NBA Jam: Die Team-Aufstellungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Basketball
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
25.11.2010
25.11.2010
20.01.2011
Test: NBA Jam
60

“Wo ist der explosive Zauber von Boom-Shakalaka? Eine stilistisch schwache, aber spielerisch solide Wiedergeburt.”

Test: NBA Jam
60

“Meilenweit entfernt vom Reiz des Originals, stilistisch misslungen und gerade noch auf befriedigendem Arcade-Niveau.”

Test: NBA Jam
60

“Wo ist der explosive Zauber von Boom-Shakalaka? Der Arcade-Funke will nicht überspringen...”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

NBA Jam: Die Team-Aufstellungen

Mit NBA Jam wird demnächst ein Arcade-Klassiker sein Comeback feiern. Der dieses Mal von Electronic Arts entwickelte Titel wird auf Wii, PS3 und Xbox 360 veröffentlicht. Die 'perfekte' Version gibt es dabei nicht - auf den HD-Konsolen ist der Titel nur im Bundle mit NBA Elite 11 erhältlich, auch fehlen dort einige Modi der Wii-Fassung. Dort wiederum ist nur lokale Multiplayer-Action möglich - Online-Partien werden nämlich nur auf PS3 und Xbox 360 geboten.

Wer wissen will, wer sich denn dann so auf den Basketball-Platz wagen wird, wird jetzt bei ESPN fündig. Die Sportspezialisten haben nämlich die Team-Aufstellungen in Erfahrung gebracht und im Falle der Eastern Conference-Vertreter veröffentlicht. Neben aktuellen Spielern - inklusive der 'Miami Thrice' Dwyane Wade, LeBron James und Chris Bosh - bieten die meisten der Mannschaften auch einige "legendäre" Spieler.

Das ermöglicht beispielsweise dem Prä-Nowitzki-Export Detlef Schrempf eine digitale Rückkehr bei den Indiana Pacers. Bei den Bulls lassen sich Scottie Pippen und Dennis Rodman mal wieder blicken. Michael Jordan bleibt der Reihe aus rechtlichen Gründen einmal mehr fern. Wer His Airness durch die Gegend bugsieren will, muss in diesem Jahr zu NBA 2K11 greifen.

Die Aufstellungen der Teams aus der Western Conference sollen in der nächsten Woche ins Netz gestellt werden.

Quelle: Kotaku

Kommentare

CBT1979 schrieb am
Respekt an die Redaktion, dass Ihr auf unsere Hinweise reagiert habt! Weiterso! ^^
CBT1979 schrieb am
Scottie Pippen nicht Scotty!
Außerdem war Dennis Rodman erst in der Saison 1995/96 zu den Bulls dazugekommen.
Soviel ich weiss, war Dennis Rodman im Jahr 1993 noch bei den San Antonio Spurs.
CBT1979 schrieb am
Schade, dass Michael Air Jordan auch bei dieser Version nicht dabei ist. Dabei war Jordan im Original Arcade game von Midway zusammen mit Scottie Pippen bei den Chicago Bulls spielbar.
Hab das game damals in einer Arcade in den USA gezockt.
Itchy.de schrieb am
LeBron. Nicht LeBrone. Das ist ja Majestätsbeleidigung gegenüber dem King.
schrieb am

Facebook

Google+