Afterfall: Insanity: Horror-Shooter im Endzeit-Szenario - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Nicolas Games
Publisher: Just A Game
Release:
29.02.2012
29.02.2012
Q1 2012
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Afterfall: Insanity
57

“Fragwürdige Designentscheidungen, miese KI und öde Rätsel verwandeln Afterfall Insanity in ein belangloses Gemetzel, dem es vor allem an Kreativität und Atmosphäre mangelt. ”

 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Afterfall: Insanity angekündigt

Afterfall: Insanity (Action) von Just A Game
Afterfall: Insanity (Action) von Just A Game - Bildquelle: Just A Game
Der Berliner Publisher "The Games Company" hat sich die europaweiten Rechte an Afterfall: Insanity gesichert. Der Third-Person-Horror-Shooter im Endzeit-Setting des Afterfall-Universums soll Anfang 2011 für PC und nicht näher spezifizierte "Next-Gen-Konsolen" erscheinen (Screenshots). Die Handlung führt einen Psychiater als virtuellen Helden in die trostlosen Ruinen einst blühender Städte und bekannter Gegenden in Europa - bzw. in die Zufluchtsorte darunter, denn nach dem nuklearen Holocaust vom Oktober 2012 fristet die Menschheit in Bunkern und abgesperrten Schutzbereichen ihr Dasein. Mutanten, Söldner und andere Gefahren des nuklearen Winters sollen überall in der (mit der Unreal-Engine inszenierten) Welt lauern, wobei die Spielwelt insbesondere durch düstere Atmosphäre überzeugen soll.

Quelle: PM The Games Company

Kommentare

COLOSSUSofKH schrieb am
Der Charakter auf den Screenshots erinnert mich an den Anzug aus Dead Space. Wird ein mix aus Fallout, Metro 2033 und Dead Space, könnte also eigentlich was werden
Grauer_Prophet schrieb am
Naja wenns gut wird. Auf das Ghost Sniper freu ich mich hingegen schon sehr :)
Messenjah schrieb am
Fallout = Doof
Metro = Doof
Stalker = Doof
Somit komm ich zu dem Ergebnis, dass Endzeit-Shooter nichts für mich sind xD
MSentis schrieb am
mike21765 hat geschrieben:ich bin für nen shooter in der Steinzeit ;DDDD
Dann aber bitte mit einer Sprachsteuerung zwecks "Zugänglichkeit". Wir wollen die Durchschnittjugendlichen ja nicht überfordern :>
Auch die geringe Auswahl an Waffen spräche für die Zugänglichkeit. Da steckt wirklich Potential für einen Casual-Shooter drin... :>
mike21765 schrieb am
Logisch ..WW2 ausgelutscht Zukunft Ausgelutscht und dann kam Stalker cooles Szenario bloß scheiß bugs dann hat sich keiner mehr getraut dann hats einer doch gmeacht und viel erfolg gehabt dann noch einer und noch einer und jetzt wirds so lange versucht bis auch der letzte hobby zocker das Szenario nich mehr sehen kann so läufts doch immer.... ich bin für nen shooter in der Steinzeit ;DDDD
schrieb am

Facebook

Google+