TERA: Erstes Inhalts-Update für das Online-Rollenspiel auf PS4 und Xbox One veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
03.05.2012
03.04.2018
03.04.2018
03.04.2018
03.04.2018
Test: TERA
75
 
Keine Wertung vorhanden
Test: TERA
72
 
Keine Wertung vorhanden
Test: TERA
72
Jetzt kaufen ab 249,00€ bei

Leserwertung: 83% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

TERA: Erstes Inhalts-Update für das Online-Rollenspiel auf PS4 und Xbox One veröffentlicht

TERA (Rollenspiel) von Gameforge / En Masse Entertainment
TERA (Rollenspiel) von Gameforge / En Masse Entertainment - Bildquelle: En Masse Entertainment
En Masse Entertainment hat mit der Lachelitas-Ruine alias Ruinous Manor das erste Inhalts-Update für das Online-Rollenspiel TERA auf PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Das Verlies soll Spielern, die bereits die Maximalstufe 65 erreicht haben, neue Herausforderungen und Belohnungen bieten:

  • Ort—Klippen des Wahnsinns in Poporia (oder aber über die Instanzgruppensuche oder die Teleportschriftrolle)
  • Schwierigkeitsgrad—[4 STERNE]
  • Erforderliches Level—65
  • Empfohlene Anzahl an Spielern—5 Spieler
  • Mindestlevel für Gegenstände—417
  • Tägliches Zugangslimit—2 (4 für Elitestatus-Spieler)
  • Anführer—Wiederbelebte Atrocitas, wiederbelebte Malgarios, Lachelitas
  • Beute—Lilitas' Rüstungstruhen, tödliche und mächtige Ohrringe der Lachelitas des Albtraums, Reinheitsbroschen, prachtvolle Niveotstrukturen, Lachelitas' Schatztruhe

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die DLC-Erweiterung:

Letztes aktuelles Video: Ruinous Manor Teaser


Quelle: En Masse Entertainment
TERA
ab 249,00€ bei

Kommentare

bohni schrieb am
Mit Hilfe kommt man so schnell auf Max. Level, allein allerdings vermutlich nicht.
Im Prinzip besteht das Spiel quasi nur aus Endgame, der Kram davor wurde stark gekürzt. (nicht in 3h)
Die Kämpfe finde ich ganz nett, weil deutlich schneller als bei anderen MMO ... allerdings ist FF14 z.B. deutlich schöner.
Im Prinzip ist die Konsolenversion wohl noch in einem erweiterten Testmodus, auf die Dauer sollen PCler und Konsoleros auch zusammenspielen können .. dann werden die wohl synchron sein müßen.
Immerhin hatte ich keine Abstürze o.ä.
Stalkingwolf schrieb am
Gerade ein Video gefunden Ninja Level von 1-65 in 3h?
d.h ein Nachmittag und man ist Maxlevel.
ABER ... die Konsolenversin hängt 12 Monate zurück.
d.h keine Ninja, Gunner oder Valkyrie.
Dann warte ich noch bis wenigstens Ninja mal rauskommt. Laut Berechnung einiger und wenn sie die Updates Intervalle einhalten wohl Ende Mai Anfang Juni.
Stalkingwolf schrieb am
Die haben den ganzen Level Content quasi rausgepachted? oO
Damit haben sie das ganze Spiel quasi auf den Kopf gestellt. ok.
Deberzer schrieb am
Was das angeht, ist die Konsolenversion auf dem selben Stand. Aber was du da beschreibst, das Leveln, ist ja quasi nur das Tutorial/eine lange Einführung in Tera. Das eigentliche Spiel fängt erst beim Höchstlevel 65 an. Die Dungeons ab da werden mit zunehmender Itemlevel-Anfordungen wesentlich schwerer.
Das Leveln wurde auch extrem verkürzt. Quests geben wesentlich mehr Exp und mit PvP kriegt man so viel davon, dass man ganze Level und vor allem mehrere Hauptquests überspringen kann. Wie gesagt, das Leveln is nur Einleitung. Das Spiel und die herausfordernden Dungeons fangen erst bei Level 65 an.
Stalkingwolf schrieb am
Hat da mal einer reingeschaut? Auf welchem Stand ist die Konsolen Version?
Ist da schon mit dem neuen Startgebiet und das Gegner nichts mehr aushalten?
Ich hatte da nach Jahren einmal wieder reingeschaut und Gegner sind a) direkt umgefallen und b) 3sek später wieder respawned.
Dungeons konnte man ohne Tank und Heiler spielen und man ist nur durchgelaufen und hat den Enboss instant umgenietet.
Danach habe ich es dann endgültig vom PC deinstalliert.
Ist die Konsolen Version nun genau so?
Weil das Spiel war am Anfang ja richtig herausfordernd und vor allem als Heiler sehr interessant.
Leider waren die Wartezeiten teilweise unerträglich und questen als Heiler eine Qual.
Mit meiner Kriegerin hat leveln aber enorm viel Spaß gemacht.
schrieb am