Dragon Age: Origins - Awakening: Erstes Add-on im März - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bioware
Publisher: Electronic Arts
Release:
16.12.2010
18.03.2010
15.03.2011
Test: Dragon Age: Origins - Awakening
81

“Auf der Xbox 360 mangelt es an Übersicht und Komfort, aber man wird gut unterhalten!”

Test: Dragon Age: Origins - Awakening
86

“Mit dieser Erweiterung macht sich BioWare Freunde: Umfangreich, dramatisch, düster!”

Test: Dragon Age: Origins - Awakening
81

“Inhaltlich identisch zur sehr guten PC-Version, aber man vermisst die Übersicht und den Kampfkomfort.”

Leserwertung: 82% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dragon Age: Erstes Add-on im März

Zwar hat BioWare Dragon Age: Origins schon mit dem einen oder anderen Download-Paket versorgt, im März soll dann aber bereits die erste größere Erweiterung folgen. Die kommt unter dem Namen Dragon Age: Origins - Awakening daher und war schon vor ein paar Tagen durch die Gerüchteküche gegeistert.

In Awakening darf der Spieler einen völlig neuen Bereich der Spielwelt namens Amaranthine erkunden, welcher natürlich auch mit einer frischen Story aufwartet, die sich um die "düsteren Geheimnisse" der Dunkelbrut dreht. Dabei trifft man auf allerlei Kreaturen wie Inferno-Golems oder Spektral-Drachen.

Das Add-on wird auch mit neuen Einstellungsmöglichkeiten für die Charaktere aufwarten, per Re-spec darf man außerdem nachträglich an einigen der Werten drehen. Ebenfalls an Bord: Neue Zaubersprüche, Fähigkeiten, Spezialisierungen, Items sowie eine erhöhte Level-Obergrenze. Zudem gibt es fünf zusätzliche Charaktere, die der Party beitreten können.

Awakening wird am 16. März für alle drei Plattformen veröffentlicht und soll mit knapp 40 Dollar/Euro zu Buche schlagen. Das Hauptspiel wird vorausgesetzt.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Nik_Cassady schrieb am
Vermutlich berücksichtigt Bioware die Entscheidungen des Spielers und damit verbundene Konsequenzen stärker als man meinen möchte, und da man in der offiziellen Kampagne bis auf Oghren und Morrigan alle Partymitglieder töten kann, gibts 5 neue Rekruten für die Grey Warden ( und vermutlich Oghren ;) ) im AddOn als Partymitglieder.
flugtier schrieb am
Aber ich verstehe es nicht, warum man 5-6 neue Charas vorstellt. Man sollte doch wenn schon die Gruppe vergrößern können. Bei den Charas muss min. nen weiterer Mage dabei sein. Die 2 aus dem Hauptspiel waren für die ganzen Skills meiner Meinung nach zu wenig.
Kemba schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben:
Kemba hat geschrieben:Ich würde sagen, das Problem besteht glaube ich darin, dass die meisten hier einfach durch die guten Angebote im Inet zu verwöhnt sind, anstatt die Preisgestaltung von EA.
Konsolenvollpreis ist nämlich ?69,99 und nicht ?59,99 (wie man es egtl sehr leicht immer irgendwo findet). PC-Spiele liegen bei ?49,99.
49,99 durch 2 sind nich ganz 24,99 und die UVP ist nur 5? höher.
Bei der Konsole genauso. 69,99/2=35,99.
Und es sind ja auch nur die UVPs, also wird jeder der lang genug sucht es auch günstiger finden.
Ich will jetzt auch nicht sagen, dass ich das ganze richtig finde, aber es ist halt einfach ganz normal, dass es so ist.
Öhm also ich zahle im Laden für ein Xbox 360 Game meistens 59.99? es sei den es kommt von EA, Acti/Blizz oder THQ da kann es dann auch schon mal 69.99? kosten. Du als offenbar PS3 Only User scheinst dir nicht drüber im Klaren zu sein das auf der PS3 die Spiele in den Meisten fällen immer 10? teurer sind was denke ich mal an dem BR Rohling liegen dürfte! Tut mir leid für dich aber so ist das. Ach ja und wer Zahlt für ein Wii Spiel 69.99?
Genau das meine ich doch! Niemand zahlt jemals die UVP! und auch bei 360 Spielen ist die meistens 69,99 :P
Johndoe_#1529805 schrieb am
youyousensen hat geschrieben:Der Wichtigkeit nach gerade nochmal als eigenständiger Post:
Was mir aber Sorgen macht, ist folgende auf besagter offiziellen Seite unter den Neuerungen aufgelistete Ankündigung:
Encounter five all-new party members and an old favorite from Dragon Age: Origins
Ich rühme mich nicht, perfekte Englischkenntnisse zu haben - aber besagt diese Mitteilung im Endeffekt denn nichts anderes, als daß es zwar 5 neue Partymitglieder geben wird, die restliche Party aus dem Hauptspiel bis auf einen Charakter (der offizielle Trailer legt hier Alistair nahe) aber nicht mehr von der Partie ist?
So sehr ich das AddOn begrüße - aber das fände ich doch reichlich unschön... :cry:
Sieht ziemlich danach aus. Allerdings würde das ganze die Spielzeit bei mir um mindestens eine Stunde erhöhen, da ich mich nicht entscheiden könnte, welchen der alten Charaktere ich denn mitnehmen soll. Morrigan der Leliana? ^^
Bin gespannt inwiefern die neue Story mit der Hauptstory verknüpft sein wird, da es ja nun anscheinend um nen neuen Grey Warden geht und nicht um den ehemals "letzten"...
Dragon Age: Die Rückkehr der Grauen Wächter! :D
johndoe869725 schrieb am
Immerhin scheint es möglich zu sein, das Addon mit dem eigenen Hauptchar. zu spielen:
Import your character from Dragon Age: Origins or start anew as a Grey Warden from the neighboring land of Orlais
Das wäre mir persönlich das wichtigste, denn Addons zu fertigen Spielen, in denen man neue Hauptfiguren spielt, lasse ich nur bei Shootern durchgehen.
schrieb am

Facebook

Google+