Michael Jackson: The Experience: Nachtanzen und Nachsingen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
14.04.2011
kein Termin
25.11.2010
14.04.2011
02.12.2010
kein Termin
22.02.2012
Test: Michael Jackson: The Experience
52
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Michael Jackson: The Experience
35
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Michael Jackson: The Experience
56
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Michael Jackson - The Game angekündigt

Michael Jackson: The Experience (Geschicklichkeit) von Ubisoft
Michael Jackson: The Experience (Geschicklichkeit) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft

Ubisoft hat auf der E3-Pressekonferenz das Michael Jackson Video Game angekündigt (Screenshots). So hat der Spieler die Möglichkeit, die Höhepunkte von Michael Jacksons Karriere nachzuempfinden und er/sie kann die bekanntesten Auftritte des Ausnahmekünstlers selbst nachtanzen und nachsingen. Das Spiel hält die berühmtesten Songs aus Michael Jacksons Repertoire bereit, darunter Hits wie "Beat It" und "Billie Jean". Außerdem umfasst es eine große Bandbreite an typischen Tanzschritten, die im Spiel erlernt und nachgeahmt werden können. Das Spiel erscheint Weihnachten 2010 für Xbox 360-Kinect, PlayStation 3 mit PlayStation Move-Unterstützung, PSP, Wii und Nintendo DS.

Michael Jackson, einer der populärsten Entertainer weltweit und bekannteste Pop-Ikone aller Zeiten, hat die Popmusik und -Kultur wie kein anderer geprägt. Während seiner außergewöhnlichen Karriere verkaufte Jackson schätzungsweise 750 Million Platten weltweit, veröffentlichte 13 Nr.1 Singles und gehört zu den wenigen Künstlern, die zweimal in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurden. Er gewann 13 Grammy Awards und erhielt einen American Music Award als "Künstler des Jahrhunderts". Sein Album "Thriller" ist das weltweit bestverkaufte Album aller Zeiten und ging mehr als 110 Millionen Mal über die Ladentheke.

"Michael wollte die technologischen Grenzen immer weiter vorantreiben, um seinen Fans ein unvergessliches Erlebnis bieten zu können, egal ob es um seine Platten, Videos oder Konzerte ging. Mit diesem interaktiven Produkt haben wir die Möglichkeit, den Künstler Michael in Wohnzimmer der ganzen Welt zu bringen. Das Spiel verbindet Michaels Kunst und Familienunterhaltung, welche für ihn immer einen hohen Stellenwert hatte. Kinder, ihre Eltern, Familienmitglieder und Freunde können gemeinsam Michaels Musik und Tanz auf eine neue, aufregende und unterhaltsame Art und Weise nacherleben", sagt John Branca, Co-Executor für The Estate of Michael Jackson.

Michael Jackson Estate Co-Executor John McClain ergänzte: "Kein Künstler brachte die Tanzfläche so zum Beben wie Michael Jackson. Sein herausragendes Talent für Musik und Tanz werden noch viele weitere Generationen von Fans begeistern. Dieses Spiel ist eine natürliche Erweiterung dessen, was er heute unternehmen würde, um seine Kunst auf ein noch höheres Level zu heben und Fans jeden Alters zugänglich zu machen. Es ist ein Spiel, das die gesamte Familie gemeinsam genießen kann. Michael würde das sehr glücklich machen."

"Wir entwickeln ein Spiel, das auf den Songs und Tanzschritten eines der weltberühmtesten Entertainers aller Zeiten basiert", freut sich Yves Guillemot, Geschäftsführer bei Ubisoft. "Wir erwarten, dass das Spiel Michael Jacksons Fans, ihre Familien und Freunde zusammenbringt, um den elektrisierenden Tanz und Gesang des King of Pop zu erleben."


Quelle: PM Ubisoft

Kommentare

Balmung schrieb am
Ich weiß nicht, seit Kinect und Move überschätzen manche PS3ler leicht die Fähigkeiten ihrer Kamera und meinen was Kinect kann, kann die PSEye doch auch. Man merkt, dass MS da noch einiges an Aufklärungsarbeit vor sich hat, damit die Leute erkennen was eine Kamera kann und was Kinect. ;)
Wundert mich, dass hier nicht schon Jemand geschrieben hat, was ich jetzt schreibe:
War ja klar, dass irgendwann auch noch ein Michael Jackson Spiel kommt. ;)
Aber wie hier gesagt: wenn es gut wird, wieso nicht? Er hat gute Musik gemacht, schöne Songtexte und sein Tanzstil ist auch recht einzigartig. Wäre also nicht nur einfach noch ein Musik Spiel.
Exkaria schrieb am
Wär eigentlich ganz cool, wenn es kein Flop wird.
Allpb schrieb am
TheMaK hat geschrieben:
cod4-gamer hat geschrieben:is aber keine 3D kamera... die Eye Toy kamera kann sogar als kamera für Move fungieren.. also will man komplett richtig tanzen und singen braucht man eigendlich Kinect...
Natürlich hast du recht. Ich habe allerdings nicht bestritten, dass das Tanzen ohne Move-Controllern in den Händen wesentlich komfortabler ist, aber PS3ler wollen sicherlich auch in den Genuss eines Michael Jackson Tanzspiels kommen.
Falls es denn ein Genuss wird...
;)
TheMaK schrieb am
cod4-gamer hat geschrieben:is aber keine 3D kamera... die Eye Toy kamera kann sogar als kamera für Move fungieren.. also will man komplett richtig tanzen und singen braucht man eigendlich Kinect...
Natürlich hast du recht. Ich habe allerdings nicht bestritten, dass das Tanzen ohne Move-Controllern in den Händen wesentlich komfortabler ist, aber PS3ler wollen sicherlich auch in den Genuss eines Michael Jackson Tanzspiels kommen.
Falls es denn ein Genuss wird...
Allpb schrieb am
TheMaK hat geschrieben:
cod4-gamer hat geschrieben:Wie soll das für PS Move laufen? man soll ja es nachtanzen können.... move an die beine angekleben? xD
Move besteht nicht nur aus den Sticks, sondern auch aus der PS3 Kamera
is aber keine 3D kamera... die Eye Toy kamera kann sogar als kamera für Move fungieren.. also will man komplett richtig tanzen und singen braucht man eigendlich Kinect...
schrieb am

Facebook

Google+