Military-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
14.10.2010
14.10.2010
14.10.2010
Test: Medal of Honor
70
Test: Medal of Honor
73
Test: Medal of Honor
70
Jetzt kaufen ab 4,99€ bei

Leserwertung: 67% [34]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Medal of Honor
Ab 9.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Medal of Honor verbannt aus US-Militärshops

Medal of Honor (Shooter) von Electronic Arts
Medal of Honor (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

Sämtliche auf US-Militärbasen befindlichen Spielehändler (meist GameStop) oder Bezugsquellen im Rahmen des "Army and Air Force Exchange Services" (AAFES) werden Medal of Honor von Electronic Arts nicht anbieten, weil im Multiplayer-Modus die Taliban als spielbare Fraktion ausgewählt werden kann. "The Army and Air Force Exchange Service" bestätigte dies gegenüber Kotaku und somit wird das Actionspiel weltweit auf US-Militärbasen nicht angeboten. Auch das Marketing-Material wird entfernt. Basierend auf einer eMail von GameStop wurde die Entscheidung aus Respekt "für unsere Männer und Frauen in Uniform" gefällt.

"GameStop has agreed out of respect for our past and present men and women in uniform we will not carry Medal of Honor in any of our AAFES based stores...," the email, obtained by Kotaku, reads. "As such, GameStop agreed to have all marketing material pulled by noon today and to stop taking reservations. Customers who enter our AAFES stores and wish to reserve Medal of Honor can and should be directed to the nearest GameStop location off base. [...] GameStop fully supports AAFES in this endeavor and is sensitive to the fact that in multiplayer mode one side will assume the role of Taliban fighter."

GameStop gab auf Nachfrage noch den Hinweis, dass das Spiel stattdessen in den Filialen in den Städten (außerhalb der Militärbasen) erhältlich wäre und dort vorbestellt werden könnte. Electronic Arts hat dies bisher nicht kommentiert.


Quelle: Kotaku
Medal of Honor
ab 4,99€ bei

Kommentare

cryo schrieb am
türlich wird man versuchen sowas von soldaten fernzuhalten. es ist das eine, zuhause vom sofa aus ein ballerspiel reinzuschmeißen und sich hinterher über die grafik oder die ki zu ärgern.
es ist etwas anderes sich auf einen echten einsatz am popo der welt vorzubereiten, mit der aussicht in ein umkämpftes gebiet entsandt zu werden. da hinterlässt nicht die grafik einen eindruck sondern der inhalt, also der bezug zur eigenen situation. sich in den gegner auf diese weise hinein zu versetzen könnte gott weiß welche auswirkungen auf die psyche eines soldaten haben.
D_Radical schrieb am
Linden hat geschrieben:
DM1664 hat geschrieben:
Master Chief 1978 hat geschrieben: Ich bin dafür auch jedes Spiel in dem man als Nazi Spielen kann auch nicht mehr in DE zu veröffentlichen. Ich mein klar es sind Nazis aber es könnten ja deine Vorfahren sein die da erschoßen werden oder? :lol:
Das trifft sich gut, denn in Deutschland werden ja bekanntlicherweise die Hakenkreuze aus den Spielen entfernt -> und somit spielst du keine "Nazis" sondern fiktive böse Deutsche ;)
Das ist 0 lustig. In englischen Versionen ist die Rede von "Nazis". In der deutschen Übersetzung die rede von "Deutschen". :< Na wer findet den Fehler?
Ist mir bis jetzt gar nicht aufgefallen, aber stimmt bei Uncharted gabs das auch, bevor Drake das U-Boot betritt. Ich bin zwar jemand, der das nicht toll findet, wenn man alle Deutschen die in Nazi-Deutschland gelebt haben, automatisch auch mit Nazis in einen Hut wirft, kann es aber auch niemanden wirklich vorwerfen. Es aber schwachsinnig den Ausdruck zu zensieren, wenns nun mal historisch korrekt ist, dass alliierte Soldaten lieber mal ?Krauts? oder ?Nazis? statt ?Germans? gesagt haben. Es wirkt umso bescheuerter bedenkt man, dass wir hier in Deutschland mit diesem Begriff nicht weniger freizügig umgehen ? wieso wird das also zensiert??
Linden schrieb am
DM1664 hat geschrieben:
Master Chief 1978 hat geschrieben: Ich bin dafür auch jedes Spiel in dem man als Nazi Spielen kann auch nicht mehr in DE zu veröffentlichen. Ich mein klar es sind Nazis aber es könnten ja deine Vorfahren sein die da erschoßen werden oder? :lol:
Das trifft sich gut, denn in Deutschland werden ja bekanntlicherweise die Hakenkreuze aus den Spielen entfernt -> und somit spielst du keine "Nazis" sondern fiktive böse Deutsche ;)
Das ist 0 lustig. In englischen Versionen ist die Rede von "Nazis". In der deutschen Übersetzung die rede von "Deutschen". :< Na wer findet den Fehler?
DM1664 schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben: Ich bin dafür auch jedes Spiel in dem man als Nazi Spielen kann auch nicht mehr in DE zu veröffentlichen. Ich mein klar es sind Nazis aber es könnten ja deine Vorfahren sein die da erschoßen werden oder? :lol:
Das trifft sich gut, denn in Deutschland werden ja bekanntlicherweise die Hakenkreuze aus den Spielen entfernt -> und somit spielst du keine "Nazis" sondern fiktive böse Deutsche ;)
KugelKaskade schrieb am
NoodlesHel hat geschrieben:Wäre ich ein Amerikaner, und würde mir die Kommentare der ersten beiden Seiten durchlesen, hätte ich meinen Kopf gegen die Tastatur gerammt :)
Denn ein paar User scheinen zu vergessen, dass Amerikaner eine eigene Meinung haben und man keine Völker pauschalisieren kann. Eigentlich ist euer Verhalten ja normal, immerhin ist jeder Deutsche ein dummer Nazi welcher nur mit Vorurteilen denken kann.
Ach, ich glaube in Sachen Vorurteile geben sich Amerikaner und Deutsche nicht viel :?
schrieb am

Facebook

Google+