UFC Undisputed 2010: 'Project $5' an Bord - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Kampfsport
Entwickler: Yuke's
Publisher: THQ
Release:
03.12.2010
03.12.2010
10.09.2010
Test: UFC Undisputed 2010
89

“Dynamik und Präsentation der UFC werden sehr gut eingefangen, die Karriere zeigt sich runderneuert und verbessert. Kleinigkeiten verhindern den Platin-Aufstieg.”

Test: UFC Undisputed 2010
89

“Der erneute Ausflug ins Octagon überzeugt mit überarbeiteter Karriere und verfeinerter Kampfmechanik, zeigt aber auch immer noch ein paar kleine Macken.”

Test: UFC Undisputed 2010
72

“Was Yukes an Umfang und Dynamik auf die UMD gepresst hat, ist beachtlich. Dass dafür die Atmosphäre leidet und die Ladezeiten die Geduld strazapieren, ist bedauerlich.”

Leserwertung: 73% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

UFC Undisputed 2010: 'Project $5'

Bei Electronic Arts versucht man mit dem so getauften 'Project $10' und dem daraus abgeleiteten EA Sports Online Pass auch etwas am Gebrauchtmarkt mitzuverdienen. Ubisoft hat schon mal angekündigt, sich das Ganze ebenfalls mal etwas näher anzuschauen.

Bei THQ war man allerdings noch etwas fixer und wartet bei UFC Undisputed 2010 bereits mit einer eigenen Version des Online Passes auf. Nachdem ein ins Netz gestelltes Video es bereits angedeutet hatte, bestätigte der Publisher jetzt: Die Online-Komponente des Kampfsportspiels lässt sich über einen einmalig verwendbaren Code aktivieren, der dem Titel beiliegen wird. Erwirbt man eine Gebraucht-Version oder leiht sich eine Fassung aus, bei der jener Code schon registriert wurde, muss man für den Zugang fünf Dollar löhnen, um sich auf Xbox Live bzw. PSN mit anderen Spielern messen zu können.

THQ is delivering a truly unmatched online gaming experience for fans of UFC and across all fighting games in general. The main enhancement of UFC Undisputed 2010's premium online content is the new Fight Camp Mode in which players can assemble ranks of up to 40 people and train together. This is a significant value-add to the game as players can continually improve their skills by training with their friends and bringing teams of MMA specialists together.

This multiplayer content for UFC Undisputed 2010 will be available via a one-time code included with the game at purchase. Codes for accessing the content will be available for second-time buyers for an additional 5 dollars.

Kommentare

Zierfish schrieb am
Davon ab: Wenn ich mir ein Spiel gebraucht kaufe (oder sehr günstig) bin ich eher bereit Geld für DLC locker zu machen als bei Neupreis-Spielen. In sofern bekommt der Publisher/Entwickler also auch bei Gebrauchtkauf Geld von mir.

korrekt, aber nicht so viel wie er bekommen könnte, wenn gamestop (bleiben wir dabei) dir noch 15? zusätzlich abknöpft...
sYntiq schrieb am
-Keule- hat geschrieben:Ist euch eigentlich klar, dass wenn ihr ein Gebrauchtspiel kauft, ihr zwar bereit seid, Geld für das Spiel zu bezahlen, aber euer Geiz, bzw eure Ungeduldigkeit verhindert, dass auch nur 1 Cent an die Entwickler geht? Die Leute die Spiele gebraucht verkaufen könnt ihr noch so sehr unterstützen, für die Qualität zukünftiger Spiele ist das kontraproduktiv.

Das ist schon klar. Aber: Für ein Assassins Creed II würde ich dem Publisher freiwillig kein Geld geben. Wer schon vorher gross ankündigt Inhalte aus dem Spiel zu entfernen um sie als DLC zu verkaufen hat mein Geld nicht verdient. Wenn ich mir AC2 nun gebraucht kaufe, kann ich es trotzdem spielen, unterstütze den Publisher aber nicht auch noch. (Nur als Beispiel. Ich habe schon AC1 nie durchgespielt weil das Spiel sterbenslangweilig ist, weshalb ich auch nciht vorhabe für AC2 überhaupt Geld auszugeben.)
Davon ab: Wenn ich mir ein Spiel gebraucht kaufe (oder sehr günstig) bin ich eher bereit Geld für DLC locker zu machen als bei Neupreis-Spielen. In sofern bekommt der Publisher/Entwickler also auch bei Gebrauchtkauf Geld von mir.
Zierfish schrieb am
Weil Sie ständig für Millionen andere kleinere Studios und Publisher kaufen! Das machen Sie natürlich alles nur weil Sie ja kein Geld haben...

wenn mich nicht alles täuscht wird so ein Kauf aber bilanzneutral gewertet.
Das heißt, dass der Publisher seine Aktiva und Passiva einfach erhöht.
-> Fremdkapital auf der Passiva Seite
-> Gebäude, Artikel, Maschinen, etc. auf der Aktiva Seite
ein Unternehmenskauf wirkt sich also nicht negativ auf die Bilanz aus.
korrigier mich, wenns falsch ist.
Und so ein bißchen minus in der Jahresbilanz ist ja auch ganz praktisch...

bilanziell tricksen kann man viel, das macht jedes Unternehmen. Allerdings geht dies nicht grenzenlos und auch nicht jedes Jahr. Zudem muss die veröffentlichte Bilanz ja auch immer verständlich und fürs Finanzamt einsehbar sein, falls zu offensichtlich steuern gespart werden sollten.
Natürlich leben die alle unter Brücken... unser Staat hat auch kein Geld und jeder Bürger ist statistisch mit 20.000? verschuldet (nur Staatsschulden pro Kopf)
leben wir jetzt auch alle unter ner Brücke?
merkt Ihr alle eigentlich noch irgend etwas?

merkst du es denn, was für einen polemischen Mist du erzählst?
C3G0 schrieb am
e-e-y-o-r hat geschrieben:
-Keule- hat geschrieben:
4P|Zierfish hat geschrieben:
Ja das ist den meisten hier hoffentlich klar

da lehnst du dich aber mächtig weit aus dem Fenster ;)

Das dacht ich mir auch ^^

wieso wusste ich, dass das kommt? :wink:

Ja ja die armen Publisher machen ja alle immer so viel minus das sich das ja alles seit Jahren nicht mehr lohnt ein Spiel auf den Markt zu bringen...das machen Sie ja nur damit wir uns nicht langweilen. Verdienen tun die ja seit Jahren nix mehr und leben alle unter Brücken...merkt Ihr alle eigentlich noch irgend etwas? Wenn es sich nicht lohnen würde gäbe es Sie seit Jahren nicht mehr. Außerdem wieso machen EA und Co angeblich seit Jahren minus? Weil Sie ständig für Millionen andere kleinere Studios und Publisher kaufen! Das machen Sie natürlich alles nur weil Sie ja kein Geld haben...
Und so ein bißchen minus in der Jahresbilanz ist ja auch ganz praktisch...kann man immer schön jammern und muss auch nebenbei keine Steuern Zahlen...was für Euch wahrscheinlich auch noch ok ist...aber Ihr Jubelt denen noch zu und bezahlt brav noch mal extra 10?...Ihr hab es wirklich verstanden...Gratulation
e-e-y-o-r schrieb am
-Keule- hat geschrieben:
4P|Zierfish hat geschrieben:
Ja das ist den meisten hier hoffentlich klar

da lehnst du dich aber mächtig weit aus dem Fenster ;)

Das dacht ich mir auch ^^

wieso wusste ich, dass das kommt? :wink:
schrieb am

Facebook

Google+