Jurassic Park: The Game: Verspätete Dinos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Telltale Games
Release:
kein Termin
29.11.2012
11.2011
11.2011
kein Termin
Jetzt kaufen ab 17,97€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Jurassic Park: Verspätete Dinos

Jurassic Park: The Game (Adventure) von NBC Universal / Kalypso Media
Jurassic Park: The Game (Adventure) von NBC Universal / Kalypso Media - Bildquelle: NBC Universal / Kalypso Media

Mit Jurassic Park: The Game will sich Telltale zumindest etwas in neue Gefilde vorwagen - im Gegensatz zu den bisherigen Produktionen der Adventure-Spezialisten soll das Dino-Abenteuer auch mit ein paar in Form von Quick Time Events dargebotenen Actionszenen aufwarten.

Auf Windows und MacOS sollte die Auftaktfolge eigentlich in diesem Monat vom Stapel laufen. Wie das Studio auf dem eigenen Blog mitteilt, hat man jetzt allerdings eine Verschiebung des Verkaufsstarts beschlossen. Man sehe viel Potenzial in der Spielmechanik und dem Stil des Spiels und spüre, dass man das Ganze noch etwas verbessern kann.

Der Release sei auf den Herbst verschoben worden - dafür soll Jurassic Park dann aber auf allen Plattformen gleichzeitig erscheinen.

Nutzer, die die Debüt-Episode oder die komplette Staffel vorbestellt haben, können das Geld zurückerstattet bekommen. Außerdem dürfen sich alle Vorbesteller als kleine Entschädigung einen Telltale-Titel ihrer Wahl aus dem Online-Shop herunterladen, sobald Jurassic Park wieder angeboten wird.


Jurassic Park: The Game
ab 17,97€ bei

Kommentare

blair69 schrieb am
Vielleicht liegt es aber auch daran, dass Jurassic Park IV diesen Sommer im Kino laufen soll.
Isterio schrieb am
Telltale hat bisher immer sehr solide Spiele abgeliefert. Die Technik hat mir bisher noch nie Probleme bereitet.
Schade finde ich, dass...
1) die Rätsel zu einfach sind und man quasi nur eine Geschichte erzählen will.
2) Telltale angefangen hat das Point&Click System gegen diese seltsame aktuelle Steuerung zu wechseln. Ich nehme an, das liegt an der Konsolenkompatibilität?
3) man als Vorkäufer etwas doof aus der Wäsche guckt, wenn sie einem die ganze Season im Nachhinein für 9.90 USD oder so nachwerfen.
Ich besitze bisher fast alle Spiele von Telltale und finde die Unternehmung sehr sympathisch. Ich glaube nicht, dass das ein Marketing-Gag ist. Vermutlich zickt die Engine derzeit etwas rum und sie haben ein paar Ideen, die sie gerne umsetzen würden. Mir ist es lieber, wenn sie ein fertiges Spiel auf den Markt bringen. Und das war bisher immer der Fall.
Und ja, die Episoden sind etwas kurz. Man muss es sich halt eben als eine Art "Adventure-Snack" vorstellen. Aber sie sind ja auch nicht wahnsinnig teuer. Besonders, wenn man abwartet und sich die Season für 9.9-29.90 USD holt.
johndoe776539 schrieb am
entweder hats gröbere techn gründe oder es ist einfach ne marketing strategie - wenn alles gleichzeitig rauskommt, brauch man nur einmal werbung dafür machen
PunkZERO schrieb am
Ninnghizidda hat geschrieben:Da sollten sich andere mal nen beispiel dran nehmen.
Das schon, aber eine Verschiebung um ein halbes Jahr zeigt doch, dass sie wahrscheinlich nciht nur Kleinigkeiten verbessern wollen...oder müssen.
kueni schrieb am
irgendwie musste ich bei der news grade an das snes spiel zurück denken... das war irgendwie ganz cool... schon doof das ich mein snes nicht mehr hab, jetzt bekomm ich lust auf das game :(
schrieb am

Facebook

Google+