Resident Evil: Termin des Remakes steht fest + Video mit Spielszenen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
20.01.2015
kein Termin
20.01.2015
20.01.2015
20.01.2015
20.01.2015
Test: Resident Evil
80
Test: Resident Evil
88
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil
80
Test: Resident Evil
80

Leserwertung: 97% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil: Erscheinungstermin des Remakes steht fest + Video mit Spielszenen

Resident Evil (Action) von Capcom
Resident Evil (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Das Remake von Resident Evil wird am 20. Januar 2015 zum Preis von 19,99 Euro für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 und PC in Europa erscheinen und zwar in digitaler Form (nicht im Einzelhandel). Passend zur Bekanntgabe des Termins hat Capcom ebenfalls einen Spielszenen-Trailer aus der Remastered-Fassung veröffentlicht.


Quelle: Capcom

Kommentare

kenny2610 schrieb am
Als zum hundersten Mal ein Remake vom Remake vom Remake vom ersten Teil usw. zu machen sollen se doch ne komplette HD Edition von Teil 1-3 machen (Raccoon Edition). Der Kampf gegen Tyrant war schon episch im ersten Teil und nichts für schwache Nerven, aber besonders Resident Evil 2 mit seinen A und B Szenarien ist immer noch das beste aus der Resident Evil (Biohazard) Reihe. Der beste Teil seither.
clownseuche schrieb am
Bestes Resident Evil aller Zeiten. Freue mich schon total darauf, auch wenn ich es mittlerweile schon x-mal auf Emulator, sowie damals auf dem Cube durchgezockt habe. Da hängen einfach zu viele gute Erinnerungen dran. 20 ? finde ich auch okay.
an_druid schrieb am
Ich finde erlich gesagt das Original immer noch besser trotz Grafik u. Synchro, da nicht gerade zu wenig kleinigkeiten einfach mal geändert wurden und nicht mehr das gleiche Spielgefühl aufkommen lassen.
Beispiel:
1. Im Gästezimmer am Anfang wenn Jill nach ihrer ersten Entdeckung zurückkommt, sieht man normalerweise wie der Zombie sehr nah an Barry gerät und er ihn dirkt vor ihm den Kopf kürtzt. Im remake wird die Szene harmlos wirkend zusammengesetzt.https://www.youtube.com/watch?v=X6klzozrF-U
2. Die Gegenstände im Bild die zur Benutzung dienen können, blinken und müssen daher nicht erst gefunden werden.
3. Überarbeitung der Map
usw.
Manche änderungen sind natürlich gut oder besser gelungen aber die meisten nehmen dem Spiel seinem ürsprünglichen Charakter ein ordentliches Stück weg. RE0 sowie Code Veronka find ich da besser als das Remake. Hoffe das es davon noch eine PC version geben wird.
Wigggenz schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Ist natürlich auch Geschmacksache - aber spontan fällt mir nicht ein einziges Videospiel ein, in dem eine synchronisierte Übersetzung besser war als das Original (die im Falle von Biohazard übrigens japanisch wäre und nicht englisch ^^).
Videospiel vielleicht nicht, aber Star Wars Ep. 2 und 3. :wink:
Hayden Christensen geht mal gar nicht :x
lAmbdA schrieb am
Das eizige resi, dass sich imo survival horror nennen darf. Hatte aber auch schon zur gc Neuauflage seinen klimax für mich erreicht, da ich nicht so der pixel zähler bin und ich nie verstanden habe, was an der Steuerung so schlecht war.
schrieb am

Facebook

Google+