Monkey Island 2: LeChuck's Revenge - Special Edition: Bestätigte Neuauflage - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Point&Click-Adventure
Entwickler: LucasArts
Publisher: LucasArts
Release:
07.07.2010
07.07.2010
07.07.2010
07.07.2010
Test: Monkey Island 2: LeChuck's Revenge - Special Edition
85
Test: Monkey Island 2: LeChuck's Revenge - Special Edition
80
Test: Monkey Island 2: LeChuck's Revenge - Special Edition
85
Test: Monkey Island 2: LeChuck's Revenge - Special Edition
85

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monkey Island 2: Bestätigte Neuauflage

In der letzten Woche hatte es sich bereits angedeutet, jetzt bestätigte LucasArts höchtselbst: Nachdem der Absatz der Monkey Island - Special Edition im vergangenen Jahr die eigenen Erwartungen übertroffen hatte, wird man in diesem Sommer auch der Fortsetzung eine aufgepeppte Neuauflage verpassen.

Die werde auch mit "neuen Puzzles, neuen Feinden und einer neuen Frisur" aufwarten, heißt es da. Letztere Anmerkung bezieht sich auf die von vielen Fans kritisierte Haarpracht, die der (erneuerte) Guybrush in der Special Edition des Vorgängers auf seinem Haupt trug. In der Tat: Die Art-Direction ist dieses Mal insgesamt etwas näher am Original.

Neben der aufgefrischten Grafik, dem überarbeiteten Soundtrack und voller Sprachausgabe soll das Remake noch eine erweiterte Steuerung zusätzlich zum Point'n'Click-Ansatz bieten - Guybrush soll sich direkt durch die Gegend schicken lassen. (Man erinnere sich an Escape from Monkey Island , welches allerdings komplett ohne P'n'C-Interface daherkam.) Last but not least: Bisher unveröffentlichte Artworks von Steve Purcell und Peter Chan will LucasArts ebenso spendieren wie Audiokommentare der Schöpfer des Spiels.

Natürlich wird man auch wieder jederzeit zwischen dem neuen Stil und dem Original wechseln können.

Wie schon zuvor gemutmaßt: Monkey Island 2: LeChuck's Revenge - Special Edition wird wieder online vertrieben und hat dementsprechend Xbox Live Arcade, das PlayStation Network sowie, im Falle der iPhone-Version, den AppStore im Visier. Am heimischen PC wird das Adventure sowohl auf Windows als auch auf MacOS verfügbar sein.

Ein paar erste Impressionen aus dem Spiel findet ihr bei uns.


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Xris schrieb am
Hmm, jo die Bestseller Games war damals schon toll. Larry, Sam & Max, Loom, Monkey Island und und und.
War damals soweit ich mich erinnere die einzigste Zeitschrift die Vollversionen angeboten hat.
Vorher gab es maximal die PC Games und Konsorten samt Diskette und Demos - die bei mir iwie nie liefen, stattdessen den Rechner abgeschossen haben.
Das neue Design ist auf jeden Fall besser gelungen als beim letzten Mal. Obwohl ich mir nicht sicher bin ob ich mir MI2 noch mal geben kann. Habe es damals auch ein wenig zu oft durchgespielt.
Zomboli schrieb am
Mama:Hier mein Junge, Bestseller Games neue Ausgabe.
Sohn:OLOLOLOLOLOL.
Wie endgut einfach nur =) Sehr sehr schön! Definitiv auch wieder ein Need2Buy.
btw. Mich hat das Figurendesign in der SE für 1 aber auch nich sooo sehr gekratzt x)
Genkis schrieb am
Dieses neue Design sieht zwar besser aus als die erste, aber die Bilder, die einmal dieser Typ mit der CryEngine gemacht hat waren einfach genial, da sie absolut wie das Orginal aussahen, nur halt hochaufgelöst...
http://www.youtube.com/watch?v=3bInZ7_y4Lw
DeAdMaNPrOxY schrieb am
yeahaaa! hab die news jetzt erst gelesen. SAUBER sag ich da nur. Sieht alles top aus im Gegensatz zur ersten SE!
Wobei ich sagen muss, dass ich den 2. Teil sowieso immer noch am Besten finde! (Ja, steinigt mich! :D) Liegt wohl daran, dass ich diesen auch am Meisten gezockt hab.
*in Erinnerungen schwelg* Ja... damals im alten DOS-System!
JaninaSan schrieb am
Ah, ick freue mich. Das neue Design sieht auch nun etwas besser aus als das beim Remake vom ersten Teil.
"HINTER EUCH, EIN DREIKÖPFIGER AFFE!!!"
Bild
schrieb am

Facebook

Google+