Action-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
08.03.2012
08.03.2012
08.03.2012
30.11.2012
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 74% [25]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect 3
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mass Effect 3: Mars-Kampf und Galaxis-Erkundung

Mass Effect 3 (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect 3 (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
IGN Entertainment hat zwei weitere Videos mit Spielszenen aus Mass Effect 3 (Termin: 08. März 2012) veröffentlicht. Das erste Video zeigt eine Mission (Kämpfe auf dem Mars) nach dem Demo-Level und das zweite Video dreht sich um die Galaxis-Karte und welche Handlungsoptionen dort zur Verfügung stehen.




Quelle: IGN
Mass Effect 3
ab 9,99€ bei

Kommentare

aggressivli schrieb am
also in der ingame anleitung, die kurz aufploppt als er das system betritt, steht, dass die reaper erst wieder aus dem system verschwinden, wenn man eine mission abgeschloßen hat.
Immaculate_Misconception schrieb am
Nagut, das Scannen der Systeme hätte man auch etwas spannender gestalten können. Indem man eben keine Warnleiste hat, die die Aufmerksamkeit anzeigt und die Reaper Schiffe urplötzlich aus den verschiedensten Richtungen und in größerer Anzahl erscheinen. So wie es jetzt ist, empfinde ich es als keine große Bedrohung. Zumal die Reaper, nachdem man kurz aus dem System gezoomt hat, wieder verschwunden zu sein scheinen.
superboss schrieb am
Ich schaue mir keine Videos an und schwanke bei den Berichten immer zwischen Vorfreude und Ernüchterung. Wichtig für mich ist letztendlich nur, dass es sich gut anfühlt und man die konsequenzen und das Universum spürt und sich dort auch austoben kann.
Richtig geil wäre es natürlich, wenn das System Erkunden wirkliches Erkunden wäre und die Gefahr halbwegs gut rüberbringen würde.
3nfant 7errible schrieb am
iapetus hat geschrieben:ich fand die steuerung bei der bewegung und in den schießereien immer ein wenig "hölzern und steif". hoffe nur das ein bisschen mehr dynamik in den controler gelangt.
... wahrscheinlich versteht keine sau was ich meine... habe aber sonst keine sorge das ordentliche sci-fi unterhaltung geboten wird.

ja, der Action-Teil von ME lag von der spielerischen Qualität her eher im unteren Bereich von 3rd Person Cover-Shootern.
Lustigerweise gefällt mir der MP-Teil der ME3 Demo aber dennoch ganz gut, obwohl sich grundsätzlich gar nicht soviel geändert hat^^
vielleicht liegts auch einfach an den menschlichen Mitspielern..... so würde sich ME also spielen, wenn die eigenen Teammitglieder keine Vollhonks wären :Blauesauge:
AlastorD schrieb am
Das wie stört mich auch wesentlich mehr als das es überhaupt drin ist.
Die gewaltige unbekannte Vernichtungsmacht aus Teil 1 wird zum fangen spielen reduziert.
schrieb am

Facebook

Google+