Dead or Alive 5: Bossgegner aus Dead or Alive als spielbarer Charakter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Team Ninja
Release:
28.09.2012
30.03.2015
28.09.2012
20.02.2015
22.03.2013
20.02.2015
Test: Dead or Alive 5
62

“Das motivierende Kampfsystem hält DoA auch im fünften Teil frisch - alles andere ist dagegen veraltet.”

Test: Dead or Alive 5
62

“Bewährte Kampfmechanik, doch die Damen (und Herren) sorgen bei ihrer PC-Premiere mit Mischmasch-Technik und fehlendem Online-Modus für Ernüchterung.”

Test: Dead or Alive 5
62

“Das motivierende Kampfsystem hält DoA auch im fünften Teil frisch - alles andere ist dagegen veraltet.”

Test: Dead or Alive 5
72

“Das bislang umfangreichste Dead-or-Alive-Paket, das trotz gewohnt guter Spielbarkeit sowie visuellen Upgrades das Alter nicht verheimlichen kann.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Dead or Alive 5
72

“Das bislang umfangreichste Dead-or-Alive-Paket, das trotz gewohnt guter Spielbarkeit sowie visuellen Upgrades das Alter nicht verheimlichen kann. Vorsicht: Die Download-Version ist unter bestimmten Voraussetzungen absturzgefährdet.”

Leserwertung: 73% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dead or Alive 5: Last Round - Bossgegner aus Dead or Alive als spielbarer Charakter

Dead or Alive 5 (Action) von Koei Tecmo / Koch Media
Dead or Alive 5 (Action) von Koei Tecmo / Koch Media - Bildquelle: Koei Tecmo / Koch Media
Der Endgegner des ersten Dead-or-Alive-Spiels kehrt als spielbarer Charakter (und mechanisierte Kampfmaschine) in Dead or Alive 5 Last Round zurück. Nach seiner Niederlage im DOA-Turnier musste Raidou mithilfe von Kybernetik teilweise "rekonstruiert" werden und verlor dadurch sein Gedächtnis. Im Trailer kämpft der ehemalige Bossgegner gegen Hayabusa und Hayate in der Danger-Zone-Arena.



"Raidou, der demselben Ninja-Clan wie Kasumi und Hayate entstammt, wurde aus seinem Heimatdorf verbannt, nachdem sein Durst nach Macht überhandnahm. Er beherrscht den 'Mugen Tenshin Ninjutsu'-Kampfstil perfekt und besitzt sogar die Fähigkeit, die Moves seiner Gegner zu erkennen sowie diese zu imitieren."

Zusätzlich sind Kasumi, Phase 4, Tina, Mila und Alpha-152 auf Screenshots mit neuen Kostümen und mit neuen Frisuren zu sehen, die nur in "Last Round" enthalten sein werden.

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Screenshot - Dead or Alive 5 (PlayStation4)

Dead or Alive 5 Last Round erscheint am 20. Februar 2015 für PlayStation 4 und Xbox One im Handel sowie "digital only" für PlayStation 3 und Xbox 360.

Quelle: Koei Tecmo Europe

Kommentare

an_druid schrieb am
Nichts gegen DoA5, trotzdem: PS3 Recycling für Next Gen. Naja, ist ja klar das bei der PS4 ehh nicht's mehr geht als etwas bessere Texturauflösung+Cel Shading. Von der One will ich gar nicht erst anfangen.
Hyeson schrieb am
Culgan hat geschrieben:Das sind wieder Kostüme, die Japaner sind einfach nur ein perverser Haufen.

Deswegen hab ich Dead or Alive 2 für die PS2 und Dead or Alive 3 für Xbox hier rumliegen.
Danke Japan!
Culgan schrieb am
Das sind wieder Kostüme, die Japaner sind einfach nur ein perverser Haufen.
schrieb am

Facebook

Google+