Take-Two Interactive: Einigung mit Jack Thompson - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Take Two: Einigung mit Jack Thompson

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive

Nach den bisherigen gerichtlichen Geplänkeln zwischen Take Two und Jack Thompson scheinen beiden Parteien nun doch bedacht darauf, die Situation nicht eskalieren zu lassen lassen. Laut Gamepolitics haben sich Publisher und Anwalt auf eine Einigung verständigen können.

So hat Thompson eingewilligt, zukünftig nicht mehr gerichtlich gegen den Verkauf von Spielen des Publishers oder seiner Tochterunternehmen vorzugehen. Auch soll er Take Two oder seinen Handelspartnern nicht mehr öffentlich des Fehlverhaltens beim Verkauf ihrer Produkte beschuldigen.

Sollte Thompson das Gespräch mit dem Publisher suchen, so wird er dies zukünftig direkt über deren Anwälte tun. Es steht dem Gegner gewaltlastiger Spiele allerdings weiterhin frei, die Inhalte der Produkte Take Twos zu kritisieren und andere Parteien vor Gericht gegen den Publisher zu vertreten.

Im Rahmen der Einigung - hier in ausführlicherer Form - ziehen beide Parteien ihre jeweiligen Klagen zurück. Auch stellt der Publisher seine Bemühungen ein, Thompson wegen Mißachtung des Gerichts in einem früheren Fall belangen zu wollen. Jene Anhörung war für heute vorgesehen. Im schlimmsten Fall hätte dem Advokaten eine Gefängnisstrafe gedroht.


Kommentare

robhappy21 schrieb am
Nein. Rockstar Games ist ein Entwicklerstudio-Gruppe und deren Publisher ist Take2.
Lebó schrieb am
So hat Thompson eingewilligt, zukünftig nicht mehr gerichtlich gegen den Verkauf von Spielen des Publishers oder seiner Tochterunternehmen vorzugehen.

Rockstar ist eine Tochterfirma von Take2.
Punisher256 schrieb am
tompsons nächster gegner wäre rockstar gta entwickler ich bin ja gespannt was abgeht bei uns und usa wenn Manhunt 2 kommt^^ :D
johndoe464488 schrieb am
Naja, wenn er bei Take2 nicht weiter machen kann, nimmt der sich bestimmt einen anderen Gegner vor. Der lässt sich nicht unterkriegen. Das schlimmste ist ja, dass er Vater ist. Also seine Kinder wollte ich nicht sein. ( oder hab ich doch falsch verstanden, mit dem Vater sein?)
lopad schrieb am
Die Lizens gehört ihm trotzdem entzogen :evil:
schrieb am

Facebook

Google+