Call of Duty: Black Ops: Deutsche Version ist entschärft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
26.09.2012
Test: Call of Duty: Black Ops
80

“Die Kampagne bietet einige angenehme Überraschungen, aber im Großen und Ganzen nur durchschnittliche Shooter-Kost - der Mehrspielermodus dagegen ist wieder einmal vorbildlich!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops
82

“Etwas mehr Multiplayer-Komfort und deutlich bessere Grafik (die allerdings ihren Hardwarepreis hat) verleihen der PC-Fassung einen leichten Vorsprung.”

Test: Call of Duty: Black Ops
80

“Die Kampagne bietet einige angenehme Überraschungen, aber im Großen und Ganzen nur durchschnittliche Shooter-Kost - der Mehrspielermodus dagegen ist wieder einmal vorbildlich!”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 72% [54]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

CoD Black Ops - Deutsche Version ist entschärft

Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision

In einem Call of Duty: Black Ops-Vergleichstest der US-Version mit der deutschen Fassung sind einige Veränderungen bei der Gewaltdarstellung aufgefallen, die allerdings zu erwarten waren. So sind zwar in der deutschen Version auch Blutspritzer (manchmal sogar als Fontänen bezeichnet) enthalten, aber es können keine Gliedmaßen oder Körperteile abgetrennt werden. Herumfliegende Teile eines Schädelknochens oder sonstiges "Gekröse" wird es in der deutschen Version ebenfalls nicht geben.

Die im gamescom-Eindruck beschriebene Szene eines blutigen Messerangriffs auf einen schlafenden Vietcong mit intensiven Sägebewegungen im Halsbereich und reichlich Blut ist in der deutschen Version nicht angetastet worden (basierend auf dem Vergleichstest). Des Weiteren fehlt in der deutschen Fassung ein Level-Abschnitt, in dem der Spieler einen Kriegsgefangenen mit Faustschlägen und Glassscherben aktiv foltert - die Passage wird übersprungen.

Eine weitere Anpassung wurde bei einer "Bootsfahrt" vorgenommen. So ist das Level in der US-Fassung mit einem Song von den Rolling Stones (Sympathy for the Devil) unterlegt - was an "Apocalypse Now" erinnert. In der deutschen Version wird keine Musik gespielt und dadurch soll die Atmosphäre in der Mission kippen und wesentlich düsterer wirken. Last but not least sind einige verfassungswidrige Symbole entfernt worden. Der Mehrspieler-Modus soll unangetastet bleiben und der Zombie-Modus ist diesmal enthalten.


Quelle: Gamepro via Schnittberichte

Kommentare

Venator_86 schrieb am
Man segt jemandem den Hals durch? Man foltert jemanden mit Glasscherben? Herrumfliegende Knochenstückchen?
Wenn sich das gameplay nicht entwickelt muss man so die Leute bei Laune halten oder was?
Ich bin gegen Zensur aber ich bin auch dagen wie man realistische Gewalt, die längst nicht so abstrakt ist wie zu Zeiten von Doom und Quake ist, zum Mainstream macht.
Call of Duty 1 war auch toll gescriptet und spannend. Da brauchte man solchen Müll nicht.
Freshknight schrieb am
Ich habe die deutsche Cut Version, das einzige, was mich daran nervt ist im Multiplayer dieser Typ der da ganze Zeit rumlabert "Spionageflugzeug aktiviert" usw.
Zum Uncut Thema folgendes:
Ich denke, dass die meisten hier den Online Modus nutzen werden, da die Kampagne auch ziemlich kurz ist und im Online Modus ist alles bei jeder Version gleich.
Also ihr könnt ruhig zuschlagen, Zombies müssen nicht unbedingt Hakenkreuzarmbände tragen;)
-Scythe- schrieb am
Also die Uk version is hier ganz gespeert, und sollte die Österreichische Version aufm Indie kommen können wir die auch vergessen, is das soweit richtig ?
Ich warte aber trotzdem noch nen paar tage bis Klarheit über die ganze sache entstanden ist. Denn ich will mir das spiel auch nur wegen dem MP holen.
medium DF schrieb am
Wie man so oft schreibt und liest ,
Armes Deutschland...
Wie Erwachsene (ab achtzehn) behandelt werden.......
Wie gut das man im Ausland kaufen darf und kann, meist noch billiger. :P
silverarrow schrieb am
Ich hoffe der Mehrspielermodus ist umfangreicher und storylastiger als es noch im Vorgänger der Fall war, Spiel wird sowieso (wie eig alle 18er Titel ) irgendwo uncut erworben... dass in Deutschland kaum spiele in ihrer ursprünglichen Form verkauft werden ist eig schon Gewohnheit, sich darüber aufregen bringt genausoviel als wolltest du CS Lanpartys im Bundestag starten willst ;-)
schrieb am

Facebook

Google+