurde der Nettoumsatz in den drei starken Monaten des Weihnachtsgeschäfts auf 480,8 Millionen Dollar gesteigert. Im gleichen Vorjahreszeitraum waren es noch 476,5 Millionen Dollar.

"Wiederkehrende Nutzerausgaben" wie virtuelle Währungen, Add-On-Inhalte und Mikrotransaktionen seien um 64% gestiegen und so für 32% des Umsatzes verantwortlich gewesen. Die finanziell erfolgreichsten Titel waren demnach GTA 5, GTA Online, NBA 2K18, WWE 2K18 and WWE SuperCard und LA Noire. Ganze 54% der Einnahmen seien mittlerweile mit dem Download-Geschäft erzielt worden.

Für die Zukunft hat der Publisher nicht nur einen "heiß erwarteten" unangekündigten Titel in der Mache, der mit einem seiner größten Marken zusammenhängt. Zelnick erinnerte zudem daran, dass das Unternhemen das Label "Private Division" gegründet hat, bei dem u.a. Ancestors: The Humankind Odyssey von Assassin’s-Creed-Schöpfer Patrice Desilets veröffentlicht werden soll. Hinzu kommen das Rollenspiel mit dem Projektnamen Project Wight von Ex-DICE-Mann David Goldfarb und Ben Cousins sowie ein unangekündigtes Rollenspiel von Obsidian Entertainment.

Quelle: Take-Two, vg247.com

Kommentare

Senseo1990 schrieb am
ZackeZells hat geschrieben: ?
08.02.2018 17:27
Wäre GTA-O von EA wäre es auch jetzt bei Teil III, oder wann war der release, 2014? - dann wäre es GTA-O IV und alle vier Teile wären nichtmal ein ? so gut wie das von R*
Wäre für mich als Kunde so sogar besser.
Die Qualität von GTA O ist jetzt sowieso nicht so dolle. GTA5 selbst ist halt ein sehr gutes Fundament.
Boelgstoff schrieb am
Also kann ich mich von GTA verschieben?
Meine Prognose:
Buget für GTA 6 40% Singleplayer 60% Multiplayer
ZackeZells schrieb am
Senseo1990 hat geschrieben: ?
08.02.2018 17:22
Wäre GTA Online von EA, würden alle schreien wie furchtbar es doch ist. Ist aber von Rockstar, deswegen ists okay ¯\_(?)_/¯
Wäre GTA-O von EA wäre es auch jetzt bei Teil III, oder wann war der release, 2014? - dann wäre es GTA-O IV und alle vier Teile wären nichtmal ein ? so gut wie das von R*
Senseo1990 schrieb am
Wäre GTA Online von EA, würden alle schreien wie furchtbar es doch ist. Ist aber von Rockstar, deswegen ists okay ¯\_(?)_/¯
Nghr! schrieb am
...zudem haben die 2017 GTAV 15 !!! Millionen mal verkauft.
schrieb am