Death to Spies 3: Stealth-Action f黵 PC und 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Haggard Games
Publisher: 1C Company
Release:
Q4 2010
Q4 2010

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobb鰎se Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Death to Spies 3 angek黱digt

Death to Spies 3 befindet sich f黵 PC und Xbox 360 in Entwicklung, dies hat Publisher 1C Company best鋞igt. Der sowjetische Geheimdienstagent Captain Strogov darf wieder (ungesehen) hinter den feindlichen Linien f黵 reichlich Chaos sorgen. Auch bei Death to Spies 3 hat der 'Zweite Weltkrieg' als Szenario ausgedient. Es wird abermals der 'Kalte Krieg' thematisiert (in Nordamerika, Kuba und Europa).

1C Company verspricht "spannende" Stealth-Action-Missionen, in denen Captain Strogov nicht alleine unterwegs ist (Screenshots). Er wird von zwei weiteren Charakteren mit speziellen Fertigkeiten (Viktor Kovalev und Olga Godunova-Lopes) unterst黷zt. Alle drei Charaktere sollen spielbar sein und der Spieler kann jederzeit entscheiden, welche Person aktiv gesteuert wird. Das von Haggard Games entwickelte Death to Spies 3 soll im 4. Quartal 2010 ver鰂fentlicht werden.


Quelle: 1C Company

Kommentare

Jazzdude schrieb am
Sieht interessant aus. Achja Tony: Death to all Vuvuzelas! (oder wie mans schreibt)
Arkune schrieb am
Olga? - Oh man...
monotony schrieb am
h鰎e zum ersten mal von der serie. sieht aus wie hitman.
TR种种种种种种种种种种种种諸
Bild
tobi19823 schrieb am
Das sieht schon mal interessant aus. Ich mag den ersten Teil, wobei allerdings die Innenlevel ziemlich frustrierend sein k鰊nen (kaum komplettes Durchschleichen ohne T鰐en m鰃lich und ein Entdecken f黨rt meistens zum Tod). Ich hoffe Trotzdem, dass dieses Death to Spies nicht vereinfacht wird (Meine Bef黵chtung: Konsolenumsetzung). Au遝rdem sieht es relativ abwechslungsreich von den Schaupl鋞zen her aus und ist mal ein relativ frisches noch nicht ausgetretenes Szenario.
schrieb am

Facebook

Google+