Call of Duty: Black Ops: Vielfalt, Fahrzeuge und Story - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
26.09.2012
Test: Call of Duty: Black Ops
80
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops
82
Test: Call of Duty: Black Ops
80
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 16,98€ bei

Leserwertung: 72% [54]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Black Ops - Vielfalt, Fahrzeuge und Story

Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision

Bei einem Preview-Event stellten Mark Lamia (Treyarch Chef) und Community Manager Josh Olin eine spielbare Version von Call of Duty: Black Ops näher vor und präsentierten zwei Missionen aus dem Einzelspieler-Modus (Screenshots). Zudem verrieten sie in mehreren Interviews einige Details über das Actionspiel.

-Spielmodi: Singleplayer-Kampagne, Co-op-Modus für vier Spieler via Splitscreen und Multiplayer

-Black Ops thematisiert keinen einzelnen Konflikt wie den Vietnamkrieg, sondern umfasst mehrere Einsätze eines Spezialteams im Rahmen des Kalten Krieges, die zu den verschiedensten Zeiten und an unterschiedlichen Orten stattgefunden haben. Die Missionen werden häufig nicht mitten im Kriegsgeschehen spielen, da die Spezialeinheit (weit) hinter den feindlichen Linien abgesetzt wird - dennoch soll es mehr als genug Action geben.

-Beispielmission #1: Eine Mission startet damit, dass ihr in Ruhe an Bord einer SR-71 (Blackbird) geht und die Maschine danach mit Boost in die Luft erhebt. Im sowjetischen Zielgebiet angekommen dürft ihr dann Informationen für die Bodentruppen aus der Luft beschaffen und zwar seht ihr mit Hilfe einer Wärmebildkamera ein Vier-Mann-Team, das im Schnee unterwegs ist. Eure Aufgabe ist es nun, das Team durch die feindlichen Stellungen zu dirigieren. Habt ihr das Vorrücken ermöglicht, übernehmt ihr die direkte Kontrolle über den Kommandanten des Black Ops-Teams, schleicht euch an mehreren Patrouillen vorbei und schaltet stärker bewaffnete Gegner mit der Armbrust (inkl. Explosivpfeile) aus. Am Zielgebäude angelangt, seilt ihr euch langsam von einem Berg ab und dringt in die Anlage ein... Laut Treyarch könnt ihr dabei entscheiden, ob ihr die Singleplayer-Mission in Stealth- oder in Action-Manier lösen wollt. "But if you wanted to play through that entire level stealthily you could, or if you wanted to play through the whole thing 'action' you could".



-Beispielmission #2: Die zweite Mission (Slaughterhouse) ist rund um die "Tet Offensive" angesiedelt und spielt in Hue City (Vietnam) im Jahr 1968. Die Spezialeinheit seilt sich von einem Helikopter ab, doch währenddessen wird der Heli abgeschossen und stürzt ab. Glücklicherweise konnte das Black-Ops-Team vorher abgesetzt werden und kämpft sich fortan u.a. mit einer Spas-12-Flinte und "Dragon's Breath" Brand-Munition durch die verwinkelten Gassen...

-Die Entwickler versuchen die Kampagne möglichst abwechslungsreich zu gestalten und wollen den Spieler in Sachen Vielfalt überraschen, u.a. mit unterschiedlichen Zielen, Fahrzeugen, Waffen, Schauplätzen und verweisen erneut auf die Beispielmission #1.

-Die Computerintelligenz der Gegner soll besser werden und sie sollen sich allgemein cleverer im Kampf anstellen. Stellenweise soll es sogar erforderlich sein, dass die Spieler in Deckung gehen, etc.

-Der 'Charakter des Spielers' wird eine Stimme bekommen und eine eigene Identität haben. Generell soll die Bildung von Charakteren wesentlich stärker im Vordergrund stehen, ebenso wie die Story an sich. Es soll zudem mehr "komplizierte" Kollegen geben.

-Personalisierung und Individualisierung der Charaktere sowie soziale Funktionen sollen deutlich ausgebaut werden.

-Im Multiplayer-Modus können unterschiedliche Spezialeinheiten gewählt werden. Die Kampagne wird hingegen aus US- bzw. CIA-Sicht erzählt.

-Die Chancen für dedizierte Server stehen scheinbar gut; Mod-Tools sind ebenfalls angedacht.

Quellen: VG247 #1, #2, #3; WePlayCoD


Quelle: VG247, WePlayCoD
Call of Duty: Black Ops
ab 16,98€ bei

Kommentare

tschief schrieb am
SyntaxErr0r hat geschrieben:
Bedameister hat geschrieben:
PallaZ hat geschrieben:benutzt dsa spiel wieder die gleiche engine, wie cod6, cod5,cod4,cod3 und cod2?
stagnation statt fortschritt?
ja ist die gleiche Engine wie CoD5. Aber was ist daran schlimm, die Videos sehen doch hammer aus und MW2 hatte eine wirklich überdurchschnittlich gute Grafik
LOL der war gut
Aber ist auch verständlich, dass manche es so empfinden. Immerhin gebührt der Dank den Konsolen, dass es in den letzten Jahren keine großartigen Fortschritte in diesem Bereich gab.
Geht mir auch so, überdurchschnittlich fand ich die Grafik von MW2 wirklich nicht. Klar, sie war nicht schlecht, aber sie hat mich keinesfalls aus den Socken gehauen ;) :P..
@irgendeiner meiner Vorposter:
Genau deine Meinung: CoD2 war das Mass aller Dinge, das Spiel war (für damalige Verhältnisse) einfach top :D.. Bestes COD ever <3 :D
S3rious Phil schrieb am
Bedameister hat geschrieben:
PallaZ hat geschrieben:benutzt dsa spiel wieder die gleiche engine, wie cod6, cod5,cod4,cod3 und cod2?
stagnation statt fortschritt?
ja ist die gleiche Engine wie CoD5. Aber was ist daran schlimm, die Videos sehen doch hammer aus und MW2 hatte eine wirklich überdurchschnittlich gute Grafik
LOL der war gut
Aber ist auch verständlich, dass manche es so empfinden. Immerhin gebührt der Dank den Konsolen, dass es in den letzten Jahren keine großartigen Fortschritte in diesem Bereich gab.
OriginalSchlagen schrieb am
-Die Computerintelligenz der Gegner soll besser werden und sie sollen sich allgemein cleverer im Kampf anstellen. Stellenweise soll es sogar erforderlich sein, dass die Spieler in Deckung gehen, etc.
Kommt mir bekannt vor... naja... wir werden sehen.
johndoe713589 schrieb am
Ich denke der Teil wird wieder mal ein Knaller und könnte den Bomben erfolg von MW2 noch toppen. Auf jedenfall Pflichtkauf. freu mich schon auf den Singleplayer. Klingt auf jedenfall sehr vielverrpechend
schrieb am

Facebook

Google+