Mass Effect 3: Shepards Rettungsmission - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
08.03.2012
08.03.2012
08.03.2012
30.11.2012
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Jetzt kaufen ab 5,99€ bei

Leserwertung: 74% [25]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect 3
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect: Shepards Rettungsmission

Mass Effect 3 (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect 3 (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

Eine große Überraschung war das nicht mehr, was Electronic Arts und BioWare auf den Video Game Awards ankündigten: Dank eines vorschnellen Mitarbeiters des Publishers war schon seit gestern bekannt, dass Mass Effect 3 seine Trailer-Premiere feiern würde.

Wie bereits bekannt, wird die Menschheit von einer unbekannten Roboterrasse angegriffen. Einzig Commander Shepard und seine Crew können die Erde noch retten, indem sie im Rest der Galaxie Unterstützung zusammentrommeln.

Laut des Videos wird Mass Effect 3 Ende 2011 erscheinen. Der laut jüngsten Gerüchten eingeplante Mehrspielermodus wurde in der Ankündigung nicht erwähnt.

 


Mass Effect 3
ab 5,99€ bei

Kommentare

el\'man schrieb am
wohl eher nix mit multiplayer:
Now that BioWare has officially announced Mass Effect 3 with their press release yesterday, I'm going back to my age-old thread closer here: Mass Effect 3 is a single-player game. Feel free to dissect the trailer in this thread, I suppose.

http://social.bioware.com/forum/1/topic ... /5454500/6
greetingz
Heruwath schrieb am
Yeah.
Der erste Teil hat die Bedrohung gezeigt und mindestens eine Wahrheit offenbart. Der zweite Teil hat die Situaton des Universums, der "möglichen" Verbündeten gezeigt und den Verbleib der Proteaner erklärt. Jetzt kann es ans Finale gehen.
Bei Mass Effect 2 sind BioWare nicht die Ideen ausgegangen. Wer sich mit Trilogien beschäfftigt hat wird das Spiel als eine logische Entwicklung ansehen. Die Gefahr durch die Reaper wurde bereits im ersten Teil erklärt, was gibt es da zu vertiefen? Schließlich muss auch etwas für Teil drei übrig bleiben. Also erklärt man den aktuellen Stand der Galaxie und wie es scheint steht zwischen den Reapern und der Auslöschung nur noch die Normandy.
Jetzt kann man wieder genauer auf die Reaper eingehen und das Ganze mit einem Knall enden lassen. Wenn man das gesamte Bild betrachtet, dann wird einem schnell bewusst, dass ME2 keine Fehlgriff ist sondern der zweite Teil einer Trilogie. Meistens wird der zweite Teil als schwächster bezeichnet, wegen genau diesem logischen Schritt.
Battlefish0711 schrieb am
KOK hat geschrieben: Ich bete inständig, daß sich Bioware wieder mehr am ersten Mass Effect orientiert. Aber wenn ich schon höre "Shepard muss Hilfe suchen und uns dann retten" ist mein Erwartungsgehalt nicht mehr gerade hoch...
Mal abwarten. Vllt muss man das gar nich, jedenfalls nich in so nem großen Rahmen wie in ME2. Wer weiß, vllt wirds so gelöst, dass man seine Crew aus Teil 2 behalten kann bzw eben die, die überlebt haben...Bisher haben wir ja noch keine wirklichen Infos über die Story bekommen.
KOK schrieb am
das Problem bei Mass Effect 2 war einfach, daß die einzelnen Gameplay-Mechanismen so derbe schlecht waren, daß Mass Effect 2 einfach weit weg von wirklich gut ist. Einzig die ganzen Dialoge hätten Mass Effect 2 retten können, wenn die Story in Mass Effect 2 nicht so einschläfernd aufgebaut wäre mit Teammitglieder suchen und dann noch für jedes einzelne Teammitglied eine zusätzliche Mission machen. Das hat aus einer maximal 10h Storyspiel mal eben ein 30h Durchquählspiel gemacht.
Ich bete inständig, daß sich Bioware wieder mehr am ersten Mass Effect orientiert. Aber wenn ich schon höre "Shepard muss Hilfe suchen und uns dann retten" ist mein Erwartungsgehalt nicht mehr gerade hoch...
AhBelle schrieb am
Bei Krieg der Welten tauchen haushohe, dreibeinige Maschinen auf, die die Menschen aussaugen und verarbeiten und nebenbei noch alles in Schutt und Asche legen ;-)
Da die Reaper auch so ähnlich vorgehen ist der Vergleich wohl angebracht
schrieb am

Facebook

Google+