Limbo: Hinweis auf Umsetzung für Xbox One aufgetaucht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Publisher: Playdead
Release:
21.07.2010
01.07.2013
01.07.2013
02.08.2011
20.07.2011
kein Termin
05.06.2013
05.12.2014
Test: Limbo
85
Test: Limbo
85
Test: Limbo
85
Test: Limbo
85
Test: Limbo
85
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Limbo
85

Leserwertung: 85% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Limbo: Hinweis auf Umsetzung für Xbox One

Limbo (Geschicklichkeit) von Playdead
Limbo (Geschicklichkeit) von Playdead - Bildquelle: Playdead
Limbo könnte unter Umständen auch für Xbox One erscheinen, denn das Spiel von Playdead hat in Korea eine Alterseinstufung von der GRAC (vergleichbar mit der USK in Deutschland) erhalten. Eine offizielle Bestätigung von Microsoft oder Playdead steht noch aus, aber eine Alterseinstufung ist schon ein ziemlich eindeutiger Hinweis auf eine bevorstehende Veröffentlichung.


Limbo erschien zunächst für Xbox 360 und wurde anschließend für PC und PlayStation 3 umgesetzt. Es folgten Versionen für Mac, Linux, PS Vita und iOS.

Quelle: Twitter, VG247

Kommentare

DARK-THREAT schrieb am
Seth666 hat geschrieben:Umsetzungen/Remakes/Remasters scheinen fast schon die Hauptmahlzeiten auf den Current-Gen Konsolen zu werden. Neuerscheinungen sind fast nur noch Vorspeise oder Dessert.
Ohne Remakes gibt es fast keine Games mehr (jährliche Aufgüsse wie Sport, Renn, Shooter, Adventures). Und nur brandneue IPs spielen, ohne jeglichen Bezug dazu machen sehr wenige Leute. Ja, die Gamer fordern neue IPs und Innovationen, aber sie werden einfach kaum gekauft.
Klar das die Publisher entweder die Serien fortsetzen oder gar die alten Spiele in besserer Graphik rausbringen.
So viele Remastered sind es ja auch wieder nicht. Tomb Raider, GTA V, TLoU, Halo (1-4), Resident Evil (2 Spiele), Metro (2 Spiele), State of Decay und Saints Row 4.
Und davon finde ich nur die Spiele bedenklich, die nicht mal ein Jahr alt waren. Das mir nur, dass diese Entwickler einfach nur die letzte Gen nochmal abkassieren wollten...
LIMBO war nett, aber das Geld damals nicht wert, waren ja knapp 12 Euro auf XBL?
Seth666 schrieb am
Umsetzungen/Remakes/Remasters scheinen fast schon die Hauptmahlzeiten auf den Current-Gen Konsolen zu werden. Neuerscheinungen sind fast nur noch Vorspeise oder Dessert.
Bedameister schrieb am
0CS5712 hat geschrieben:Wollen die jetzt jedes Spiel der PS3/Xbox 360 Generation auf den Next-Gen Konsolen neu veröffentlichen?
Hey EA, wie wäre es FIFA 2005 nochmal neu herauszubringen?! Ich habe wahnsinnigen Bock mit den Teams von damals mit Next-Gen Grafik zu zocken :D
Lustig dass du EA ansprichst, die sind nämlich so ziemlich die einzigen die eben nicht alte Spiele auf die neue Generation bringen
(und sie sind die einzigen bei denen ich es gutheißen würde, bitte gebt mir Mass Effect für PS4 :Hüpf: )
Bei Limbo ist da doch auch nix dagegen einzusetzen. Der Aufwand für die Portierung ist quasi gleich 0, was spricht dagegen. Limbo ist ein klasse Spiel das super aussieht. Kann man sich doch nur freuen dass es jetzt auch Xbox One Spieler spielen können (oder könnten, is ja nur ein Gerücht bis jetzt)
0CS5712 schrieb am
Wollen die jetzt jedes Spiel der PS3/Xbox 360 Generation auf den Next-Gen Konsolen neu veröffentlichen?
Hey EA, wie wäre es FIFA 2005 nochmal neu herauszubringen?! Ich habe wahnsinnigen Bock mit den Teams von damals mit Next-Gen Grafik zu zocken :D
schrieb am

Facebook

Google+