F.E.A.R. 3: Ende Mai anvisiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Entwickler: Day 1 Studios
Release:
24.06.2011
24.06.2011
24.06.2011
Test: F.E.A.R. 3
73
Test: F.E.A.R. 3
73
Test: F.E.A.R. 3
73
Jetzt kaufen ab 7,99€ bei

Leserwertung: 69% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

F.E.A.R. 3
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

F.E.A.R. 3: Ende Mai anvisiert

Im Januar hatte Warner verkündet, dass das eigentlich für den 25. März eingeplante F.E.A.R. 3 doch erst im Mai veröffentlicht wird. Mittlerweile hat der Hersteller sich etwas konkretisiert: Der jüngste Ableger der Horror-Shooter-Reihe, der mit einem neuen Koop-Modus locken soll, wird in hiesigen Gefilden am 27. Mai in den Handel kommen.

Quelle: Pressemitteilung
F.E.A.R. 3
ab 7,99€ bei

Kommentare

Knarfe1000 schrieb am
dobpat hat geschrieben:
19Bull82 hat geschrieben:Dann erzähl mir mal was bitte in F.E.A.R. (1) so verdammt komplex und nicht simplifiziert war.
-> anstatt auf deine Antwort zu warten: NICHTS! GAR NICHTS! :)
Es war genauso ein fucking Shooter mit nem fucking Mädel was fucking Soldaten vernichtet hat! Mehr war da nicht!
Eventuell wirkten die Schockmomente "neuer" weil sie in nem Shooter so noch nie integriert wurden. Trotzdem ist F.E.A.R. ein Shooter wie jeder andere - aber zumindest mit akzeptabler Spiellänge
(>10 Stunden auf dem höchsten Level) und einem Universum mit dem man sich anfreunden kann. :wink:
Na komm, du willst doch nicht sagen das Teil 2 nicht einfach von vorne bis hinten verkonsolidiert wirkte.
Also ich hatte bei Teil 2 immer das gefühl gleich kommt "checkpoint reached" Und "Insert Coin" nach dem Game Over.
Also bei Teil 1 war von der GUI bis zum gesamten Ablauf das Feeling doch schon viel mehr Richtung anspruchsvoller PC Shooter.
Story würde ich sogar wirklich gleichsetzen, das fand ich nicht zu bemängeln.
Und ich bin wirklich ein FEAR Fan, ich fand sogar die AddOns gut, jedenfalls besser als Teil 2.
Bin echt mal gespannt wie Teil 3 wird, aber ich vermute ein Konsolenspiel noch schlimmer als Teil 2 :(
So ist es!
Knarfe1000 schrieb am
19Bull82 hat geschrieben:Dann erzähl mir mal was bitte in F.E.A.R. (1) so verdammt komplex und nicht simplifiziert war.
-> anstatt auf deine Antwort zu warten: NICHTS! GAR NICHTS! :)
Es war genauso ein fucking Shooter mit nem fucking Mädel was fucking Soldaten vernichtet hat! Mehr war da nicht!
Eventuell wirkten die Schockmomente "neuer" weil sie in nem Shooter so noch nie integriert wurden. Trotzdem ist F.E.A.R. ein Shooter wie jeder andere - aber zumindest mit akzeptabler Spiellänge
(>10 Stunden auf dem höchsten Level) und einem Universum mit dem man sich anfreunden kann. :wink:
:roll:
Bedameister schrieb am
Klemmer hat geschrieben:Ich fand den zweiten Teil auch nicht verkehrt - wenn man den im abgedunkelten Raum mit gutem Sound gespielt hat, hatte der auch gute Schock-Momente. Auch diese "Quick-Time-Angriffe" hatten was...und die Krönung ist, dass ich für das Spiel für meine Xbox360 gerade einmal 10 Tacken bezahlt hab.
Selten so zufrieden mit dem gekauften Spiel gewesen.
Der erste Teil war natürlich auch gut, aber als sooooo viel besser würde ich den nicht anpreisen. Es war halt "neu" und im zweiten Teil war (wie kann es anders sein) das meiste aus dem Vorgänger bekannt. War aber auch in Ordnung.
Wenn ich den 3ten Teil irgendwann auch so günstig bekomme, dann wirds auch mit eingepackt. Ein Vollpreistitel wird es bei mir höchstwahrscheinlich aber nicht.
Hab Fear 2 auch für 10 Tacken auf der Xbox gekauft :ugly:
Ich fand es ganz in Ordnung, aber nicht der Knaller. Fear auf PC fand ich zwar ein bischen besser als Teil 2 aber viel ist da wirklich nicht um. Aber beide Spiele konnten mich jetzt nicht wirklich total für sich begeistern. Fear 3 wird dann wohl auch höchstens Low-Budget gekauft
Klemmer schrieb am
Ich fand den zweiten Teil auch nicht verkehrt - wenn man den im abgedunkelten Raum mit gutem Sound gespielt hat, hatte der auch gute Schock-Momente. Auch diese "Quick-Time-Angriffe" hatten was...und die Krönung ist, dass ich für das Spiel für meine Xbox360 gerade einmal 10 Tacken bezahlt hab.
Selten so zufrieden mit dem gekauften Spiel gewesen.
Der erste Teil war natürlich auch gut, aber als sooooo viel besser würde ich den nicht anpreisen. Es war halt "neu" und im zweiten Teil war (wie kann es anders sein) das meiste aus dem Vorgänger bekannt. War aber auch in Ordnung.
Wenn ich den 3ten Teil irgendwann auch so günstig bekomme, dann wirds auch mit eingepackt. Ein Vollpreistitel wird es bei mir höchstwahrscheinlich aber nicht.
Valkesh schrieb am
Stereomud hat geschrieben:
19Bull82 hat geschrieben:Nö, der zweite war nur "moderner" und etwas mehr auf Action ausgelegt.
Die Story wurde dennoch gut weitergeführt und mir haben beide Teile viel Spaß gemacht. Ich freu mich schon auf V.I.E.R.3, äh F.E.A.R.3 :)
Wenn ich ne gute Story will les ich ein Buch und quäl mich nicht durch ein langweiliges Spiel....
dann tuh das, meine güte :roll:
@ topic
hoffentlich wirds nicht verschoben :(
schrieb am

Facebook

Google+