Jurassic: The Hunted: Activision geht auf Dinojagd - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Activision
Publisher: Activision
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Jurassic: Activision geht auf Dinojagd

In den USA will Activision am 3. November Jurassic: The Hunted auf PS2, PS3, 360 und Wii veröffentlichen. Darin wird man aus der Ego-Perspektive Jagd auf Dinosaurier machen, die auf einer mysteriösen Insel im Bermuda-Dreieck ein Forscherteam bedrohen. Der Hersteller verspricht Kämpfe im Arena-Stil, Belagerungen, Survival-Elemente und beeindruckende Bosskämpfe, bei denen man in Zeitlupe individuelle Schwachpunkte ausfindig machen und dann aufs Korn nehmen muss. Erste Bilder gibt's bereits in der Galerie. Ob die Dinohatz auch nach Europa kommt, ist noch unklar.

Quelle: Pressemitteilung Activision

Kommentare

Monoochrom schrieb am
Ich bin keine Grafikhure, soviel mal im vorraus gesagt. Aber die Dinos gefallen mir so gar nicht. Es hat dabei weniger mit der Grafik als mit dem grundlegenden Design zu tun.
Bei Turok fand ich eher unrealistisch das die Dinos unmengen an Munition geschluckt haben...wird hier sicher nicht anders sein.
paulisurfer schrieb am
es ist von activision,hat schon sein grund wieso es erst jetz angekündigt wurde...
salenoz1989 schrieb am
otothegoglu hat geschrieben:
HCxGC hat geschrieben:naja erstmal abwarten ... mich würde interesieren ob sie da vlt auch die crytek engine mit einbauen, die würde perfekt zu passen

Dschungel-Setting - auf jeden!
Aber wenn die Screenshots in Ingame-Grafik ohne Nachbearbeitung wären - boah sieht das geil aus!
Aber warum rücken die erst jetzt mit Info´s raus....^^

Da hat das neuere Turok schon eine bessere Grafik- und das meineich nicht positiv, da die Grafik von Turok recht schlecht ist.
The SPARTA schrieb am
Valkesh hat geschrieben:
The SPARTA hat geschrieben:Ich fände etwas wie King Kong vermischt mit Jurassic Park, im Open World perfekt. Wie soll ich das sagen, meine Vorstellung ist so das man nicht ein beauftrager Dinojäger ist, sondern sowie bei Bioshock ums überleben kämpft, wobei man eben nicht soviele neuen Waffen zu verfügung hat (vielleicht muss man notfalls doch zu nem Speer auf dem Weg zugreifen, nicht wie in anderen gewöhnlichen Ego-Shootern. Dann noch Missionen wie bei Far Cry 2 und voila, ein hervoragendes Spiel. Der Höhepunkt wäre, wenn die Dinosaurier realistisch auf eine Person reagieren, so dass blinde Dinosaurier auf Geräusche der Spieler (natürlich wärs am besten mit Coop) reagiert, dann noch eine realistische Atmosphäre/Umwelt, sodass wenn ein riesen Saurier neben einem Spieler durchrennt, dann sollte der Boden auch dementsprechen beben. Wenn ein Spieler laute Geräusche macht, sollten die Dinosaurier in Reichweite von 20 Metern etwas erkennen müssen, somit darauf reagieren können, und dem Geräusch näher kommen, wenn man dann gerade still bleibt sollte der Dino auch das Geräusch wieder vergessen haben und seinen Alltag fortsetzen. Das ganze wird vermutlich nur ein Traum bleiben, leider.

an für sich ne super idee aber du hast recht glaub kaum das jemals sowas kommt

Dafür braucht man eben mehr als 2 Jahre Zeit.
Valkesh schrieb am
The SPARTA hat geschrieben:Ich fände etwas wie King Kong vermischt mit Jurassic Park, im Open World perfekt. Wie soll ich das sagen, meine Vorstellung ist so das man nicht ein beauftrager Dinojäger ist, sondern sowie bei Bioshock ums überleben kämpft, wobei man eben nicht soviele neuen Waffen zu verfügung hat (vielleicht muss man notfalls doch zu nem Speer auf dem Weg zugreifen, nicht wie in anderen gewöhnlichen Ego-Shootern. Dann noch Missionen wie bei Far Cry 2 und voila, ein hervoragendes Spiel. Der Höhepunkt wäre, wenn die Dinosaurier realistisch auf eine Person reagieren, so dass blinde Dinosaurier auf Geräusche der Spieler (natürlich wärs am besten mit Coop) reagiert, dann noch eine realistische Atmosphäre/Umwelt, sodass wenn ein riesen Saurier neben einem Spieler durchrennt, dann sollte der Boden auch dementsprechen beben. Wenn ein Spieler laute Geräusche macht, sollten die Dinosaurier in Reichweite von 20 Metern etwas erkennen müssen, somit darauf reagieren können, und dem Geräusch näher kommen, wenn man dann gerade still bleibt sollte der Dino auch das Geräusch wieder vergessen haben und seinen Alltag fortsetzen. Das ganze wird vermutlich nur ein Traum bleiben, leider.

an für sich ne super idee aber du hast recht glaub kaum das jemals sowas kommt
schrieb am

Facebook

Google+