GOG.com: Wunschlisten-Rabattaktion gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: CD Projekt

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

GOG.com - Wunschlisten-Rabattaktion gestartet

GOG.com (Unternehmen) von CD Projekt
GOG.com (Unternehmen) von CD Projekt - Bildquelle: CD Projekt
Aktualisierung vom 16. April 2018, 17:56 Uhr:

Bei GOG.com ist die Wunschlisten-Rabattaktion gestartet worden. Mehr als 150 der meistgewünschten Spiele (auf der Plattform) werden fortan günstiger angeboten (zur GOG-Webseite).

Das meistgewünschte Spiel ist The Witcher 3: Wild Hunt sowie dessen Erweiterungen. Die Game-of-the Year-Edition wird 60% günstiger angeboten; die Erweiterungen Hearts of Stone und Blood and Wine mit jeweils 50 Prozent. Auf dem zweiten Platz liegt die Planescape: Torment - Enhanced Edition (Rabatt von 67%). Darauf folgt Baldur's Gate 2: Enhanced Edition (Rabatt von 75%).

Bei den Angeboten (zur GOG-Webseite) finden sich unter anderem Divinity: Original Sin 2 (15% Rabatt), Arcanum: Of Steamworks and Magick Obscura (35% Rabatt), Darkest Dungeon (60% Rabatt), Vampire: The Masquerade - Bloodlines (75% Rabatt), SUPERHOT (50% Rabatt), Deus Ex (85% Rabatt) und mehr als 150 weitere Spiele, die bis zu 85% günstiger angeboten werden

"Die GOG.com-Wunschlisten werden vom 16. April, 15:00 Uhr bis zum 23. April, 23:59 Uhr hoffentlich ein Stück kürzer. Und gleichzeitig wird der digitale Pile of Shame länger", schreibt GOG.com.

Zur angekündigten Schenkungsaktion ("We're granting thousands of wishes to GOG users for #free!") wurde in der Pressemitteilung nichts verraten.

Ursprüngliche Meldung vom 15. April 2018, 20:45 Uhr:

Der digitale Spieleshop GOG.com hat via Twitter die Nutzer dazu aufgefordert, ihre Wunschliste zu aktualisieren bzw. zu überarbeiten, denn am kommenden Montag (16. April) sollen "Tausende von Wünschen" von Spielern kostenlos erfüllt werden. Darüber hinaus sollen die Spiele, die am häufigsten auf den Wunschlisten stehen, mit Rabatt angeboten werden.


Quelle: GOG.com

Kommentare

Master Chief 1978 schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
17.04.2018 15:32
Nein, "Tausende" ist endlich, das heisst bestenfalls dass manche Leute ein Spiel aus ihrer Wunschliste geschenkt bekommen würden, defintiv aber nicht jeder eines.
Ich gehe da auch vom Umkehrschluss aus, was bei werbewirksamenv Texten (oder die es sein sollen) meist zutrifft. Wenn wirklich JEDER ein Spiel aus seiner Wunschliste geschenkt kriegen sollte, dann würde im Text sicher stehen "erfüllen wir JEDEM einen Wunsch". Also alleine schon die Tatsache, dass es nicht so ausgedrückt wurde, sagt mir, dass definitiv nicht jeder irgendwas kriegen wird.
Ich wollte damit auch nicht ausdrücken das jeder eines bekommt, ist mir schon klar das die Aussage der Anzahl endlich ist. Mir ging es da auch nur um den Part mit den Wünschen wie du auch schon geschrieben hast.
Es werden einer Endlichen Anzahl von Usern Wünsche erfüllt, oder eben ein Wunsch. Das würde ich zumindest so interpretieren. Aber ist mir eigentlich wie gesagt Wurst. Ich mag GOG und drehe denen da keinen Strick, vielleicht war es auch nur eine schlechte Übersetzung?
Kajetan schrieb am
Shitstorm! #gogsuckscameldicksonplanetbullshit
Kajetan schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben: ?
17.04.2018 16:54
Ich hab ca. 70 Spiele auf meiner Wunschliste und davon sind genau 5 jetzt im Angebot (vier davon mit sehr geringem Rabatt)
:D
Da bringt mir jeder normale Sale mehr.
Ich habe immer noch keinen System Shock-Remaster, obwohl das Spiel auf meiner Wishlist steht. Alles Schweine! :mrgreen:
Chibiterasu schrieb am
Ich hab ca. 70 Spiele auf meiner Wunschliste und davon sind genau 5 jetzt im Angebot (vier davon mit sehr geringem Rabatt)
:D
Da bringt mir jeder normale Sale mehr.
schrieb am

Facebook

Google+