Nuclear Dawn: Was steckt dahinter? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Shooter
Entwickler: Interwave Studios
Release:
kein Termin
21.10.2010
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Nuclear Dawn
73

Leserwertung: 86% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Was steckt hinter Nuclear Dawn?

"Ein kommerzielles Entwicklerstudio mit einem unabhängigen Geist", so bezeichnen sich die Niederländer bei Interwave auf der Webseite zu Nuclear Dawn. Und entsprechend ungewöhnlich ist ihr Titel, der Ego-Shooter und Echtzeitstrategie verbinden will, ohne bei einem der beiden Aspekte Kompromisse einzugehen. So kämpfen in einer postapokalyptischen Online-Welt bis zu 32 Soldaten verschiedener Klassen in beinharten Gefechten. Weite Entfernungen überbrücken sie per Fahrzeug.

Kommandanten geben ihren Truppen hingegen Marschbefehle, lassen sie taktisch wichtige Punkte einnehmen und errichten Stützpunkte. Sie erforschen außerdem Technologien, welchen ihren Soldaten schließlich im Kampf zur Verfügung stehen. Insgesamt vier Spielvarianten, einschließlich Deathmatch, wird Nuclear Dawn bieten.

Das Spiel soll im Herbst des nächsten Jahres erscheinen. Da die Technik auf der Source-Engine fußt, nutzen die Entwickler Steam als "primäre Distributionsplattform". Ein Symbol auf der offiziellen Webseite des Spiels zeigt zudem auch "Xbox Live" an. Dies könnte allerdings nur ein Hinweis darauf sein, dass Interwave "lediglich" ein autorisierter Entwickler für Microsofts Online-Plattform ist.

Video: Der erste Trailer

Quelle: Interwave

Kommentare

Ups, da gab es wohl ein Problem.
schrieb am