Resident Evil: Revelations: Switch-Umsetzung im Trailer - 4Players.de

 
Survival-Horror
Entwickler:
Publisher: Capcom
Release:
24.05.2013
27.01.2012
24.05.2013
24.05.2013
29.08.2017
28.11.2017
24.05.2013
29.08.2017
Test: Resident Evil: Revelations
78
Test: Resident Evil: Revelations
81
Test: Resident Evil: Revelations
78
Test: Resident Evil: Revelations
78
Test: Resident Evil: Revelations
78
Test: Resident Evil: Revelations
79
Test: Resident Evil: Revelations
80
Test: Resident Evil: Revelations
78
Jetzt kaufen
ab 23,99€

ab 11,00€

Leserwertung: 76% [9]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil: Revelations
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Resident Evil: Revelations und Resident Evil: Revelations 2 - Switch-Umsetzung im Trailer

Resident Evil: Revelations (Action) von Capcom
Resident Evil: Revelations (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom stellt die Switch-Umsetzungen von Resident Evil: Revelations und Resident Evil: Revelations 2 im folgenden Video näher vor (Termin: 28. November 2017). Auf der Nintendo-Konsole sollen alle bislang veröffentlichten Episoden, Erweiterungen und DLCs enthalten sein. Darüber hinaus soll eine optionale Bewegungssteuerung via Joy-Cons (zum Beispiel beim Nachladen einer Waffe oder bei einem Messerangriff) sowie HD-Rumble-Unterstützung geboten werden, während der kooperative Raid-Modus in beiden Titeln sowohl lokal als auch online gespielt werden kann. Auch amiibo-Unterstützung (Stichwort "Bonus Items") soll geboten werden.

Letztes aktuelles Video: Resident Evil Revelations 1 2 - Nintendo Switch Features Trailer

Quelle: Capcom
Resident Evil: Revelations
ab 11,00€ bei

Kommentare

yopparai schrieb am
Hab eine, aber ich hab auch eine Switch. Und da ich viel unterwegs bin, macht das da drauf für mich noch viel mehr Sinn.
Calewin schrieb am
yopparai hat geschrieben: ?
17.11.2017 10:56
Hab das erste Spiel damals für den 3DS gekauft. War ne fantastische Technikdemo. Zum Durchspielen hat?s dann aber nicht gereicht, der eh schon zu dunkle Screen mit den dann auch noch relativ dunklen Inhalten und dazu die sehr kleine Bildschirmdiagonale mit der sehr geringen Auflösung haben mir das etwas vermiest. Könnte für mich nächstes Jahr ein netter Lückenfüller werden. Das Spiel an sich war eigentlich nicht schlecht.
Kann Dir den ersten Teil für die WiiU sehr empfehlen, falls Du eine hast...paar nette TouchScreen - Spielereien dabei, ansonsten technisch einwandfrei. Kein perfektes Spiel, aber überraschend unterhaltsam UND es ist sehr viel heller als die 3DS Version.
Mit Teil 2 liebäugele ich tatsächlich für die Switch.
yopparai schrieb am
Hab das erste Spiel damals für den 3DS gekauft. War ne fantastische Technikdemo. Zum Durchspielen hat?s dann aber nicht gereicht, der eh schon zu dunkle Screen mit den dann auch noch relativ dunklen Inhalten und dazu die sehr kleine Bildschirmdiagonale mit der sehr geringen Auflösung haben mir das etwas vermiest. Könnte für mich nächstes Jahr ein netter Lückenfüller werden. Das Spiel an sich war eigentlich nicht schlecht.
Seppel21 schrieb am
Ich hätte mir ja gerne die Retail gekauft, aber da soll ja nur der erste Teil drauf sein. Für den zweiten gibt es lediglich einen Download-Code. Ich lasse mich doch von denen nicht zu etwas nötigen was ich nicht will. Entweder ein komplett physisches Produkt, oder es gibt von mir kein Geld. Selber schuld.
Calewin schrieb am
djsmirnof hat geschrieben: ?
16.11.2017 14:09
Wievielte Version an RE ist das jetzt.Erst die 3DS Version.Dann die ganzen HD Remakes und jetzt noch einen für die Switch.
Ich finde es kommt viel zu wenig neues Raus.Die letzten Jahre wo man hinschaut HD Remakes dort und hier.Sei es auf den PC,PS4,Xbox oder Switch.So langsam nervt es.Können die Spieleentwickler sich nicht mal neue IP`S rausbringen?Nintendo hat so viel gute.Genau so wie Capcom und Co.Aber kommen tut da nichts :evil: :evil: :evil:
...naja, wenn ein Port gut gemacht wurde, hab ich nichts dagegen. Wenn die Preisgestaltung dann auch noch "in Ordnung" geht, umso besser. Es ist ja außerdem lediglich ein Kaufangebot. Man muss ja nicht kaufen. Gibt Videospiele in Hülle und Fülle.
Ganz nebenbei, ich habe den ersten Teil für die WiiU und den zweiten Teil noch nicht, obwohl ich auch eine PS4 habe, aber den zweiten Teil werde ich - sollte ich ihn kaufen - dann für die Switch anschaffen. Finde die große Auswahl an Plattformen in diesem Fall sogar recht angenehm. Die Mobilität der Switch schlägt eventuelle grafischen Vorteile der PS4 - in diesem Fall.
Aber mal nebenbei...welche neuen IP´s haben denn Nintendo oder Capcom?
schrieb am