Resident Evil: Revelations: Entwickler-Video: Der Virus als zentrales Thema - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
24.05.2013
27.01.2012
24.05.2013
24.05.2013
Q3 2017
24.05.2013
Q3 2017
Test: Resident Evil: Revelations
78

“Gelungene Umsetzung der 3DS-Episode, doch hätte man bekannte Schwächen im KI- und Technikbereich beheben müssen.”

Test: Resident Evil: Revelations
81

“Resident Evil sorgt auch auf dem 3DS für starken Survival-Horror, der das zunächst hohe Niveau aufgrund fehlender Rätsel und zu vielen Ballerabschnitten nicht konsequent durchhält.”

Test: Resident Evil: Revelations
78

“Die PC-Version profitiert von einer höheren Bildrate. ”

Test: Resident Evil: Revelations
78

“Gelungene Umsetzung der 3DS-Episode, doch hätte man bekannte Schwächen im KI- und Technikbereich beheben müssen.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil: Revelations
80

“Dank exklusiver Funktionen ist die Fassung für Wii U die erste Wahl!”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 78% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil: Revelations
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil: Revelations: Entwickler-Video: Der Virus als zentrales Thema

Resident Evil: Revelations (Action) von Capcom
Resident Evil: Revelations (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom

Der zweite Teil des Entwickler-Tagebuchs von "Resident Evil: Revelations" umkreist die Thematik der Viren: Diese üben in der "Resident Evil"-Reihe stets einen subtilen Horror aus, der aus dem Wissen über Viren resultiert, da die Spieler jenes Setting durchaus im Ansatz als realistisch empfinden würden. "Resident Evil Revelations" erscheint am 24. Mai für Xbox 360, PlayStation 3, Wii U und PC:

Letztes aktuelles Video: Making-Of Infection and Repulsion


Kommentare

De_Montferrat schrieb am
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Capcom. Meister im Aufwärmen. Ob street fighter 4, Monster Hunter 3 oder jetzt ein Re-Handheldteil für gleich mal alle Konsolen, sie lassen die Finger wircklich von keiner Option die zur Verfügung steht. Außerdem verliert der 3ds jetzt einen Einzigartigkeitsbonus, den man versprach, weil es plattformübergreifend verfügbar ist. Capcom darf aber nicht den Mercenaries teil auslasen. Der ist zwar nicht so gut aber als kleine Finanzspritze nicht zu unterschätzen. Ich sehe einfach nicht den Grund für diese Entscheidung, völlig aus der Hand gewedelt. Haben sie es jetzt schon so nötig 3ds Spiele in alle Himmelsrichtungen zu portieren? Und dann noch irgendwelche Videos, um die Rarität des Inhalts zu künstlern, der schon seit jahren bekannt ist?!
Nunja, RE 6 hat Capcom richtig viel Geld gekostet. Das die Erwartungen dahingehend nicht erfüllt wurden und viele andere Dinge sind ja hinlänglich bekannt. Und besonders viele Eisen hat Capcom nun auch nicht im Feuer. Also ja, man nimmt, was man kriegen kann. Vielleicht ist es auch ein Versuch, die RE-Reihe bei einem großen Teil -du hast ja die 3DS-Exklusivität angesprochen- der Spieler wieder beliebter zu machen, da es durchweg posititve Bewertungen erhalten hat.
oppenheimer schrieb am
DasGehtZuWeit hat geschrieben:Oder ist das jetzt ein neues "Feature", dass der Horror des Spiels darin besteht, dass man sich vor der Grafik graust?
Naja, warum nicht. Hätten z.B. die Gegner in "Cry of Fear" bessere Animationen gehabt, wären sie nur noch halb so gruselig gewesen.
DasGehtZuWeit schrieb am
Hans Hansemann hat geschrieben:Wow sieht ja gar nicht mal so gut aus...eure spiele sind en virus
Nicht nur dass das Gameplay immer schlechter wird, wird jetzt auch noch die Grafik schlechter (PS2-Niveau). Oder ist das jetzt ein neues "Feature", dass der Horror des Spiels darin besteht, dass man sich vor der Grafik graust?
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Capcom. Meister im Aufwärmen. Ob street fighter 4, Monster Hunter 3 oder jetzt ein Re-Handheldteil für gleich mal alle Konsolen, sie lassen die Finger wircklich von keiner Option die zur Verfügung steht. Außerdem verliert der 3ds jetzt einen Einzigartigkeitsbonus, den man versprach, weil es plattformübergreifend verfügbar ist. Capcom darf aber nicht den Mercenaries teil auslasen. Der ist zwar nicht so gut aber als kleine Finanzspritze nicht zu unterschätzen. Ich sehe einfach nicht den Grund für diese Entscheidung, völlig aus der Hand gewedelt. Haben sie es jetzt schon so nötig 3ds Spiele in alle Himmelsrichtungen zu portieren? Und dann noch irgendwelche Videos, um die Rarität des Inhalts zu künstlern, der schon seit jahren bekannt ist?!
Hans Hansemann schrieb am
Wow sieht ja gar nicht mal so gut aus...eure spiele sind en virus
schrieb am

Facebook

Google+