Blade Kitten: Kopfgeldjägerin vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Krome Studios
Publisher: Atari
Release:
22.09.2010
09.2010
09.2010
Test: Blade Kitten
62
Test: Blade Kitten
62
Test: Blade Kitten
62

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Blade Kitten: Kopfgeldjägerin vorgestellt

Nächsten Monat will Atari das von den australischen Krome Studios entwickelte Action-Adventure Blade Kitten auf Xbox Live Arcade, PlayStation Network und PC veröffentlichen:

Blade Kitten ist das aktuellste Werk von Steve Stamatiadis, dem Kopf hinter der Multimllionen-Erfolgsserie TY the Tasmanian Tiger. In Blade Kitten, einem Prequel, der drei Jahre vor den Comics spielt, werden Spieler in die Welt von Hollow Wish versetzt und übernehmen dort die Rolle von Kit Ballard, einem der besten Kopfgeldjäger der Branche. Kit besitzt pinkfarbene Haare und einen Schwanz - sie ist halb Mensch, halb Katze und absolut tödlich. Als letzte ihrer Spezies führt Kit das einzigartige schwebende Schwert "Darque Blade" gegen ihre Feinde. Mit von der Partie ist außerdem Skiffy, Kits entspannter Partner, der beim Gegenstände sammeln oder Rätsel lösen hilft und zur Not auch als Kits Beschützer einspringt.

Blade Kitten bietet weit mehr als die meisten Download-Titel und glänzt dank starker Story, hochwertigen Filmsequenzen und einem farbenfrohen Stil, der das leicht zugängliche Arcade-Action-Gameplay unterstützt. Die Spieler können gleich loslegen und ohne lange Einführung kämpfend 19 Level erkunden, darunter drei Level mit Noot, einem Alien-Reittier. Blade Kitten bietet außerdem innovative Gameplay-Mechanismen, darunter einem intuitiven Erkundungssystem im Style des Klassikers 'Scramble', Sprachausgabe für alle Dialoge, eine dramatische Story und einen Anime-inspirierten Grafikstil.

Aktuelle Screenshots gibt's in der Galerie, einen frischen Customization-Trailer, der Einblicke in die über 60 verschiedenen Waffen- und Kostüm-Kombinationen gibt, auf 4PTV und weitere Infos auf der offiziellen Website.

Quelle: Pressemitteilung Atari

Kommentare

senseman16 schrieb am
Demo schon angezockt!!!
find ich lustig das game :D
leicht so jump and run game!!
mit kleinen kämpfen und die figuren sind lustig gemacht :D
senseman16 schrieb am
also ich fand die videos ganz lustig.
ist auf jedenfall eine überlegung wert es zu kaufen =)
schrieb am

Facebook

Google+