Team Fortress 2: Pyro-Waffen im Detail - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Valve Software
Publisher: EA Games
Release:
kein Termin
10.04.2008
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden

“Schnelle und abwechslungsreiche Online-Gefechte im coolen Comic-Look.”

Test: Team Fortress 2
88

“Schnelle und abwechslungsreiche Online-Gefechte im coolen Comic-Look.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Schnelle und abwechslungsreiche Online-Gefechte im coolen Comic-Look.”

Leserwertung: 94% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

TF2: Pyro-Waffen im Detail

Team Fortress 2 (Shooter) von EA Games
Team Fortress 2 (Shooter) von EA Games - Bildquelle: EA Games
Morgen steht das nächste Update einer Klasse in Team Fortress 2 an, nun gewährte Valve schon mal einen Blick auf das, was der Patch denn so alles mit sich bringen wird. Den Axtinguisher hatten die Entwickler bereits geschildert. Statt des Schrotgewehrs kann der Pyro nun alternativ auch zur Leuchtpistole greifen. Damit kann man Gegner über größere Entfernungen in Brand setzen - muss dafür allerdings ziemlich genau zielen.

Valve hatte allerdings nicht nur neue Waffen in Aussicht gestellt, sondern auch die eine oder andere signifikante Änderung angekündigt. Die kommt in Form eines Upgrades des Standardflammenwerfers daher. Der bietet nun einen alternativen Feuermodus, in dem man mit Druckluft um sich schießen kann. Das hilft nicht nur dabei, Feinde auf Distanz zu halten, mit einem gut geplanten Luftschub kann man gar Geschosse wie die Raketen des Soldaten eine neue Flugbahn verpassen, sie unter Umständen gar in Richtung des 'Senders' zurückschicken.

Beim Backburner handelt es sich um eine Alternative zum Flammenwerfer. Die kommt ohne Druckluft-Funktion daher, erhöht aber die Lebensenergie des Pyros um 50. Wer seinen Gegner von hinten erwischt, landet außerdem garantiert nur kritische Treffer.

Wer wissen will, wie die 35 neuen Achievements im Detail aussehen, wird hier fündig.

Kommentare

Koenny schrieb am
Endlich kein Opfer von Soldaten mehr. i.d.R. musste nur 1 von 4 Raketen den Pyro treffen, dann isses auch meist schon um ihn geschehen. Durch sein leichtes Gewicht fliegt er dann unkontrolliert durch die Gegend und der Soldier kann in aller ruhe die 2. und tötliche Rakete hinterherschicken.
mkmoe2 schrieb am
damit wird der pyro sehr stark aufgewertet, vor allem gegen dem soldier. selbst mit den normalen waffen hat er dann 50hp mehr und eine gute critchance von hinten. ich spiele selbst immer soldier, ich finde diese aufwertung war dringend notwendig. der pyro hat ja so wies noch momentan ist kaum eine chance.
-Keule- schrieb am
Spunior hat geschrieben:
also warum sollte er die feinde auf abstand halten wollen?
Ein Beispiel ist ja im Quellenartikel genannt - so kann man beispielsweise mit etwas Geschick und Glück einen Medic von seinem Heilziel 'entfernen'. Was gerade im Übercharge-Modus ganz nützlich sein könnte.

das stimmt natürlich. nur müsstest du dich dann wohl oder übel mehr oder weniger zwischen den heilenden und den geheilten stellen, weshalb du dann mit dem rücken zum geheiltem stehst und die situation stelle ich mir tödlich vor... kommt natürlich auch alles drauf an wie stark die druchluft sein wird
Spunior schrieb am
also warum sollte er die feinde auf abstand halten wollen?
Ein Beispiel ist ja im Quellenartikel genannt - so kann man beispielsweise mit etwas Geschick und Glück einen Medic von seinem Heilziel 'entfernen'. Was gerade im Übercharge-Modus ganz nützlich sein könnte.
johndoe551322 schrieb am
die achievements klingen im vergleich zu denen vom medic recht einfach
schrieb am

Facebook

Google+