Mass Effect 3: Ankündigung am Samstag? *Update* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
08.03.2012
08.03.2012
08.03.2012
30.11.2012
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Jetzt kaufen ab 5,99€ bei

Leserwertung: 74% [25]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect 3
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect 3: Ankündigung am Samstag?

Mass Effect 3 (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect 3 (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Dass BioWare am Samstag auf den Video Game Awards ein neuen Spiel enthüllen wird, hatte das Studio schon per Teaser verkündet. Jenem Hinweis und einigen Spekulationen zufolge dürfte es sich bei jenem Projekt entweder um Mass Effect 3 oder einen im Mass Effect-Universum angesiedelten Shooter von BioWare Montreal handeln.

Joystiq will nun von einer "vertrauten Quelle" erfahren haben, dass die Kanadier an jenem Tag wohl den dritten Teil der Reihe präsentieren werden. Der soll angeblich im Gegensatz zu den Vorgängern multiplayer-tauglich sein. Nicht bekannt ist, ob jener Aspekt bereits am Samstag im Rahmen der Vorstellung miterwähnt werden soll.

Dass BioWare an ME 3 werkelt, ist kein großes Geheimnis. Zum einen war Mass Effect schon früher als Trilogie bezeichnet worden, zum anderen hatte der Hersteller nach der Fertigstellung von Mass Effect 2 selbst bestätigt, dass bereits man mit den Vorbereitungen für den Nachfolger begonnen hat. Schon im Mai war gemunkelt worden, dass dieser mit einem Mehrspieler-Part aufwarten könnte. Anfang des Jahres hatten die Entwickler versprochen,  man werde sich wieder etwas mehr auf die Rollenspiel-Elemente konzentrieren.

Update: Eine große Überraschung wird es auf den Video Game Awards wahrlich nicht mehr geben - ein übereifriger Angestellter des Publishers hatte am Freitagabend Mass Effect 3 schon mal kurzfristig in den EA Store gepackt. In der Beschreibung hieß es:

"Die Erde brennt. Eine aus den Bereichen jenseits des bekannten Weltalls stammende Rasse furchterregender Maschinen hat mit der Zerstörung der menschlichen Rasse begonnen. Als Commander Shepard, einem Alliance-Marine, besteht eure einzige Hoffnung die Menschheit zu retten darin, alle Rassen der Galaxie um euch zu scharen und euch auf eine finale Mission zu begeben, um die Erde zurückzuerobern."

Mass Effect 3
ab 5,99€ bei

Kommentare

Levi-e-g schrieb am
Caphalor hat geschrieben:
Enttäuscht bin ich von Bioware, die versprachen, uns bis Mass Effect 3 mit sehr guten DLCs zu versorgen - bisher kam jedoch nichts.
Hast du "Lair of the shadow broker" ausprobiert? Für mich ist das einer der besten Quests des Spiels.
Nein, habe ich nicht.
Aber ein, zwei gute Missionen? Da habe ich mir mehr erwartet.
Ist eigentlich bekannt, ob es nun noch größere DLCs geben wird?
Denn selbstverständlich muss ich bis Ende 2011 noch mal die beiden Vorgänger spielen. :)
Überhaupt habe ich bisher nur mit einer einzigen Klasse gespielt, lohnen sich die anderen?
superboss schrieb am
also ich hab Vertrauen in Bioware und geh davon aus dass die von mir erwähnten Punkte (spannendere Hauptstory, mehr sinnvolle RPG Skills und Updates, weniger primitive Brechreiz Shooter Passgen ohne verschiedene Möglichkeiten) im 3. Teil vorhqanden sein werden und freue mich schon auf einen potentiellen GOTY Kandidaten.
ach ja und bitte dafür sorgen, dass man bestimmte Schauplätze öfter besuchen muss......................
Teil 1 war neu als Rollenspiel Taktik Shooter und hatte viele heftige Schwächen(Nebenmissionen, Fahren, Inventar, ballern, Citadel, technik)
Teil2 wurde in vielen Punkten verbessert aber gleichzeitig hat man es übertieben, mit der Durchschnitts ThirdPersonShooter Anpassung und der naiven Streichung von RPG Elementen.
Teil 3 wird ein Meisterwerk
logisch oder nicht??????
KrisisOne schrieb am
Hehehe, war ja klar, das mal wieder einer bei EA schlampt ^^
Freu mich schon darauf, bei den Rachni anzuklopfen und die Reeper mit Käfern zu überfluten *YEAH* BUG-SPAM *YEAH*
TheOriginalDog schrieb am
Hm, n kleines bissel RPG elemente, joah, wär nicht schlecht.
Ich fand die Shooteranpassung von Mass Effect 2 aber gut, in Teil waren die Kämpfe echt noch ziemlich dröge und schwammig. Bioware wird ja wohl auch shooter machen dürfen.
Hätte gern die schnelle Funktionalität der Kämpfe von Teil 2 und n bisschen mehr Fähigkeiten und Inidividualisierung wie in Teil 1.
Multiplayer ist mir egal, solange sie sich auf den SP konzentrieren, wobei ich mir so n Koop ganz geil vorstelle. Zu dritt die Missionen, geilo :D
Ich freu mich auf jeden Fall darauf und erwarte ein geiles Spiel mit umwerfendem Artdesign, Tollen charakteren, fesselnder Story und epischem Soundtrack!
EDIT: Lösung für alle: Bezeichnet Mass Effect nicht mehr als RPG. Fertig ist die Laube, keiner kann sich mehr beschweren, alle sind sich einig: Ein tolles Spiel!
Vtec schrieb am
Hardtarget hat geschrieben:
Vtec hat geschrieben:
Hardtarget hat geschrieben:
und wenn ich action will spiel ich nen actiongame und kein rpg ! ich hab mir me2 1 stunde lang gegebenn dann hab ichs angewiedert in die ecke gefeuert.... war für mich wie gears of war nur in schwul ! teil 1 war weltklasse, der zweite für mich abfall.
seit wann definiert sich ein rpg über das gameplay? ist es nicht in erster linie schnuppe, ob wild geballert oder gemütlich mit dem schwert gefochten wird, wenn der rest (sprich die dialoge, die charaktere.. die präsentation) stimmt?
sicher kann man mehr aus dem machen, was sie story-technisch geschaffen haben.
aber wie ein spiel was immernoch weit über dem durchschnitt liegt, von vielen als absoluter mist bezeichnet wird, nur weil es nicht mehr so hardcore-rpg ist wie sein vorgänger (der für mich eben schlechter war), verstehe ich absolut nicht.
naja, jedem seine meinung. :P

nunja für mich ist das gameplay schon entscheident ob ein spiel sich rpg schimpfen kann oder nicht. frag ma hardcore rpgler ob diablo ein rpg ist.....die reissen dir den kopf ab ^^
me2 ist halt wie me1 nur stark beschnitten in seiner komplexität! skillungen/talente -->klassenwahl, neue waffen/ausrüstungen finden, sind bei me2 einfach schlecht implementiert bzw völlig egal ! es reicht halt einfach wenn de durch die level rennst und alles über den haufen ballerst was dir vor die flinte läuft! mag zwar spaßig sein hat für mich aber leider wenig mit guten rpgs von bioware zu tun bei denen du erstma die leertaste drückst und überlegst was du als nächstes tust wenn gegner auftauchen! aber jedem das seine halt.
schrieb am

Facebook

Google+