Mercs Inc: Offiziell angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mercs Inc. offiziell angekündigt

Das ging schnell: Kaum war ein Video aufgetaucht, welches Mercs Inc enthüllte, folgte jetzt auch schon die offizielle Ankündigung. Die vermutlich fix improvisierte Pressemitteilung geizt mit Infos zum eigentlichen Spiel, welches sich noch in einer sehr "frühen Phase" der Entwicklung befindet. Angaben zum eigentlichen Inhalt, zu einem angepeilten Releasezeitraum oder dazu, ob auch eine PC-Version angedacht ist, werden nicht gemacht,

Laut früheren Berichten liegt der Schwerpunkt des dritten Mercenaries-Titels im Mehrspielerbereich. Das Projekt, welches vermutlich als einziges die Pandemics-'Konsolidierung' überlebt hat, wird von einigen verbliebenen Mitarbeitern des Studios bei EA LA entwickelt.


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

asdfgamer schrieb am
Ist das noch in Entwicklung, wei die News schon so alt ist.
Oder ist das nur, weil es nur noch so wenig Leute entwickeln.
Alan schrieb am
Soll das denn ein MMO-sandbox Spiel werden, oder wie? Das liefe mit instanzierten Gebieten doch vielleicht ganz gut. Hat jemand eine konkrete Vorstellung wie das aussehen soll?
ThePlake0815 schrieb am
Ich denke, dass ist der EINZIGE Weg, um Mercenaries aus der Versenkung zu holen... Zerstörung und Open World war im ersten Teil viel besser, als selbst der 2. Teil von Red Faction mMn...
Das ganze im Multiplayer mit evtl. 9 anderen würde mit Sicherheit wieder frischen Wind in das Game bringen. Ich bin gespannt...
KingDingeLing87 schrieb am
Habe die ersten beiden Teile nie gespielt, der zweite soll ja auch schlecht sein. :D
Das der dritte Teil jetzt ein reiner Onlinetitel werden soll, na ich weiß ja nicht ob das so gut ist.
schrieb am

Facebook

Google+