Dragon Age 2: DLC da, Steam-Version weg - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
10.03.2011
10.03.2011
10.03.2011
Test: Dragon Age 2
70
Test: Dragon Age 2
70
Test: Dragon Age 2
70
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 75% [41]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dragon Age 2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dragon Age II: DLC da, Steam-Version weg

Dragon Age 2 (Rollenspiel) von Electronic Arts
Dragon Age 2 (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts erinnert daran, dass das vor einiger Zeit angekündigte erste größere DLC-Paket für Dragon Age II, "Das Vermächtnis" ("The Legacy"), jetzt heruntergeladen werden kann. Der Download schlägt mit 800 Punkten bzw. zehn Euro zu Buche und umfasst:

In diesem neuen Abenteuer erkunden die Spieler atemberaubende neue Umgebungen, bekämpfen gefährliche, bislang unbekannte Gegner der Dunklen Brut und wagen sich in ein altes, unterirdisches Gefängnis der Grauen Wächter voller Geheimnisse und Gefahren.

In Das Vermächtnis macht eine brutale Verbrecherorganisation Jagd auf Hawkes Blut, und die Spieler müssen ihren unerbittlichen Angriffen ein Ende bereiten. Um der Sache auf den Grund zu gehen, sind sie gezwungen, Kirkwall zu verlassen und das Geheimnis der Vergangenheit der Familie Hawke zu lüften. Unterwegs werden sie eine neue, klassenspezifische Waffe schmieden, gefährlichen Kreaturen in epischen Schlachten gegenübertreten und sich mit einem uralten Schrecken messen, der so böse und mächtig ist, dass die Wächter seine Existenz jahrtausendelang geheim hielten. Das Vermächtnis kann zu jedem Zeitpunkt der Dragon Age II-Kampagne aus Hawkes Haus heraus gespielt werden.


Den Kollegen von Destructoid ist aufgefallen, dass das Rollenspiel übrigens pünktlich zum Stapellauf der Zusatzinhalte aus dem Steam-Store entfernt wurde. Wie schon bei Crysis 2 dürfte hier die Art und Weise, wie DLC verkauft wird - direkt aus dem Spiel heraus, aber nicht per Steamworks - der Grund gewesen sein.

Dragon Age 2
ab 9,99€ bei

Kommentare

dcc schrieb am
[..aber es gibt sogar Rätsel...]
haha, man wartet besser auf die Goty, der Steamdeal wie bei DAO fällt wohl dank EA flach. Oder man bedient sich alternativer Möglichkeiten, wenn man kein Bock hat 2 Jahre auf ein vollständiges Spiel zu warten.
7yrael schrieb am
lingonberrypancake hat geschrieben:Steam hin oder her, Glaubenskriege interessieren kein Schwein.
Taugt der DLC aus spielerischer Sicht etwas?
Echt Leute, bei Diskussionen über Steam gibt es nie einen ordentlichen Konsens!
Der DLC ist erstaunlicherweise gut. Ich will nicht spoilern, aber es gibt sogar Rätsel (zwar nur 2, aber immerhin), was bei Bioware ja früher mal gang und gäbe war, und einen ordentlichen Bosskampf sowie neue Gegner, die mir auch positiv aufgefallen sind. Ich kann es empfehlen, wobei natürlich (wie immer bei DLCs) die Relation Preis/Spielzeit fragwürdig bleibt.
Xris schrieb am
Du musst Steamspiele nicht in einem Rutsch downloaden. Überhaupt muß man nicht alles sofort. Steam kann auch wunderbar im Hintergrund runterladen, während ich E-Mails checke, hier im Forum surfe oder im IM chatte.

Und es zieht meine Leitung derart runter das es ein Ewigkeit dauert bis eine Seite geladen ist. Ganz davon abgesehen das ich die Leitung nicht alleine nutze. Ich kann nur nachts runterladen was größer als 500MB ist.
Wobei man da auch Pre Order Angebote berücksichtigen muß, die mitunter das Vorgängerspiel oder einen Rabatt auf weitere Spiele der Serie beinhalten.
Die dann mit Rabatt beinahe so günstig sind wie die Retail? Ahja...
Ja andere Völker haben sicher ähnliche Probleme mit dme Stromverbrauch. Hier hast du einen Kecks. :wink:
Hmm die Steamfnaboys. ABer eigl. hast du lediglich die Fakten ein wenig mehr ausgeschönt. Ich bin nicht unbedingt ein Hater. Froh wenn die Retail Steam nutzt anstatt onlinepflichtigen DRM und Konsorten. Aber ich neige halt dazu die Dinge realistisch zu sehen. Und der von mir kommentierte Post war von der Realität weit enfernt.
@GenericEvilEmperor
Ich denke das der von mir kommentierte Post auch auf neue Spiele zum UVP hinauswollte. Und das ist eben einfach nicht richtig.
lingonberrypancake schrieb am
Steam hin oder her, Glaubenskriege interessieren kein Schwein.
Taugt der DLC aus spielerischer Sicht etwas?
Gamer433 schrieb am
GenericEvilEmperor hat geschrieben: Vollpreistitel kurz nach dem Release werden grundsätzlich nicht gekauft. Da ist es mir schnurzegal ob da Steam teurer ist als Amazon & Co.! Was hat man davon eigentlich? Es ist meist noch patch bedürftig und es kommen noch DLC. Da warte ich lieber auf ein ausgereifteres Produkt, möglicherweise mit DLCs inklusive und dazu viel günstiger.
Und genau das ist der großartige Vorteil von Steam, denn es gibt IMMER ein Sonderangebot, nicht erst zu Weihnachten oder Sommer!
Außerdem gibt es abseits von AAA Titeln jede Menge Indies die es locker mit diesen aufnehmen können und das zu fairen Preisen! Ohne Steam würde es die kaum geben, denn ein Indie Entwickler kann nicht einfach so sein Produkt in einen Retail Laden vermarkten. Dafür bräuchte er einen Publisher und dann wäre es kein INDEpentend mehr.
Die meisten Vollpreistitel gehen mir AAA (vorsicht Wortspiel :twisted:) vorbei. Wir leben in einem Zeitalter mit günstigen Flatrates für Breitband ja gar Fiberglas Internet. Es ist vorteilhafter seine Spiele gleich down zu loaden (möge ein Germanist mich erschlagen!) als im Laden zu kaufen. So gebt ihr den Indie Entwicklern mehr Chancen und zeigt, dass ihr die lieblosen Produkte der großen Publisher satt habt!
Steam fördert, neben XBLA und PSN z.b., kleinere und teilweise hoch begabte Entwickler! Denkt darüber nach, bevor ihr die Hater Keule schwingen müsst...
Das mache ich nicht anders. WENN ich mal ein brandaktuelles Spiel bei Steam kaufe, dann habe ich den Key woanders deutlich günstiger erworben, doch meistens warte ich einfach irgendein Steam-Deal ab, der meist nach relativ kurzer Zeit kommen wird. Gerade die Sache mit den DLC's. Da geh ich bestimmt nicht hin und kauf mir die alle (und schon gar nicht zum Vollpreis.)
Wie Du schon selbst...
schrieb am

Facebook

Google+