Mass Effect 3: Leviathan-DLC bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
08.03.2012
08.03.2012
08.03.2012
30.11.2012
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75

Leserwertung: 74% [25]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect 3
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect 3: Leviathan-DLC bestätigt

Mass Effect 3 (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect 3 (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Nachdem vor einigen Wochen bereits Infos durchgesickert waren, kündigte BioWare das Leviathan genannte DLC-Paket für Mass Effect 3 auch offiziell an.

Hatte sich das Studio mit seinen Updates bisher vor allem um den Koop-Part gekümmert, so hat man mit jenem Zusatzpaket Solisten im Blick. Shepard soll in dem parallel zu den Geschehnissen des Hautspiels angesiedelten Paket den Gerüchten über ein Wesen nachgehen, das angeblich mächtig genug sein soll, um einen Reaper zu zerstören. Dabei soll man auch mehr über die Geschichte der Reapers erfahren. 

Neben neuen NPCs werden mit der AT-12 Schrotflinte und dem M-55 Gewehr zwei weitere Waffen eingeführt. Laut Kotaku sollen zwei bis drei Stunden Spielzeit geboten werden.

BioWare kündigte außerdem noch das für Solo-Spieler angedachte Firefight Weapons Pack an, das insgesamt sieben neue Waffen umfassen soll.

Firefight wird am 7. August auf allen drei Plattformen veröffentlicht und soll zwei Dollar bzw. 160 Microsoft-Punkte kosten. Leviathan soll zu einem späteren Zeitpunkt, aber noch im Sommer folgen und wird zehn Dollar bzw. 800 Microsoft-Punkte kosten.

Kommentare

one_scoop_vanilla schrieb am
Ich bin ein großer Fan der ME-Reihe und jedes Mal, wenn ich was über ME3 lese, fällt mir gleich das Ende ein. Ich mein das Spiel insgesamt war einfach nur hammer und das ein paar Leute sterben mussten, war auch klar. Das mit Legion fand ich sehr ergreifend, dass mit Grunt auch und ich dachte wirklich, er würde sterben. Er war mein Lieblingschar in Teil 2. Ich fand es cool, den zweiten Teil mit den ganzen Weaponpacks und DLc immer und immer wieder zu spielen und die Vorteile auszukosten und den Reapern damit in den Arsch zu treten und bei Teil 3 hätte es eine unwahrscheinliche Langzeitmotivation gehabt, wäre das Ende nicht so beschissen gewesen. All das, was man im Spiel erreicht und aufgebaut hat, spielte zum Schluss irgendwie überhaupt keine Rolle mehr. Ich würde es so gerne immer und immer wieder durchzocken, mich von den Situationen fesseln und mitreißen lassen, aber ich weiß genau, dass ich am Ende einfach nur wieder einen hammermäßigen Absturz bekommen würde.
Ich will ein ME4 wo Shepard auf dem Weg zur Besprechung (ganz am Anfang mit der Einführung) irgendein Ereigniss widerfährt, wo er in Trümmern aufwacht und der ganze dritte Teil nichts weiter als ein böser Traum oder meinetwegen eine Vision war und dann möchte ich einen vernünftigen ME-Teil zum Abschluss der Serie. Mit einer Normandy, die ich nach meinen Bedürfnissen anpassen und im Laufe der Zeit aufrüsten und einrichten kann und am Ende möchte ich sehen, wie die Kroganer die Welt aufbauen und Shepard irgendwo im Blockhaus auf der Terasse am See sitzt, chillt und sich sagt: Ich werd zu alt für diese Scheiße.
Zero7 schrieb am
Mittlerweile gibt es aber genug Videos mit dem Protheaner ;)
Man merkt einfach an so vielen Ecken im Spiel, dass dieser Teil einfach aus dem Spiel gerissen wurde. Und sei es nur an den zahlreichen Reaktionen der unwichtigsten NPCs im Laufe des Spiels.
Bedameister schrieb am
DanieloR hat geschrieben:
Das_Noobi hat geschrieben:
KarmaGuy hat geschrieben:
Ärgerlich finde ich an diesem DLC, dass es die Hintergründe zu den Reapern transparenter machen möchte, was allerdings schon im Hauptspiel hätte verfügbar sein müssen.
Das gleiche Spiel wie beim DLC From Ashes halt..... Das hätte auch ins Hauptspiel gehört mit der ganzen Hintergrundgeschichte der Protheaner.
Ohne den Inhalt des Leviathan DLCs zu kennen muss ich hier ein wenig widersprechen: From Ashes war das frecheste was ich je in Sachen DLCs gesehen habe, das gehörte einfach 1000%ig ins Hauptspiel, eventuell wird der Inhalt vom Leviathan DLC auch so sein (ich bezweifle es jedoch), aber die Frechheit mit From Ashes stellt einfach alles in den Schatten.
Jo das mit From Ashes war echt ne Frechheit, hat mich auch richtig angekotzt. Hab mir extra ein lets play davon angekuckt. Und dann hat der Typ der da gespielt hat die Unterhaltung mit dem Protheaner einfach abgebrochen Bild
Zero7 schrieb am
Das_Noobi hat geschrieben:
KarmaGuy hat geschrieben:
Ärgerlich finde ich an diesem DLC, dass es die Hintergründe zu den Reapern transparenter machen möchte, was allerdings schon im Hauptspiel hätte verfügbar sein müssen.
Das gleiche Spiel wie beim DLC From Ashes halt..... Das hätte auch ins Hauptspiel gehört mit der ganzen Hintergrundgeschichte der Protheaner.
Ohne den Inhalt des Leviathan DLCs zu kennen muss ich hier ein wenig widersprechen: From Ashes war das frecheste was ich je in Sachen DLCs gesehen habe, das gehörte einfach 1000%ig ins Hauptspiel, eventuell wird der Inhalt vom Leviathan DLC auch so sein (ich bezweifle es jedoch), aber die Frechheit mit From Ashes stellt einfach alles in den Schatten.
Das_Noobi schrieb am
KarmaGuy hat geschrieben:
Ärgerlich finde ich an diesem DLC, dass es die Hintergründe zu den Reapern transparenter machen möchte, was allerdings schon im Hauptspiel hätte verfügbar sein müssen.
Das gleiche Spiel wie beim DLC From Ashes halt..... Das hätte auch ins Hauptspiel gehört mit der ganzen Hintergrundgeschichte der Protheaner.
schrieb am

Facebook

Google+