Assassin's Creed: Brotherhood: Single- und Multiplayer-Details - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
18.11.2010
17.03.2011
15.01.2013
Test: Assassin's Creed: Brotherhood
85
Test: Assassin's Creed: Brotherhood
85
Test: Assassin's Creed: Brotherhood
85
Jetzt kaufen ab 7,99€ bei

Leserwertung: 80% [35]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed: Brotherhood
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed: Brotherhood: Single- und Multiplayer-Details

Ubisoft hat sein Versprechen gehalten und Details zu dem neuen Titel Assassin's Creed: Brotherhood verkündigt. Das Spiel entsteht in weltweiter Kooperation unter der Führung von Ubisoft Montreal. Beteiligt sind zudem die Studios in Singapur, Bukarest, Québec City und Annecy. Letztere sind bekannt für die Entwicklung des Mehrspieler-Parts in Splinter Cell: Chaos Theory . Assassin's Creed: Brotherhood erscheint Ende 2010 für Xbox 360, PlayStation 3 und PC.

Szenario: Ezio ist zurück. Besser als jemals zuvor nimmt er den Kampf gegen die Templer wieder auf. Als meisterhafter Assassine reist er nach Rom, dem von Gier und Korruption durchzogenen Machtzentrum seiner Gegner. Doch die Stärke eines einzigen Mannes reicht dieses Mal nicht aus, um gegen die Feinde zu bestehen. Nur mit der Bruderschaft an seiner Seite kann Ezio die korrupten Tyrannen besiegen, die sich in der Stadt verschanzt haben. Daher muss Ezio seine Führungsqualitäten beim Befehligen der Bruderschaft beweisen. Wenn sie wie ein Mann zusammenstehen, können die Assassinen ihre Todfeinde vernichten.

Der Einzelspieler-Kampagne führt Ezio nach Rom in eine "lebende, atmende und unberechenbare Metropole" und soll mit einer Spielzeit von über 15 Stunden aufwarten. Der Spieler rekrutiert und trainiert neuerdings Nachwuchs-Assassinen für den Kampf gegen die Templer. Ganz nach eurem Ermessen können diese getreuen "Handlanger" in der Stadt postiert oder als Begleitschutz engagiert werden. Während des Abenteuers arbeitet Ezio wieder zusammen mit historischen Persönlichkeiten, unter anderem trifft er Niccolo Machiavelli, Caterina Sforza und Leonard da Vinci. In seinem Waffenarsenal befinden sich Giftpfeile, Fallschirme, verborgene Doppelklingen, versteckte Pistolen und auch eine verbesserte Flugmaschine.



Zusätzlich kann Ezio das "Herz der Stadt" gewinnen, denn die einst prächtige Metropole ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Mit hart erworbenem Geld kann ihr der Meister-Assassine wieder zu altem Glanz verhelfen - dadurch gewinnt er die Gunst der Bewohner für sich und seine Sache. Außerdem werden so zusätzliche Gruppierungen und Missionen freigespielt.

Zum Mehrspieler-Modus hält sich Ubisoft hingegen bedeckt, vor allem zu den Spielmodi. Es ist allerdings klar, dass mehrere Charakterklassen zur Verfügung stehen werden. Jede Klasse zeichnet sich dabei durch besondere Bewaffnung und Angriffe aus. "Mit Hilfe von Abstergo trainieren die Spieler ihre Kampfkünste. So unterstützen sie die Templer bei der endgültigen Vernichtung der Assassinen. [...] Der Mehrspieler-Modus wird verschiedene Spielmodi beinhalten, in denen sich Spieler aus aller Welt miteinander messen können."


Quelle: Pressemitteilung Ubisoft
Assassin's Creed: Brotherhood
ab 7,99€ bei

Kommentare

crashcrush schrieb am
ich denke auch das es ein spin off wird eben weil ezio erneut der hauptcharakter ist. AC 3 wird sicher in ner anderen zeit spielen, mit neuem haupt chara. wobei ich in der gamepro gelesen hab das die geschichte von desmond definitiv fortgesetzt wird.
die anderen assassinen sind quasi sowas wie tools, die man kurzzeitig einsetzen kann, so wie die diebe oder kurtisanen in AC 2. zumindest hab ich das so verstanden.
das man im multiplayer einen templer spielt ist quasi nur die story legitimation für den multiplayer. ihr erinnert euch an die vielen "animus" bei abstergo in AC 2? hier schlüpfen die templer in die rolle von assassinen um deren techniken zu lernen, genau wie desmond.
also ist man quasi ein templer der nen assassinen spielt! alles klar? ;-)
und soweit ich das gelesen hab, jagt man im MP nen npc oder einen menschlichen mitspieler, wird aber gleichzeitig von anderen spielern gejagt. schwer zu erklären aber für mich klangs ganz interessant.
7eNd schrieb am
Hmm..
Ezio? Check. Rom? Check. 15-Stunden-Spin-Off? Check.
Assassinen ausbilden und abstellen? Was!?
Für mich klingt das alles ja schön und gut. Aber für mich ist und war ein Assassine immer ein Einzelgänger, der sich alleine gegen eine übermächtige Zahl Gegner behaupten muss, bewaffnet einzig mit der Macht der Verstohlenheit. Klar gibt es Bruderschaften, wie schon in AC2 erlebt, doch Aufträge soll man letztendlich allein ausführen.
Ich freue mich auf weitere Infos, doch sollte man dann mit vier Assassinen-Kollegen eine Mission ausführen 'müssen', werde ich mir den Kauf gut überlegen - da geht glatt das Assassinen-Feeling an mir vorbei, wenn ich das lese. oO
Multiplayer macht mir hingegen nix aus, wenn er nicht gut ist muss man ihn ja nicht zocken... sollte er gut sein, ist er ein netter Bonus zum eigentlichen Spiel.
Homer-Sapiens schrieb am
paradised hat geschrieben:Also ich weiß nicht... ich bin zwar Ezio-Liebhaber aber dann würd ich ihn doch lieber in einem neuen Spiel sehen und nicht in einem Add-On. Oder ist das gar kein Add-On?
Ich blick da nicht so ganz durch. Hört sich irgendwie für mich nach halben Sachen an... und die mag ich nicht. Naja einfach mal abwarten was noch so an Infos kommt. Normales Game wird gekauft. Alles andere liegengelassen. Ich will keine Programmierbrocken.
Versteh Brotherhood eher als Spin-Off, ein weiteres Abenteuer bzw. die Fortsetzung der Story eines AC-Charakters in einem eigenständigen und kompletten Spiel.
Die eigentliche AC-Story um Desmond und seine Animus-Ausflüge geht erst bei AC3 weiter.
ChriZd3luXe schrieb am
paradised hat geschrieben:Ich will keine Programmierbrocken.
Dann solltest du mal ganz schnell die Finger von Ubisoft-Titeln lassen.
hushkeks schrieb am
Also ich weiß nicht... ich bin zwar Ezio-Liebhaber aber dann würd ich ihn doch lieber in einem neuen Spiel sehen und nicht in einem Add-On. Oder ist das gar kein Add-On?
Ich blick da nicht so ganz durch. Hört sich irgendwie für mich nach halben Sachen an... und die mag ich nicht. Naja einfach mal abwarten was noch so an Infos kommt. Normales Game wird gekauft. Alles andere liegengelassen. Ich will keine Programmierbrocken.
schrieb am

Facebook

Google+