Assassin's Creed: Brotherhood: Erfolg in Europa - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
18.11.2010
17.03.2011
15.01.2013
Test: Assassin's Creed: Brotherhood
85

“Trotz nach wie vor bestehender KI-Mankos und Pop-Up-Problemen ist die Bruderschaft das bisher rundeste und beste Assassinen-Abenteuer!”

Test: Assassin's Creed: Brotherhood
85

“Die Wartezeit hat sich gelohnt: PC-Spieler bekommen die kompletteste Version des actionhaltigen Abstechers ins Rom der Renaissance.”

Test: Assassin's Creed: Brotherhood
85

“Einiges neu, vieles anders und technisch trotz Pop-Ups noch schöner: Die Bruderschaft ist nicht aufzuhalten.”

Leserwertung: 80% [35]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed: Brotherhood
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed: Brotherhood - Erfolg in Europa

In weniger als einer Woche sind über eine Million Exemplare von Assassin's Creed: Brotherhood verkauft worden und dies ausschließlich in Europa. Geoffroy Sardin (EMEA-Chief of Marketing and Sales bei Ubisoft) kommentierte diesen Erfolg und sagte, dass diese Verkaufszahlen ein großer Erfolg für Ubisoft-Europa seien, vor allem im Vergleich zu Assassin's Creed II . Er führt fort, dass sich kein anderes Spiel aus dem Hause Ubisoft in der gleichen Zeitspanne jemals besser verkauft habe - wieder bezogen auf Europa.

Als Grund für den Erfolg nannte Geoffroy Sardin u.a. den Mehrspieler-Modus, denn die Vorgänger waren ausschließlich auf den Singleplayer-Aspekt beschränkt. Seinen Ausführungen nach haben 60% der Assassin's Creed: Brotherhood-Käufer bereits den Mehrspieler-Modus ausprobiert und viele davon hatten vorher noch keinen Kontakt mit Assassin's Creed; Sardin stützt seine Informationen auf Marktforschungsergebnisse von Ubisoft. Des Weiteren soll auch das anstehende Ghost Recon: Future Soldier von einem stärkeren Multiplayer-Modus profitieren.

Insgesamt sind bisher über 20 Millionen Exemplare der Assassin's Creed-Reihe weltweit über die Ladentheken gegangen und bis Ende 2011 soll die 30 Millionen-Marke geknackt werden, schließlich ist für Ende 2011 der vierte Teil geplant...

"If you compare [the 1m in a week] with last year's ACII sales this is a big jump - so it's a great achievement," he told MCV. "It's the best launch in the history of Ubisoft's European sales, and our best-selling launch title ever." [...] To date, the Assassin's Creed games have sold in excess of 20m games. The series is on course to have sold 30m units by the end of 2011 - just in time for the fourth game, which hits late next year, said Geoffroy Sardin, EMEA chief of marketing and sales at Ubisoft. [...] "But of course we have a good history and expertise with multiplayer - in Ghost Recon and Splinter Cell - so we knew what we were doing. There are other franchises that would benefit from that, but I can't say which ones just now. The next big multiplayer game for us is Ghost Recon - that will be massive."


Quelle: mcvuk.com

Kommentare

xXNoUserFoundXx schrieb am
Game&Watch hat geschrieben:Wie soll denn Ende 2011 der vierte Teil erscheinen, wenn der dritte noch nicht mal erschienen ist ? Machen die jetz 2 Spiele nächstes Jahr ?

Assasins Creed -> 1. Teil
Assasins Creed 2 -> 2. Teil
Assasins Creed Brotherhood -> 3. Teil
Assasins Creed 3 -> 4. Teil
Ponte schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:
bruchstein hat geschrieben:Der Erfolg ist reiner Zufall.....und kaputt kann man die billige SchnetztelsoapAssassineverarschung nicht mehr machen, das ist sie leider schon. Auch wenn es einige einfach nicht wahrhaben wollen....

Gründe?
Warum denn jetzt kaputt? Assassins Creed II hat schon den ersten Teil um längen geschlagen. Sympathischere Charactere (Leonardo da Vinci), dreimal so großer Umfang, abwechslungsreichere Levels!
Assassins Creed ist eins der wenigen Spiele die sich nur verbessert haben. Ich habe also meine Gründe genannt.
Solltest du keine sinnvollen Gründe mehr dagegen liefern, bleib ich bei dem Entschluss, dass du hier nur einen auf schlau/drama machen willst :roll:
Auch wenn du es nicht wahrhaben willst

Im Gegensatz zur 4Players Wertung kann ich deine Aussage nur unterstreichen - AC1 fand ich trotz hoher Erwartungen (oder gerade deswegen) ein sehr seichtes und kurzweiliges Spielvergnügen ohne Inhalt. Teil 2 hingegen habe ich genossen, er war in jeder Hinsicht besser als sein Vorgänger.
Jazzdude schrieb am
bruchstein hat geschrieben:Der Erfolg ist reiner Zufall.....und kaputt kann man die billige SchnetztelsoapAssassineverarschung nicht mehr machen, das ist sie leider schon. Auch wenn es einige einfach nicht wahrhaben wollen....

Gründe?
Warum denn jetzt kaputt? Assassins Creed II hat schon den ersten Teil um längen geschlagen. Sympathischere Charactere (Leonardo da Vinci), dreimal so großer Umfang, abwechslungsreichere Levels!
Assassins Creed ist eins der wenigen Spiele die sich nur verbessert haben. Ich habe also meine Gründe genannt.
Solltest du keine sinnvollen Gründe mehr dagegen liefern, bleib ich bei dem Entschluss, dass du hier nur einen auf schlau/drama machen willst :roll:
Auch wenn du es nicht wahrhaben willst
JayxD schrieb am
Story finde ich hammer
Ich finde den MP durchschnitt
open world wäre super gewesen
Ich liebe offene Welten im Multiplayer
just_Edu schrieb am
Mir is es nu passiert, habe letzten Donnerstag ACB "vesehentlich" durchgespielt.. is wohl in etwa so, wie "versehentlich" kaufen.. eigentlich wollte ich zunächst nur MP spielen.. auch wenn nur kurzweilig, so hält mich der MP schon seit ner Weile beschäftigt. Zwischendurch hab ich immer mal in den SP reingeguckt.. zu Übungszwecken.. na ja irgendwann kam der große Spannungsbogen.. nu gilts aber.. Ubi hat den kritischen Treffer gelandet und den Spannungsbogen bei 150% überspannt.. wenn der nächste net ein krönenender Abschluss wird.. dann is AC als am Ende (in Sinne von Kulturgut.. kommerziell verkommt es dann zur Geldkuh)
Es muss mit AC3 das Finale um die Legende von Desmond kommen.. Wenn sie dann noch Spinoffs (z. B. etliche Epochen, von Samurei bis Zukunft der Maschinen) machen, is das denen ihre Sache aber wir brauchen erstmal ein Finish! Damit man wenigstens die 3,5 Teile dann als Meisterwerke erstmal verabschieden kann.
schrieb am

Facebook

Google+