Fahrenheit: Düstere Adventure-Eindrücke - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Atari
Release:
29.01.2015
15.09.2005
15.09.2005
18.07.2016
15.09.2005
Test: Fahrenheit
85
Test: Fahrenheit
86
Test: Fahrenheit
86
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fahrenheit
86

Leserwertung: 87% [42]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fahrenheit: Screenshots für alle Systeme

Fahrenheit (Adventure) von Atari
Fahrenheit (Adventure) von Atari - Bildquelle: Atari

Atari stellt aktuelle Bilder zu allen drei Versionen bereit. Klickt euch über die entsprechenden Links zu den Sets in unserer Galerie durch.

Screenshots: PC
Screenshots: Xbox
Screenshots: PS2


Kommentare

johndoe-freename-84281 schrieb am
Also die Grafik ist wirklich nicht sooo der Renner, aber ich kann mich nicht an ein Spiel erinnern, dass Fahrenheit das Wasser reichen könnte. Allein die Musik-Samples auf der Homepage ziehen einen in diesen düsteren, apokalyptischen Bann. Es ist von der Demo und der Story her das beste Spiel, was ich bisher gesehen habe. Ich prophezeie mal, dass dieses Spiel ein absoluter Erfolg wird.
PS: Mal ne Frage, wann kann man mit den ersten Tests rechnen ?
louplex schrieb am
omg, habe ich tatsächlich beweißt geschrieben? wow verblödet... ^^
louplex schrieb am
die grafik eines games wird sowieso allgemein überschätzt... eine gute grafik konnte noch nie über schlechtes spiel hinweg trösten. umgekehrt allerdings ohne weiteres, wie dieses (zumindest von der demo her) beeindruckende game beweißt.
Slaxer schrieb am
die grafik ist zwar nicht der bringer eigentlich ist sie schlecht, aber das macht die atmosphäre 10x wieder weg. die demo hat mich schon so in den ban gezogen obwohl sie gerade mal 5min spielzeit hatte. ich freu mich auf diesen titel auch wenn ich zuvor nie adventure gespielt habe. es erinnert sowieso mehr an einen film in den man die story selbst lenkt. *freu*
schrieb am

Facebook

Google+