Take-Two Interactive: Episoden für GTA 4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Take 2: GTA 4-Episoden und neues Civ

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive

Im abgelaufenen Geschäftsjahr verzeichnete Take Two einen Nettoverlust von etwa 184,9 Mio. Dollar (140 Mio. Euro) bei einem Umsatz von 1,038 Mrd. Dollar bzw. 790 Mio. Euro. Der Finanzreport beinhaltet aber auch eine Ausblick auf das kommende Line-up des Publishers - mit zwei interessanten Details.

So verspricht man "neues Material aus der Civilization-Serie." Unklar ist, ob es sich dabei um eine Fortsetzung oder ein weiteres Add-on zum millionenfach verkauften Civilization IV handeln soll.

Einem aktuellen Trend folgt Take Two mit seiner sicherlich bekanntesten Marke. Grand Theft Auto IV soll wie geplant im Oktober erscheinen - und ab 2008 werden Spieler auch episodische Inhalte für den neuesten Teil der Serie kaufen und runterladen können.

 


Quelle: Bluesnews

Kommentare

Blue_Ace schrieb am
Iceman2010 hat geschrieben:Wenn GTA IV als Vollpreispiel verkauft wird, erwarte ich eine abgeschlossene Geschichte... ich möchte nicht das Gefühl haben, ich müsste die Episoden haben um die Story zu verstehen, oder gar erst das Ende erleben zu können.
Gegen Cliffhanger in Episoden hab ich dagegen nichts, der Release-Rhythmus muß dann allerdings stimmen, wenn ich ein halbes Jahr auf die nächste Episode warten muß ist die Spannung weg, und der Großteil der Handlung schon irgendwo im Hirn vergraben, mehr als ein maximal zwei Monate sollten nicht zwischen den Episoden sein. Aus dem Grunde spar ich mir auch die HL2 Episoden, bis sie komplett sind...bei Sam and Max hab ich jedoch schon zu geschlagen.
Brauchst keine Angst zu haben, kann mir vorstellen das damit nur kleine unabhängige und in sich geschlossene Geschichten erzählt werden (womöglich auf mehrere Episoden aufgeteilt). Zusätzliche Goodies oder auch neue Fahrzeuge, Rennen usw.
Episoden bleiben aber ein kritisches Thema. Zweifelos wird damit überwiegend abgezockt und der Entwicklungszeitraum ist bisweilen nur von Telltale gut gemacht worden wobei dessen Episoden mit 2 Stunden auch ziemlich kurz geraten sind. Warte sehnsüchtig auf HL2 E2, werde dafür aber keine 20? ausgeben auch wenn es länger als 5 Stunden werden soll. 10 Stunden Spielzeit (Storyline) --> max. 40-45? (je nach Art des Spiels, darüber ist nur Abzocke auch wenn die Qualität stimmen sollte.
Iceman2010 schrieb am
Wenn GTA IV als Vollpreispiel verkauft wird, erwarte ich eine abgeschlossene Geschichte... ich möchte nicht das Gefühl haben, ich müsste die Episoden haben um die Story zu verstehen, oder gar erst das Ende erleben zu können.
Gegen Cliffhanger in Episoden hab ich dagegen nichts, der Release-Rhythmus muß dann allerdings stimmen, wenn ich ein halbes Jahr auf die nächste Episode warten muß ist die Spannung weg, und der Großteil der Handlung schon irgendwo im Hirn vergraben, mehr als ein maximal zwei Monate sollten nicht zwischen den Episoden sein. Aus dem Grunde spar ich mir auch die HL2 Episoden, bis sie komplett sind...bei Sam and Max hab ich jedoch schon zu geschlagen.
johndoe464488 schrieb am
Abwarten. Take2 ist nicht Valve.
Wenn sie es vernünftig anstellen, ist es okay.
Gut ich häts auch lieber ohne, aber wenn alles gescheit funktioniert, dann habe ich nichts dagegen.
Und auf GTA IV freue ich mich sehr.
just_Snake schrieb am
Meine Vorfreude auf GTA IV schwindet ...
(sc#+*ss Episodenformat)
RueDIGGER schrieb am
half-life 2 habe ich sehr gerne gekauft. aber ein 20? add-on das ich in unter 8h durchgespielt habe... half-life 2 episode 1 konnte nie wirklich tiefe atmosphäre aufbauen weil es viel zu früh wieder aufgehört hat.
schrieb am

Facebook

Google+