Assassin's Creed: Brotherhood: Erfolgreiche Bruderschaft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
18.11.2010
17.03.2011
15.01.2013
Test: Assassin's Creed: Brotherhood
85
Test: Assassin's Creed: Brotherhood
85
Test: Assassin's Creed: Brotherhood
85

Leserwertung: 80% [35]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed: Brotherhood
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

AC Brotherhood: Erfolgreiche Bruderschaft

Allein in Europa konnte sich Assassin's Creed: Brotherhood innerhalb der ersten paar Tage nach dem Verkaufsstart über eine Mio. Mal verkaufen und legte damit den flottesten Start hin, den je ein Ubisoft-Titel in hiesigen Gefilden verzeichnen konnte.

Dank des jüngsten Ablegers konnte die Reihe insgesamt außerdem die 20-Millionen-Marke knacken und mutiert damit zur erfolgreichsten Marke des Publishers. Man habe sowohl den Handel als auch die Kunden davon überzeugen können, dass AC: Brotherhood eben nicht nur ein 'AC 2,5' sei, frohlockt der Hersteller. Die erwartungsgemäße Konsequenz:

"Assassin's Creed ist jetzt unsere größte Serie, und wir werden weiterhin viel, viel Geld in den nächsten Jahren - vielleicht sogar die nächsten zehn Jahre - investieren."

In Sachen Brotherhood-DLC habe man da einige "Überraschungen" für die kommenden Wochen und Monate eingeplant, heißt es außerdem. Dass man auch 2011 einen neuen Serien-Ableger veröffentlichen wird, hatte Ubisoft schon vor einigen Wochen bestätigt.


Kommentare

johndoe797130 schrieb am
Skey hat geschrieben:"Assassin's Creed ist jetzt unsere größte Serie, und wir werden weiterhin viel, viel Geld in den nächsten Jahren - vielleicht sogar die nächsten zehn Jahre - verdienen."
So ich habs mal verbessert.
Danke.
Hatte beim Lesen exakt denselben Eindruck.
DerArzt schrieb am
Also ich habe generell nichts gegen eine Fortsetzung der Serie, gerade weil die Story noch nicht abgeschlossen ist, aber nach dem dritten Teil hätte ich es wirklich GUT gefunden, das Franchise erstmal ruhen zu lassen und nicht das "CoD" von Ubisoft daraus zu machen. Wirklich schade, denn auch wenn die Spiele gut werden, was sie mMn bis jetzt wirklich sind - tolle Spiele - ist der "Zauber" letztlich dahin irgendwie ist es immer wieder das Gleiche. :(
Newo schrieb am
hmm ne neue engine auf jeden fall sieht alles wie AC2 aus + irgendwie schlampig. beim mp muss das matchmaking STARK verbessert werden und die story brauhct nen guten abschluss danach kauf ich AC net mehr weils einfach schrott wird, aber es stimmt mit dieser geschcihte von den überwesen haben sie den templer assassinen streit ins abseits gedrängt und die ursprüngliche story aus den augen verloren, da die artefakte am anfang nur zum missbrauch und net zur rettung der erde gedacht waren. Vorhang auf zum Abstieg der Serie wenn Teil 3 nicht eine sinnvolle weiterführung wird
Mc K. schrieb am
Skey hat geschrieben:"Assassin's Creed ist jetzt unsere größte Serie, und wir werden weiterhin viel, viel Geld in den nächsten Jahren - vielleicht sogar die nächsten zehn Jahre - verdienen."
So ich habs mal verbessert.
:hehe: ...made my day!
Als Vorschlag vielleicht noch: Streiche "verdienen", ersetze "scheffeln".
Mc K.
Bluewoodtree schrieb am
Ich habe Teil 1 und 2 komplett durchgespielt, fande sie aber eher mäßig bis schlecht. Brotherhood dagegen macht mir irgendwie richtig Spaß.
Finde, dass es auch endlich richtig ausgereift ist!
Beta??? Was habe ich denn verpasst? Ist doch alles in Ordnung!?
Für den nächsten Teil muss aber mal eine neue, andere Engine her. Denn noch ein Aufguss mit de gleichen Spielmechaniken wäre zu viel des Guten.
schrieb am

Facebook

Google+