Soundtrack-Tipp: Final Fantasy und Grusel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Soundtrack-Tipp: Final Fantasy und Grusel

Soundtrack-Tipp (Sonstiges) von 4Players
Soundtrack-Tipp (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players

Akustisch gehören die ersten Wochen dieses Jahres den Fans von Nobuo Uematsu: Zum einen erschien die Musik des Final Fantasy-Nachahmers The Last Story und zum anderen veröffentlichte Square Enix Konzertaufnahmen zweier Distant Worlds: music from Final Fantasy-Konzerte (hier die Besprechung das vorherigen Distant Worlds-Albums). Zu guter Letzter erschien auf Bandcamp schließlich eine eigenwillige Interpretation der Musik aus Final Fantasy VII. Fans finden unter diesem Link ausführliche Hörproben.

Und noch eine Erinnerung für Freunde des gepflegten Dead Space 2-Horrors: Der auf iTunes veröffentlichte Soundtrack enthält lediglich 14 Stücke, von denen neun nicht auf der in der Collector's Edition enthaltenen Fassung zu finden sind. Das Album der Collector's Edition besteht wiederum aus 18 Titeln, von denen ganze 13 exklusiv sind.


- The Last Story (als Beigabe für Frühbesteller - der reguläre Soundtrack erscheint Ende Februar)
- Dead Space 2  (unser aktueller Soundtrack-Tipp)
- Call of Duty: Black Ops - Zombies
- Distant Worlds: music from Final Fantasy - Returning Home
- Kingdom Hearts: Birth by Sleep & 358/2 Days
- Prince of Persia Trilogy
- Shining Force: Cross Raid
- Shining Hearts
- SaGa 3: Shadow or Light 
- SaGa Battle Track Compilation
- Gradius Ultimate Collection
- Parasite Eve
- Parasite Eve 2
- Mega Man Renaissance
- Runaway: A Twist of Fate
- Seven: The Cavalry of Molmorth
- R-Types Retro Game Music Collection EX
- Dungeons
- MindJack


Kommentare

Bobipuegi schrieb am
Minando hat geschrieben:
Gobofanatic hat geschrieben:Reiches musikalisches Erbe?
Halt mal bitte den Ball Flach...
Jo Japan ist ein Land mit einer langen Historie und viele kulturellen Errungenschaften aber Musik spielte dort sehr lange eine eher untergeordnete Rolle.
Zudem war sie bei weitem nicht so entwickelt wie bei vielen anderen Nationen.
Meinst du das wirklich ernst oder willst du mich verulken 8O
Aber wenn ich so darüber nachdenke...hast recht. Aus Japan kommen Ninja, kleine Autos und schlechte Comics. Mehr können die nicht 8)
Wobei er doch recht hat:
Die Kultur Japans besteht zu großen Teilen aus Elementen, die zwar um eigene Elemente erweitert/verändert wurden, aber letztendlich im Grundkern aus anderen Ländern(erst China und später Amerika) stammen.
Natürlich besitzt Japan schon immer eine eigene Kultur, aber aufgrund seiner Insellage, entwickelte es sich doch rel. spät und machte in der Tat meistens dann die größten Schübe,wenns in Kontakt mit anderen Kulturen kam.
Dein Kommentar klingt eher "Japanverherrlichend", als Gobofanatics japanfeindlich war.
Green-Link84 schrieb am
4P|Bot hat geschrieben: Zum einen erschien die Musik des Final Fantasy-Nachahmers The Last Story ...
Ohne Worte, für diesen Satzteil müsste der Autor :steinigen: werden. Inkompetenz in seiner größten Form. Mein persönlicher Favorit zum Titel des "Blödesten Kommentars des Monats". Herzlichen Glückwunsch 4Players-Redaktion!! Könnt euch den Award auf die Stirn tackern. :roll:
Minando schrieb am
Gobofanatic hat geschrieben:Reiches musikalisches Erbe?
Halt mal bitte den Ball Flach...
Jo Japan ist ein Land mit einer langen Historie und viele kulturellen Errungenschaften aber Musik spielte dort sehr lange eine eher untergeordnete Rolle.
Zudem war sie bei weitem nicht so entwickelt wie bei vielen anderen Nationen.
Meinst du das wirklich ernst oder willst du mich verulken 8O
Aber wenn ich so darüber nachdenke...hast recht. Aus Japan kommen Ninja, kleine Autos und schlechte Comics. Mehr können die nicht 8)
Gobofanatic schrieb am
Reiches musikalisches Erbe?
Halt mal bitte den Ball Flach...
Jo Japan ist ein Land mit einer langen Historie und viele kulturellen Errungenschaften aber Musik spielte dort sehr lange eine eher untergeordnete Rolle.
Zudem war sie bei weitem nicht so entwickelt wie bei vielen anderen Nationen.
...
Also bloß weils Japan ist und die sonst doch eh immer alles aufbewahren, kann man per se doch nicht immer davon sprechen wie Reichhaltig Sie doch alles selbst haben.
Sicher gibt/gab es in Jap auch großartige Künstler aber mal im ernst... gemessen an den Rest der Welt ist das eher schwach.
Minando schrieb am
Erstaunlich, wie Herr U. es fertigbringt seine Werke dem europäischen und amerikanischen Geschmack anzupassen, bedenkt man welch reiches musikalisches Erbe Japan hat.
Das alles über Bord zu werfen ist schon eine Leistung.
schrieb am

Facebook

Google+