Secret of Mana: Remake mit 3D-Grafik für PC, PlayStation 4 und PS Vita angekündigt; Preis steht fest - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
Q4 2014
21.12.2010
15.02.2018
15.02.2018
15.02.2018
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Secret of Mana Remake mit 3D-Grafik für PC, PlayStation 4 und PS Vita angekündigt; Preis steht fest

Secret of Mana (Rollenspiel) von Square Enix
Secret of Mana (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Aktualisierung vom 25. August 2017, 15:48 Uhr:

Square Enix Deutschland hat bestätigt, dass die modernisierte Version des Action-Rollenspiel-Klassikers (neben PC und PS4) auch hierzulande für PS Vita erscheinen wird. Im deutschen PlayStation.Store kostet das Secret of Mana Remake 39,99 Euro. Außerdem wurden die neuen "Talk-Events" (Dialog-Szenen) näher vorgestellt. Laut Publisher werden verschiedene "wichtige" Szenen aus der Originalgeschichte im Spiel neu visualisiert. Weitere Details zu den Verbesserungen am Kampfsysten wurden jedoch nicht ausgeführt.

Secret of Mana wird in digitaler Form ab dem 15. Februar 2018 für die PlayStation 4, die PlayStation Vita und den PC erhältlich sein. Wer im PlayStation Store vorbestellt, wird zusätzliche Charakterkostüme (Mogry-Kostüm für Randi, Prim und Popoi, Tigerbikini für Prim und Tigerkostüm für Randi und Popoi) sowie eine Auswahl an Charakter-Avataren erhalten. Wer das Spiel vorzeitig erwirbt und die Day 1 Edition kauft, die bis eine Woche nach Veröffentlichung auf Steam erhältlich sein wird, erhält die drei Charakterkostüme sowie einen herunterladbaren Bildschirmhintergrund.

Ursprüngliche Meldung vom 25. August 2017, 09:47 Uhr:

Square Enix hat ein Remake von Secret of Mana für PC (Steam), PlayStation 4 und PS Vita (nur in Japan) angekündigt. Die überarbeitete Version des Rollenspiel-Klassikers vom Super Nintendo (1993) wird am 15. Februar 2018 in digitaler Form erscheinen. In Japan wird die Neuauflage 4.800 Yen kosten - etwa 37 Euro. 

Das Remake wird 3D-Grafik, Sprachausgabe, "Talk-Events" und einen neu arrangierten Soundtrack umfassen. Die Entwickler versprechen, den "Charme des Originals" beibehalten zu wollen. Dennoch sollen einige Verbesserungen an der Spielmechanik vorgenommen werden.

Screenshot - Secret of Mana (PC)

Screenshot - Secret of Mana (PC)

Screenshot - Secret of Mana (PC)

Screenshot - Secret of Mana (PC)

Screenshot - Secret of Mana (PC)



Quelle: Square Enix

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
SpoilerShow
Bild

Bin ich der einzige, der die Grafik des Remakes ansprechend findet?
Alleine das Beispiel oben mit dem Baumstamm: Der Steinhintergrund ist detailliert herausgearbeitet und durch diese obeliskenhafte Verschachtelung nah am Original. Selbst die Wasserfall-Aufteilung (ein Strahl kurz, dann eine Lücke und ein langer) ist orginalgetreu.
Es ist sehr schwierig, die Grafik eines 2d-Sprites-Klassikers in 3d umzusetzen, dabei aber den Flair und die wichtigsten Details des Originals beizubehalten. Was ich bisher von den Screenshots erkennen kann, ist das gelungen.
Chibiterasu schrieb am
Bravely Default und der Nachfolger sind für mich in den Städten/Spezialorten (!) sowie beim Kampfbildschirm zwei der schönsten 2D Spiele der letzten Jahre^^
Gerade mit dem 3D Effekt an hat das ne sehr gute Atmosphäre.
Finde da den Vergleich mit diesem furchtbaren Grafikstil hier sowie auch dem etwas kargen I am Setsuna nicht gerechtfertigt.
Bei Bravely Default haben sich die Zeichner ordentlich reingehängt.
Bothka schrieb am
Btw. hier noch einige andere Screenshots:
Bild
Bild
Bild
Todesglubsch hat geschrieben: ?
28.08.2017 15:17
Also ganz ehrlich, ich find das neue Artdesign ja auch schrecklich: Aber wenn die Animation und der Gameflow flüssig sind und dabei der aufgepimpte Originalsoundtrack läuft, dann dürfte es einem trotz der Grafik wohlig warm ums Herz werden.
Im Worst Case erkennt man, dass einem das Gameplay heutzutage einfach nicht mehr gefällt.
Naja...was heißt neues Art Design? Das "neue" Art Charakterdesign ist schon recht ähnlich am alten Look, recht niedlich. Wenn ich da an das alte Lösungsbuch zurückdenke:
Bild
Bild
Natürlich ist das Manga Design noch etwas weiter "modernisiert" worden, d.h. noch "chibi-mäßiger".
Die Grafik könnte aber auf jeden Fall besser sein. Ich verstehe einfach nicht, wieso Square Enix bei solch RPGs mit Draufsicht einfach keine gescheite Grafik investieren will bzw. hinbekommt.
Ich mein schauen wir uns doch einfach mal ,,Bravely Default", ,,I am Setsuna" an. Die sind allesamt leider keine grafischen Bretter.
AlastorD schrieb am
Marobod hat geschrieben: ?
28.08.2017 17:01
Wulgaru hat geschrieben: ?
27.08.2017 16:38
Todesglubsch hat geschrieben: ?
27.08.2017 15:54

Man munkelt ja, dass Square ggfs. auch andere Remakes in Betracht zieht, wenn sich dieser Teil gut verkaufscherbelt.
Den dritten Teil hätte ich z.B. lieber als ein Remake vom gräßlichen Secret of Evermore.
Evermore ist besser als Mana. :P
Secret of Evermore hatte es bei mir damals schon aufgrund seiner nervigen TV Werbung verkackt, hab es dann mit einem Kumpel gezockt, aber die Mana-Titel waren besser (fuer mich zumindest)
Evermore hat sich zumindest als Solospieler besser gespielt.
In Mana kam man ja nicht weiter wenn die anderen Chars irgendwo stecken geblieben sind, was leider sehr oft passiert ist.
Wulgaru schrieb am
muecke-the-lietz hat geschrieben: ?
28.08.2017 14:31
Wird hier gerade ernsthaft über ein über 20 Jahre altes Spiel diskutiert? Das finde ich ja drollig. Das Spiel war damals klasse - und auch wenn es nicht das Beste war? - so what.
Stimmt, das ist reine Zeitverschwendung. Lass über Games-Com-Script-Trailer oder sonstiges Marketinggeblubber diskutieren. :P
@Chibi
Das habe ich in meiner Studienzeit auch gemacht, aber momentan sehe ich da eben keine Perspektive mehr, außer eben bei sowas wie dem hier, wenn ich das dann Online machen kann (was ich ehrlich gesagt nicht wirklich mag).
schrieb am

Facebook

Google+