Bulletstorm: Full Clip Edition: Remaster offenbar mit Gearbox als Publisher für 2017 geplant - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: People Can Fly
Release:
25.02.2011
21.02.2011
25.02.2011
07.04.2017
07.04.2017

Leserwertung: 85% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Bulletstorm
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bulletstorm: Full Clip Edition - Remaster offenbar mit Gearbox als Publisher für 2017 geplant

Bulletstorm (Shooter) von Gearbox Publishing
Bulletstorm (Shooter) von Gearbox Publishing - Bildquelle: Gearbox Publishing
Dass es eine Neuauflage Ego-Shooters geben würde, wurde bereits während der diesjährigen E3 bekannt, nachdem Microsoft Pressevertretern entsprechende Screenshots zukommen ließ - angekündigt wurde der Titel damals allerdings nicht (wir berichteten). Inzwischen erhielt ein Remaster unter dem Namen Bulletstorm: Full Clip Edition allerdings eine Alterseinstufung in Brasilien, wie Gematsu aufgefallen ist.

Während das Original im Jahr 2011 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erschien, soll die Neuauflage auf PC sowie PS4 und Xbox One laufen. Das Interessante daran: Die Full Clip Edition soll im kommenden Jahr von Publisher Gearbox veröffentlicht werden. Das Borderlands-Studio hatte mit dem Spiel zum Zeitpunkt seiner Erstveröffentlichung noch nichts zu tun.

In Deutschland wurde vor fünf Jahren eine geschnittene Version des Spiels auf den Markt gebracht. Ob erneut eine veränderte Fassung in Arbeit ist und ob die Neuauflage überhaupt in Deutschland erscheinen soll, geht aus den bisherigen Informationen nicht hervor.

Letztes aktuelles Video: Motion Capture Studio


Quelle: Gematsu

Kommentare

GamePrince schrieb am
Hab das Spiel als "verdammt spaßig" in Erinnerung und freue mich darauf es erneut zu erleben.
Jazzdude schrieb am
Der Titel hat auf jeden Fall Spaß gemacht, aber bin ich der Einzige, der von dem Skillshotsystem maßlos enttäuscht war? Irgendwann lief es eben doch nur auf die Standarts heraus:
- Ranziehen + Wegkicken
- Peitschen Bodenklatscher + Abknallen
- Fass herziehen und auf Gegner kicken
Irgendwie hat mir in dem Skillshotsystem das Besondere gefehlt.
Darüber hinaus hatte die Action nicht das geile Flair von Gears mit permanenten Sprüchen etc. Die Charaktere waren während den Gefechten erstaunlich ruhig. Das hat für mich irgendwie nicht zum sonstigen Setting gepasst.
Das Spiel war schon Arschtritt, aber nur mit Sneaker, nicht mit Stiefel.
Kajetan schrieb am
Red Dox hat geschrieben:Heute wo GFWL "tot" ist aber wohl nicht aus dem Spiel rausgepatched, wirds wahrscheinlich problematischer.

GfWL ist nicht tot. Die Server laufen noch. MP-Features, Achievements und der ganze Rotz laufen noch. Problematisch ist es offenbar nur mit Inhalten, die über GfWL erworben wurden, wie z.B. DLC. Hier lese ich immer wieder von Fällen, in denen die Nutzer nicht mehr auf die vor Jahren erworbenen Inhalte zugreifen können.
GfWL wird von MS aber nicht mehr aktiv verfolgt, nicht mehr Entwicklern angeboten, nicht mehr weiterentwickelt. In dieser Hinsicht es schon "tot", aber die Server wurden (noch?) nicht abgeschaltet.
Red Dox schrieb am
Also ich hab mir damals Bulletstorm (PC) aus UK importiert (for Uncut) und lief reibungslos (trotz GFWL). Heute wo GFWL "tot" ist aber wohl nicht aus dem Spiel rausgepatched, wirds wahrscheinlich problematischer. Auch wenn ich denke das irgendwelche Fans da ggf. schon Patches für parat haben.
Ein Remaster des ganzen wäre sicherlich eine dankbare Sache, auch wenn ein Teil 2 vermutlich besser wäre. Immerhin war es trotz diverser Schwächen ein sehr spassiger Shooter. Wobei viel des Charmes wohl deutlich von "Kill with Skill" ausging. Weshalb die deutsche "Low violence" Fassung halt nicht nur die Gewalt sondern wahrscheinlich 50% des Spielinhalts mit entfernt und nicht empfohlen werden kann.
http://www.schnittberichte.com/schnittb ... ?ID=973741
-----Red Dox
Kajetan schrieb am
Nuoroda hat geschrieben:Kann man das Spiel für den PC nicht aus´m Ausland importieren und unzensiert zocken?
Schon mal sorry für meine Unwissenheit.

Theoretisch ja. Aber je nachdem, ob der Anbieter auf einer Vertriebsplattform, die regionale Restriktionen ermöglicht, selbige nutzt und wenn ja, in welchem Ausmaß ... kann das in ein ziemliches Gefrickel ausarten.
Das größte Gefrickel gibt es derzeit bei den PC-Versionen der beiden neuen Wolfenstein-Spiele von Bethesda. Möglich, aber aufwendig.
schrieb am

Facebook

Google+